Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Königsfeuer

Weitere Formate

Empfehlung der tolino select Redaktion:

Ein Buch für echte Fantasy-Fans! Mit „Königsfeuer“ ist Jörg Benne ein, von Anfang an spannender und fantastischer, Roman gelungen, der die LeserInnen in eine fremde Welt entführt und mit einem fesselnden Stil überzeugt. Die nervenaufreibende Storyline punktet mit atemberaubenden Szenen, zahlreichen Überraschungen und jeder Menge Action. Da muss man bis zum letzten Satz mitfiebern! Fazit: ein unheimlich mitreißendes Werk über Intrigen, Machtkämpfe und eine aufregende Fantasy-Welt, in der man sich gerne verliert. Willkommen in Nuareth: langsam aber doch gerät der Eroberungszug des Königs von Meshacia etwas ins Stocken. Doch eine geheimnisvolle, alchemistische Waffe soll den weiteren Erfolg garantieren. Das sogenannte „Königsfeuer“ ist aber nicht nur unglaublich mächtig, sondern auch mächtig gefährlich...

Der König von Meshacia führt einen gnadenlosen Eroberungskrieg gegen die Nachbarreiche. Königsfeuer, eine neue alchemische Waffe, soll die letzten Widerstände brechen und den Sieg bringen. Doch bei deren Einsatz kommt es zu einem verheerenden Unfall, der Teile von Armee und Adel gegen den König aufbringt. Ausgerechnet in diesen chaotischen Zeiten versucht der Dieb Ferron sich ein neues Leben aufzubauen. Er reist in die Hauptstadt, um sich mit seiner Schwester zu versöhnen, die in Kürze den Kronprinzen heiraten will. Die Hochzeitsfeier nutzen die Feinde des Königs jedoch für eine Revolte. Chaos bricht aus und Ferron findet sich plötzlich zwischen den Fronten wieder. Nicht nur er muss sich entscheiden, auf wessen Seite er steht. Ein in sich abgeschlossener, actionreicher Fantasy-Roman um Machtgier, Intrigen und Rache!
Portrait
Liebe Leser, ich wurde 1975 in Bottrop geboren und begann schon in der Grundschule Geschichten zu verfassen. Als meine älteren Schwestern "Der Herr der Ringe" lasen, war ich von den beiliegenden Karten total fasziniert und begann mir eigene Abenteuer auszudenken.

Viele Jahre entwickelte ich meine Fantasy-Welt Nuareth, in der alle meine Fantasy-Romane spielen. Mit jedem der Bücher, lernt der Leser neue Facetten und Gegenden der Welt kennen, trifft aber auch Bekanntes wieder.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 09.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739459714
Verlag Via tolino media
Dateigröße 418 KB
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Intrigen
von Claudia Stadler aus Bad Ischl am 29.08.2019

Das Buch "Königsfeuer" wurde von Jörg Benne verfasst und erschien 2019. Dem Autor gelingt es uns gleich zu Beginn in eine spannende, Nerven aufreibende Szenerie hineinzuwerfen. Man fiebert, leidet, lacht und weint mit den Charakteren mit, die so einiges zu erleben haben. Die Wortwahl und der Sprachstil sind perfekt für das B... Das Buch "Königsfeuer" wurde von Jörg Benne verfasst und erschien 2019. Dem Autor gelingt es uns gleich zu Beginn in eine spannende, Nerven aufreibende Szenerie hineinzuwerfen. Man fiebert, leidet, lacht und weint mit den Charakteren mit, die so einiges zu erleben haben. Die Wortwahl und der Sprachstil sind perfekt für das Buch und implizieren eine gewisse Schnelligkeit, die einem atemlos zurück lässt. Eine Geschichte voller Intrigen und Geheimnisse, die man mit den Charakteren lösen will und sehr viele Konflikte (auch innere) und unerwartete Wendungen runden das Buch perfekt ab. Wer gerne Fantasy liest, ist mit dem Buch bestens beraten.

