Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Feuer und Zorn

Im Weißen Haus von Donald Trump

(22)
Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam. Und er liefert erstaunliche Details über das Privatleben dieses Präsidenten. Über zweihundert Interviews hat Wolff mit den engsten Mitarbeitern des US-Präsidenten geführt, darunter auch der ehemalige Chef-Berater Stephen Bannon: Noch nie ist es einem Journalisten gelungen, das Geschehen im Weißen Haus so genau nachzuzeichnen. Herausgekommen ist das einzigartige Porträt eines Präsidenten, der selbst nie damit gerechnet hat, die Wahl zu gewinnen. Michael Wolffs Bericht aus dem Weißen Haus unter Trump ist in den USA ein Bestseller: ein aktuelles politisches Buch, das das sich wie ein Königsdrama von Shakespeare liest.
Rezension
«Fire and Fury» lässt sich ganz auf die Welt von Donald Trump ein, auf den Wahnsinn und Wahnwitz seiner Präsidentschaft.
Portrait
Michael Wolff, 1953 geboren, ist ein amerikanischer Journalist und Autor. Er schreibt für «Vanity Fair», «The Hollywood Reporter», «The Guardian», «USA Today» und die britische Ausgabe von «GQ». Er hat sechs Bücher veröffentlicht, darunter «The Man Who Owns the News» (2008), eine Biographie von Rupert Murdoch. Wolff hat zahlreiche Preise für seine Arbeit erhalten, darunter zweimal den «National Magazine Award». Er lebt in New York und hat vier Kinder.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644002074
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1170 KB
Übersetzer Dirk van Gunsteren, Werner Schmitz, Nikolaus Stingl, Gregor Hens, Jan Schönherr
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Trump im Amt
    von David Cay Johnston
    eBook
    19,99
  • Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate - 300 Low Carb Rezepte zum langfristigen Abnehmerfolg
    von Mathias Müller
    eBook
    2,99
  • Ein gutes Leben ist die beste Antwort
    von Friedrich Dönhoff
    eBook
    9,99
  • Mohamed
    von Hamed Abdel-Samad
    (3)
    eBook
    9,99
  • Der Skandal der Skandale
    von Manfred Lütz, Arnold Angenendt
    eBook
    16,99
  • Hilde
    von Ildikó von Kürthy
    eBook
    16,99
  • Lieb und teuer
    von Ilan Stephani
    eBook
    15,99
  • Besser fix als fertig
    von Bernd Hufnagl
    eBook
    18,99
  • Das Ende der Gerechtigkeit
    von Jens Gnisa
    eBook
    19,99
  • Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (34)
    eBook
    12,99

Wird oft zusammen gekauft

Feuer und Zorn

Feuer und Zorn

von Michael Wolff
(22)
eBook
16,99
+
=
Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9

Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9

von Rita Falk
(39)
eBook
13,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45390806
    «Weil ich einfach sehr gut aussehe.»
    «Weil ich einfach sehr gut aussehe.»
    eBook
    0,99
  • 46879756
    Wer beherrscht die Welt?
    Wer beherrscht die Welt?
    von Noam Chomsky
    eBook
    10,99
  • 62292284
    Der Schattenkrieg
    Der Schattenkrieg
    von Ronen Bergman
    eBook
    34,99
  • 90431307
    Trump im Amt
    Trump im Amt
    von David Cay Johnston
    eBook
    19,99
  • 92843717
    Fire and Fury
    Fire and Fury
    von Michael Wolff
    eBook
    21,49
  • 103724903
    Größer als das Amt
    Größer als das Amt
    von James Comey
    (11)
    eBook
    17,99
  • 115534396
    The President Is Missing
    The President Is Missing
    von Bill Clinton
    (14)
    eBook
    19,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
6
10
5
1
0

Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaltbrunn am 04.05.2018

Ein interessantes Buch. Es ist einfach unglaublich was im Weissen Haus vor sich geht. Es stimmt mich nachdenklich. Selbst die Berater von Donald Trump sind nicht mit bestem Wissen ausgestattet. Zum Teil haben auch die Ressortverantwortlichen keine Ahnung von Politik und den administrativen Geschäften, sie lassen es durch Dritte erledigen.... Ein interessantes Buch. Es ist einfach unglaublich was im Weissen Haus vor sich geht. Es stimmt mich nachdenklich. Selbst die Berater von Donald Trump sind nicht mit bestem Wissen ausgestattet. Zum Teil haben auch die Ressortverantwortlichen keine Ahnung von Politik und den administrativen Geschäften, sie lassen es durch Dritte erledigen. Die meisten gewählten Personen sind selbst nicht ganz überzeugt von Trump. Das Geld spielt dabei auch eine gewisse Macht. Zudem ist das ganze ein grosses Intrigenspiel. Jeder misstraut dem Anderen und auch die Journalisten spielen ein grosses Spiel in diesem Zirkus. Ein tolles Buch vom Anfang bis Ende.

Spannende Realität
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 04.03.2018

Auch wenn man es kaum glauben kann, die geschilderte Realität ist leider keine Satire, sondern bitterer Ernst. Interessante „Fallstudie“. Unbedingt lesenswert!

Sehr schlechte deutsche Übersetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.02.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Obwohl das Buch inhaltlich interessant ist wird einem sehr schnell klar, unter welchem Zeitdruck die Übersetzer standen. Die Übersetzung ist streckenweise unfassbar schlecht, man verliert ein wenig die Lust am Lesen. Es wurde ein sehr holpriges Deutsch verwendet und die englischen Ausdrücke strahlen diffus durch den deutschen Text. Falls... Obwohl das Buch inhaltlich interessant ist wird einem sehr schnell klar, unter welchem Zeitdruck die Übersetzer standen. Die Übersetzung ist streckenweise unfassbar schlecht, man verliert ein wenig die Lust am Lesen. Es wurde ein sehr holpriges Deutsch verwendet und die englischen Ausdrücke strahlen diffus durch den deutschen Text. Falls man die Wahl hat empfehle ich unbedingt den Originaltext.



FAQ