Warenkorb
 

Flawed - Wie perfekt willst du sein?

Lesung

Willst du das perfekte Leben? Oder du selbst sein?
Willst du die perfekte Welt? Oder die Freiheit?

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen tollen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.
Portrait
Ahern, Cecelia
Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen weltweit. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: "P.S. Ich liebe Dich", verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin.

Brettschneider, Merete
Merete Brettschneider hat bereits Romane von u.a. Cecelia Ahern, E. L. James und Jennifer L. Armentrout eingelesen. Mit ihrer hellen, ausdrucksstarken Stimme beherrscht sie sowohl ruhige als auch dynamische Töne.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Merete Brettschneider
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 07.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839815199
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 2
Spieldauer 691 Minuten
Übersetzer Anna Julia Strüh, Christine Strüh
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
151 Bewertungen
Übersicht
102
41
5
1
2

Tolles Worldbuilding, vielseitige Charaktere und eine spannende Story
von Sandra8811 aus Oberbayern - Chiemgau am 06.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe es als Taschenbuch in der Neuerscheinungsliste gesehen und wurde anhand der Kurzbeschreibung und der Autorin sehr neugierig darauf. Ich habe es daraufhin dann mit einer Bekannten getauscht. Cover: Beim Cover erkennt man gleich, dass es sich wohl nicht um einen Liebesrom... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Ich habe es als Taschenbuch in der Neuerscheinungsliste gesehen und wurde anhand der Kurzbeschreibung und der Autorin sehr neugierig darauf. Ich habe es daraufhin dann mit einer Bekannten getauscht. Cover: Beim Cover erkennt man gleich, dass es sich wohl nicht um einen Liebesroman, sondern eher um Fantasy oder ein Jugendbuch handelt. Die Frau, die durch den Flammenring marschiert finde ich total toll. Inhalt: In einer Welt, in der es Perfekte und Fehlerhafte gibt, gehört Celestine zu ersterem. Sie ist beliebt, hat einen Freund und ist schön. Leider trifft sie eine falsche Entscheidung und läuft Gefahr, als Fehlerhafte gebrandmarkt zu werden. Sie muss um ihre Zukunft und ihre Perfektion kämpfen. Handlung und Thematik: Ein absolut spannendes und mitreißendes Buch! Die Handlung fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Es gab einige Wendungen und besonders das Ende macht Lust auf mehr, ich muss wissen, wie es weiter geht. Ich finde das Konzept der Perfekten und Fehlerhaften erschaudernd, aber dennoch gar nicht so unähnlich zu unserer Gegenwart. Wie oft meinen wir, dass wir perfekt sein wollen, obwohl manches ggf. zu Unrecht als perfekt deklariert ist? Charaktere: Celestine war mir gleich sympathisch. Ich mag ihre hilfsbereite und offene Art. Sie setzte sich für die Gerechtigkeit ein, obwohl es gegen die Regel ist. Schön finde ich, dass sie sich genau überlegt, wem sie trauen kann und wem nicht. Ihre Familie mochte ich auch, weil sie nicht alle gleich waren. Besonders Juniper hat mir gefallen und ich hoffe es gibt im nächsten Teil noch mehr von ihr. Art kann ich bisher nur wenig einschätzen und ich bin gespannt, wie er sich noch entwickeln wird. Schreibstil: Cecelia Aherns Schreibstil hat mich (wie bereits in anderen Werken) wieder total gefesselt. Ich war anfangs skeptisch, ob sie auch gute Jugendbücher verfassen kann, wurde aber angenehm überrascht. Das Worldbuilding, die Charaktere und alles drum herum waren beeindruckend. Mir gefiel es sehr gut, dass die ganze Story aus Celestines Perspektive erzählt wurde, so konnte man sich gut in sie und ihren Welteindruck hineinversetzen. Die Kapitel waren relativ kurz, sodass man eigentlich nie aufhören konnte zu lesen. Persönliche Gesamtbewertung: Ich bin absolut begeistert! Ein tolles Jugendbuch mit einem noch immer aktuellen Thema: Wer oder was ist schon perfekt? Tolles Worldbuilding, vielseitige Charaktere und eine spannende Story. Die Fortsetzung ist schon bestellt :-)