Rezension zu "Königsfeuer"
von Zsadista am 18.07.2019

König Tjemen ist so verbissen, seinen Feldzug siegreich zu beenden und alle Länder unter seine Knute zu zwingen, dass er etwas einsetzt, dass nicht nur unter den Feinden Schrecken verbreitet. Es kommt „Königsfeuer“ in den Einsatz, das fürchterlichen Schaden unter der Bevölkerung der Stadt verbreitet. Und nicht nur dort. Als ... König Tjemen ist so verbissen, seinen Feldzug siegreich zu beenden und alle Länder unter seine Knute zu zwingen, dass er etwas einsetzt, dass nicht nur unter den Feinden Schrecken verbreitet. Es kommt „Königsfeuer“ in den Einsatz, das fürchterlichen Schaden unter der Bevölkerung der Stadt verbreitet. Und nicht nur dort. Als der Fuhrwagen mit der Ladung des „Königsfeuer“ in die Luft geht, werden viele aus den eigenen Reihen getötet. Auch Ferron, der Dieb, steckt in einer Krise. Ehemals wandte er sich von seiner Familie ab und wurde zum Dieb. Doch seine Schwester hat nie aufgegeben, ihn zu suchen. Kurz vor ihrer Hochzeit findet sie Ferron und bittet ihn, zu ihr zu kommen. Ausgerechnet den Prinzen wird sie heiraten und Ferron weiß nicht, ob er zu seiner Schwester reisen soll. Sanrin arbeitet für den Orden der Todespriester. Auch sie hat in der Hauptstadt eine Aufgabe. Was sich mehr als schwierig heraus stellt, als während der Hochzeitsfeierlichkeiten eine Revolte ausbricht. „Königsfeuer“ ist ein Fantasy Roman aus der Welt von Nuareth aus der Feder der Autor Jörg Benne. Das Cover ist schon mega genial und ein richtiger Hingucker. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches. Ich muss sagen, die Story einfach nur erfrischend für mich. Gut, erfrischend ist vielleicht der falsche Ausdruck. Das Buch ist auf jeden Fall das Beste, was ich in der letzten Zeit in Richtung Fantasy gelesen habe. Es gibt keine dumpfbackigen Pseudo Prinzessinnen, keine dämlichen Machos, kein Gesabbel und Blingbling, keine Heilung durch seufzende Küsse, einfach nichts von den anderen vielen Fantasy Romanen, die mich einfach nur noch zum Augenrollen bringen. Erfrischend eben. Das Buch ist einfach böse. Es ist brutal, tödlich, unfair, mörderisch und keiner ist sich seines Lebens sicher. Was hab ich so einen Roman vermisst! Der Schreibstil ist flott, ohne Schnörkel und spannend. Ich habe das Buch als ebook gelesen. Normal komme ich schlecht mit ebooks zurecht und brauche lange, bis ich eines gelesen habe. „Königsfeuer“ hab ich allerdings richtig gefressen. Die Charaktere sind perfekt, die Story reißend und das Ende, boah. Was mir wirklich besonders gut gefällt ist, dass der Autor verschiedene abgeschlossene Bücher aus seiner eigenen Fantasy Welt schreibt. Mir ist bislang kein Autor unter gekommen, der einen solchen Schreibstil hat. Nach „Heldentaten“ und „Dämonengrab“ ist „Königsfeuer“ der dritte Roman des Autors, den ich lese. Und auch hier bin ich wieder von dem Werk begeistert. Was soll ich sagen, wer gute Fantasy ohne Teeniesäuseln lesen will, ist hier genau richtig. Und man hängt nicht monatelang an megalangen Serien.

Königsfeuer
von Nenatie am 17.07.2019

Königsfeuer ist eine weitere Geschichte aus Nuareth, eine wunderbare Fantasywelt aus der Feder von Jörg Benne. "Königsfeuer" kann problemlos ohne Vorwissen aus den anderen Büchern gelesen werden, es ist ein eigenständiger Roman. Der Einstieg in die Geschichte ist spannend, los geht es gleich mitten im Geschehen, Ferron ist d... Königsfeuer ist eine weitere Geschichte aus Nuareth, eine wunderbare Fantasywelt aus der Feder von Jörg Benne. "Königsfeuer" kann problemlos ohne Vorwissen aus den anderen Büchern gelesen werden, es ist ein eigenständiger Roman. Der Einstieg in die Geschichte ist spannend, los geht es gleich mitten im Geschehen, Ferron ist dabei einen Diebstahl zu begehen und die Leser sind live dabei. Dann lernt man nach und nach die anderen Protagonisten kennen, insgesamt begleitet man als Leser vier Protagonisten durch das Buch, die alle sehr unterschiedlich sind. Ihre Wege kreuzen sich im Laufe der Geschichte erst. Königsfeuer ist voller Intrigen und Geheimnissen und Jörg Benne schafft es immer wieder mit unerwarteten Wendungen zu überraschen. Er scheut sich auch nicht den einen oder anderen Charakter über die Klinge springen zu lassen und man kann sich nie wirklich sicher sein ob die Protagonisten nun überleben oder nicht. Durch einige Konflikte und die unerwarteten Wendungen bleibt "Königsfeuer" durchgehen spannend und interessant. Es macht teilweise wirklich Spaß mitzurätseln und zu versuchen die ganzen Vorgänge zu entschlüsseln nur um dann mit einer komplett anderen Antwort überrascht zu werden. Königsfeuer ist spannende und gut durchdachte Fantasy die ohne viel Magie auskommt.


FAQ