Warenkorb

Mundt, F: Klostermühle von Altenberg

Ein historischer Roman aus dem Bergischen Land

Die Ankunft von Zisterziensermönchen aus Burgund auf der aufgegebenen Burg der Grafen von Berg löst bei den Menschen im Tal der Dhünn keine Begeisterung aus. Den adligen Grundherren erwachsen Rivalen, die Bauern sehen noch mehr Abgaben und Frondienste auf sich zukommen. Als die beiden Kinder des Dorfvorstehers Bodo spurlos verschwinden, brechen die verborgenen Konflikte auf und bald scheint es, als wollte der Teufel selbst Kloster Altenberg vernichten.
Realitätsnah und packend beschreibt Franz-Josef Mundt die Schicksale des Ordensbaumeisters Horatio, des Bauernjungen Ludger und Eleonoras, der Tochter des Ritters Enzo. Ihr Kampf um die Verwirklichung ihrer Ideale und ihr persönliches Glück, gegen alle Intrigen und Standesschranken, zieht den Leser unwiderstehlich in seinen Bann.
Erneut entwirft Franz-Josef Mundt ein farbenfrohes Panorama des Lebens im Bergischen Land am Beginn des 12. Jahrhunderts. Gekonnt verwebt er die zahlreichen Sagen, die sich um den Altenberger Dom ranken, und sein profundes Wissen über das Mittelalter in der Region zu einem fesselnden Drama.
Portrait
Franz-Josef Mundt wurde 1942 in Bardenberg/Aachen geboren und lebt seit 1978 in Burscheid. Der Oberstudienrat a. D. studierte in Köln Sport, Geographie sowie Geschichte und war 40 Jahre lang Gymnasiallehrer. Erst seit seiner Pensionierung findet er Zeit, sich seinen Passionen, der Geschichte des Mittelalters und dem Schreiben, zu widmen. Er ist Mitglied im Bergischen Geschichtsverein Abt. Burscheid.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 29.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783866808744
Reihe Sutton Roman
Verlag Sutton
Maße (L/B/H) 19,5/12,3/3,5 cm
Gewicht 375 g
Auflage 2. Auflage
SPECIAL (Paperback)
SPECIAL (Paperback)
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

kann man verschenken
von Daniela aus Berlin am 18.06.2012

diesen gut geschriebenen Roman kann man bedenkenlos verschenken, ohne sich zu blamieren: gute Unterhaltung garantiert! ein nicht düster angestaubter Klosterroman!!


FAQ