Am Abgrund lässt man gern den Vortritt / Kommissar Jennerwein Bd. 10

Alpenkrimi

Kommissar Jennerwein Band 10

Jörg Maurer

(14)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur der Föhn kennt die ganze Wahrheit. Kommissar Jennerweins waghalsigster Fall - der zehnte Alpenkrimi von Nr.1-Bestsellerautor Jörg Maurer
Kommissar Hubertus Jennerwein gönnt sich eine Auszeit. Ein wenig überrascht ist er schon, dass er auf dem Weg ins Allgäu gleich einen sehr bekannten Kollegen trifft. Aber bevor die beiden ins Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a.D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Ist er in den Händen von Entführern? Oder hat er heimlich etwas Illegales geplant, was nun schiefgegangen ist? Jennerwein weiß nur zu gut, dass die Graseggers beste Mafiaverbindungen haben. Aber er verspricht Ursel, Ignaz' Spur außerdienstlich zu verfolgen - und bringt sich in noch nie gekannte Gefahr. Sein Team geht derweil tödlichen Umtrieben von Medizinern nach, eine frühere Freundin von Ignaz kündigt ihre bevorstehende Ermordung an, und auf einmal steht Jennerwein vor dem Abgrund seiner Polizeikarriere...

Was […] immer am Ende von Jörg Maurers Kriminalromanen bleibt, ist vor allem eines: Man möchte mehr davon, immer weiterlesen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783104037769
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1409 KB
Verkaufsrang 4170

Weitere Bände von Kommissar Jennerwein

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

Alpen Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Weimar am 05.01.2020

Der Alpen Krimi ist spannend geschrieben. Allerdings ist es etwas verwirrend, wenn die Handlung hin und her springt. Ich bin zwar noch nicht ganz fertig mit dem Buch, aber es ist lesenswert.

Bewährt überraschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 30.06.2019

Sehr entspanntes intelligentes Lesevergnügen. Absurde vergnügliche Geschichte, mit mehr als einem Augenzwinkern.Allen zu empfehlen, die sonst nur Krimis mit Mord, Brand und schwitzigen Händen beim Leser bevorzugen.

Typisch Jörg Maurer
von einer Kundin/einem Kunden aus Gleina am 20.06.2019

Wie die meisten der Bücher von Jörg Maurer ist dieses Buch wieder spannend, witzig und anregend zum Mitdenken bis zur letzten Seite, besonders wenn man bayrische Krimis liebt. Wie schade, dass die Geschichte dann doch ein Ende hat, man könnte sofort weiterlesen.


  • Artikelbild-0