Tage wie diese

John Green, Maureen Johnson, Lauren Myracle

(35)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Tage wie diese

    Arena

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Arena
  • Tage wie diese

    Arena

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Arena

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen
  • Tage wie diese

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Arena)
  • Tage wie diese

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Arena)

Hörbuch (Set mit diversen Artikeln)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird - weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. Manchmal vergisst Tobin völlig, dass der Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment im Schnee. Addie würde alles dafür geben, wenn Jeff ihr verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher als sie denkt ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60268-4
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,1/14,2/4,3 cm
Gewicht 660 g
Übersetzer Barbara Abedi
Verkaufsrang 139578

Portrait

John Green

John Green, 1979 geboren, lebt mit seiner Frau in New York. Für seinen Erstling "Eine wie Alaska" erhielt er großes Lob der Kritik und gewann den Printz Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Jugendliteratur.

Artikelbild Tage wie diese von John Green

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
20
11
3
0
1

die perfekte weihnachtsgeschichte
von Natascha am 16.12.2019

ich lese dieses buch jeden winter um die weihnachtszeit, weil es mich einfach perfekt in stimmung versetzt und soooo schön ist! „tage wie diese“ erinnert in der aufmachung sehr an die bekannten romane von jojo moyes. dieses werk ist vom schreibstil leicht, flüssig zu lesen und ein klein wenig jugendlich angehaucht, wenn man di... ich lese dieses buch jeden winter um die weihnachtszeit, weil es mich einfach perfekt in stimmung versetzt und soooo schön ist! „tage wie diese“ erinnert in der aufmachung sehr an die bekannten romane von jojo moyes. dieses werk ist vom schreibstil leicht, flüssig zu lesen und ein klein wenig jugendlich angehaucht, wenn man die wortwahl anschaut. „süß“ passt als attribut perfekt zu der ganzen story! es ist typisch amerikanisch, mit einem kleinen twist von „ernsthaft jetzt“ (und das geht von peinlichen eltern über verspätungen der bahn zu kreischenden cheerleadern - i love it). die story finde ich wirklich originell, die charaktere sind wahnsinnig gut ausgearbeitet und vermitteln so jede geschriebene emotion perfekt an den leser. alles findet auch tatsächlich an und um heiligabend statt, mit schnee und allem drum und dran. in einer story wird auch wirklich ausführlich beschrieben, wie das weihnachtsfest stattfindet, wad ein so angenehm warmes gefühl verbreitet (hach)! das beste an dem ganzen buch ist aber, dass hier drei geschichten parallel zueinander erzählt werden. jede hat dabei seinen ganz eigenen charakter. wenn es in der einen geschichte um liebe und frust geht, habe ich mich bei der anderen kaputt gelacht! und genau diese drei geschichten vereinen sich dann alle an dem selben ort, die menschen begegnen sich, das schicksal scheint da irgendwie seine finger mit im spiel zu haben - und das ganz ohne kitsch. für mich die perfekte weihnachtsgeschichte!

Nicht mein Fall!
von Oseit am 03.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem ich begeistert von dem Buch Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green war, wurde ich hier mehr als enttäuscht. Die Wortwahl der Charaktere und die Schreibstile der Autoren haben mir nicht gefallen. Es sind einige Aussagen enthalten, die ich als fragwürdig und längst überholt ansehe (z.B. dass pink nur für Mädchen s... Nachdem ich begeistert von dem Buch Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green war, wurde ich hier mehr als enttäuscht. Die Wortwahl der Charaktere und die Schreibstile der Autoren haben mir nicht gefallen. Es sind einige Aussagen enthalten, die ich als fragwürdig und längst überholt ansehe (z.B. dass pink nur für Mädchen sei).