Flawed 1 - Spannender Auftakt zur Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wennigsen am 14.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cover / Artwork / Aufbau des E-Books Das Cover hatte mich eigentlich nicht so umgehauen, aber als ich gelesen hatte, dass das Werk aus der Feder von Cecelia Ahern geschrieben wurde, war ich plötzlich interessiert. War sie nicht die Autorin mit den berühmten Titel "P.S. I Love You" zum Beispiel? Das Cover passte jetzt so gar i... Cover / Artwork / Aufbau des E-Books Das Cover hatte mich eigentlich nicht so umgehauen, aber als ich gelesen hatte, dass das Werk aus der Feder von Cecelia Ahern geschrieben wurde, war ich plötzlich interessiert. War sie nicht die Autorin mit den berühmten Titel "P.S. I Love You" zum Beispiel? Das Cover passte jetzt so gar in mein Bild von Ahern - und schon war ich interessiert. Das Hörbuch ist für Jugendliche und Erwachsene geeignet, aus der Sicht der 17 jährigen Celestine North erzählt und wird von Merete Brettschneider gelesen, die vielleicht dem ein oder anderen durch ihre Interpretationen einiger Jennifer Armentrout Büchern bekannt geworden ist. Sie hat eine wirklich eindringliche und sehr überzeugende Stimme und schafft es, dem plot schon nach wenigen Sätzen ihren Stempel aufzusetzen. Es handelt sich um den ersten Teil der gleichnamigen Reihe " Flawed". Inhalt Flawed - zu deutsch fehlerhaft - spielt in einer utopischen Gesellschaft, in der die Regierungsorganisation "Die GIlde" die Wahrung gewisser moralischer Grundsätze gewährleisten soll. Ursprünglich nur für eine Übergangszeit eingesetzt, hat sich die GIlde als festes und scheinbar autarkes Instrument entwickelt. Celestine liebt ihr Leben und steht voll und ganz hinter den Prinzipien der Gilde, bis sie in eine Situation gerät und eine Entscheidung trifft. Richtung und Falsch, Schwarz und Weiß, Gut und Böse - alles gerät plötzlich ins Wanken und bedroht alles, was ihr lieb und teuer ist. Fazit Ich hatte nicht viel erwartet. Da ich krank geschrieben und arge Schlafprobleme hatte, wollte ich mir etwas halbwegs seichtes aufs Ohr setzen, damit ich irgendwann zumindest eindösen kann. Das Buch beginnt wie erwartet und präsentiert eine Gesellschaft, in die unsere Protagonistin vollständig integriert ist, jedoch im Laufe der Handlung immer mehr an Halt verliert. Zunächst habe ich auch zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel erwartet, doch die Autorin schafft es ganz wunderbar, die Geschichte von Seite zu Seite spannender zu gestalten. Vermutlich ist das Buch in erster Linie für jüngere Erwachsene ausgerichtet, aber auch mich konnte die Geschichte fesseln und ich werde mir auch den nächsten Teil zulegen.

Mein Lieblingsbuch 2018
von me_betweenthelines am 11.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von diesem Buch war ich mehr als nur begeistert. Lange hat mich ein Buch nicht mehr so zum Nachdenken über die Gesellschaft angeregt. Die Protagonistin Celestine lebt in einer perfekten Welt, in der perfekten Familie und liebt ihren perfekten Freund. Eines Tages trifft sie eine Entscheidung, die ihr gesamtes Leben und die Gese... Von diesem Buch war ich mehr als nur begeistert. Lange hat mich ein Buch nicht mehr so zum Nachdenken über die Gesellschaft angeregt. Die Protagonistin Celestine lebt in einer perfekten Welt, in der perfekten Familie und liebt ihren perfekten Freund. Eines Tages trifft sie eine Entscheidung, die ihr gesamtes Leben und die Gesellschaft verändert. Ihr Leben bricht zusammen. Sie kann niemanden mehr trauen. Es ist lange her, dass mich ein Buch derartig zu Tränen gerührt hat. Ich habe wirklich mit gelitten, mich mit Celestine gefreut und mich gefürchtet. Ganz klar mein Lieblingsbuch 2018 und eine große Empfehlung!

FAQ