Weihnachten
von Nicole aus Nürnberg am 15.10.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Meine Meinung zum Hörbuch: Tage wie diese Aufmerksamkeit: Diesen Punkt gibt es auf meinem Blog zu entdecken. Inhalt in meinen Worten: Drei verschiedene Jugendliche, eigentlich sind es mehr, doch drei Jugendliche erleben in drei kurzen Geschichten ein ganz besonderes Weihnachten. Doch irgendwie hängen diese Geschichten m... Meine Meinung zum Hörbuch: Tage wie diese Aufmerksamkeit: Diesen Punkt gibt es auf meinem Blog zu entdecken. Inhalt in meinen Worten: Drei verschiedene Jugendliche, eigentlich sind es mehr, doch drei Jugendliche erleben in drei kurzen Geschichten ein ganz besonderes Weihnachten. Doch irgendwie hängen diese Geschichten mit einander zusammen, und eine Geschichte kann zwar alleine für sich stehen, doch nur zusammen bringen sie eine große Erleuchtung. Sei es die Geschichte mit Der Jubilee-Express, ein Zug der mitten im Nirgendwo wegen dem Schnee stecken bleibt, und wo Stuart erkennt, was wahre Liebe ist. Sei es die Geschichte mit Ein cheer unglaubliches Weihnachtswunder, wo die Cheerleader aus dem Zug der stecken blieb ungewollt die Hauptrolle spielen. Sei es die Geschichte die Schutzheiligen der Schweine, wo ein Mädchen Schweine mag und erkennt, das es doch noch Wunder gibt. Diese drei Geschichten sind so ganz besonders in sich und helfen zu erkennen, worum es um Weihnachten geht. Wie ich das gehörte empfand: Ich musste mich wirklich hinsetzen, vielleicht noch meine Stricknadeln in der Hand und einfach zuhören und mich in die Welt der Geschichten entführen lassen. Wenn ich zu viel Nebenbei machte, konnte ich die Geschichte nicht völlig aufnehmen. Ehrlich gesagt, ist das aber gut so, sich hinzusetzen, der Geschichten zu lauschen und zu erkennen, wie was warum zusammen gehört hat. Das fand ich einen gelungenen Schachzug. Sprecher: Drei verschiedene Sprecher bringen mir die Geschichte an mein Ohr. Dabei sind alle drei ganz besondere Sprecher, mit der ein oder anderen Stimme konnte ich nicht ganz so gut mitgehen, aber das war dennoch kein Schaden, so haben sich nämlich die verschiedenen Geschichten auch ganz besonders in mein Ohr geschmuggelt. Allen drei Stimmen merkt man an, dass sie schon öfters mit Hörbüchern in Kontakt getreten sind und das kommt dieser Weihnachts-CD wirklich zu gute. Geschichten: Meine allerliebste Geschichte ist die mit dem Schweinchen, weil jemand endlich merkt, das Addy sich gewandelt hat. Einerseits weil sie von ihrem Ich und nochmals Ich Abstand nahm und dabei merkte, dass sie dennoch geliebt und wertvoll ist auch wenn sie nicht im Mittelpunkt steht, und als sie erkennt, dass auch nicht perfekte Dinge irre wertvoll sind, gefällt mir das Mädchen total gut. Addy rettet ein Schweinchen, das ihr hilft wieder zu sich zu finden. Als dann ihr Ex-Freund auch noch im Cafe auftaucht, der in der ersten Geschichte eine wichtige Rolle spielt, und die Jugendlichen aus dem zweiten Teil der Geschichte auftauchen, gibt es wirklich ein ganz besonderes Weihnachtswunder. Einfach wunderschön und spannend. Die erste Geschichte ist übrigens meine zweitliebste Geschichte in diesem Buch. Denn es ist eine Zugreise in das Glück. Und hier ist die Frage ganz wichtig, was ist wahre Liebe. Einfach herrlich und wunderschön. Deswegen möchte ich euch das Hörbuch auch wirklich euch empfehlen. Empfehlung: Obwohl alle drei Geschichten in sich abgeschlossen sind, und auch für sich stehen und dabei interessant, wunderschön, herrlich und skurril sind, so gehören sie zusammen und gerade in der allerletzten Geschichte erfährt man den Zusammenhalt und man kommt richtig in die Weinachtsstimmung mit den Geschichten. Wobei diese Geschichten kann man auch im Sommer hören, wenn man das Weihnachten ausklammert. Übrigens, John Green kann mehr als ein Mieses Schicksal zu entwerfen, er schafft es mich als Leserin an sich zu binden und immer wieder auf das neue zu überraschen. Bewertung: Diesem besonderen Hörbuch gebe ich vier Sterne. Ich finde es toll, wie es mir vorgetragen worden ist und wie die Geschichten auf mich wirkten. Leider fanden die Geschichten aber nur an mein Ohr, wenn ich mich richtig darauf konzentrierte, an sich ist das super, aber ich liebe es, Hörbücher in der Bahn oder im Haushalt zu hören, und dabei meine Dinge zu erledigen, das ist mit diesem Hörbuch leider nicht ganz machbar, aber dafür, wenn man sich hinsetzt mit Tee in der Hand und dabei einfach mal lauscht, kann man sich in eine wunderschöne Welt einfinden, die ganz besonders und mal nicht typische Weihnachten präsentiert sondern einzigartige.


  • Artikelbild-0