Von Bismarck zu Hitler

Ein Rückblick

Sebastian Haffner

(1)
eBook
eBook
9,99
bisher 10,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 9  %
9,99
bisher 10,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 9 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Klassiker jetzt auch als eBook.
In seinem letzten großen Werk beschreibt Sebastian Haffner die Geschichte des Deutschen Reichs - die Geschichte eines unaufhaltsamen Niedergangs, von der Gründung des Kaiserreichs bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. .
»Ein bewegendes, manchmal sehr persönliches Vermächtnis eines Publizisten, der wie kein Zweiter mit seinen Arbeiten das historische Bewusstsein der Öffentlichkeit beeinflusst hat.¿« Die Zeit

Sebastian Haffner, 1907 in Berlin geboren, heißt eigentlich Raimund Pretzel (den Namen Haffner - nach der Mozart-Symphonie - nahm er in England an). Er studierte Jura und emigrierte 1938 nach Holland, weil die Nazis ihm die Aufnahme in den Staatsdienst verwehrten, später nach England. 1954 kehrte er als Korrespondent des Observer (und britischer Staatsbürger) nach Deutschland zurück. Später schrieb er für Stern, Welt und Konkret. Vor allem die vielgerühmten Bestseller Anmerkungen zu Hitler und Von Bismarck zu Hitler machten Haffner berühmt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426429792
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 639 KB
Verkaufsrang 12290

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

So macht Geschichte richtig Spaß!
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 16.07.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sebastian Haffner: Von Bismarck zu Hitler -Ein Rückblick Vorwort: Der Autor Sebastian Haffner, 1907 in Berlin geboren, heißt eigentlich Raimund Pretzel (den Namen Haffner - nach der Mozart-Symphonie - nahm er in England an). Er studierte Jura und emigrierte 1938 nach Holland, weil die Nazis ihm die Aufnahme in den Sta... Sebastian Haffner: Von Bismarck zu Hitler -Ein Rückblick Vorwort: Der Autor Sebastian Haffner, 1907 in Berlin geboren, heißt eigentlich Raimund Pretzel (den Namen Haffner - nach der Mozart-Symphonie - nahm er in England an). Er studierte Jura und emigrierte 1938 nach Holland, weil die Nazis ihm die Aufnahme in den Staatsdienst verwehrten, später nach England. 1954 kehrte er als Korrespondent des Observer (und britischer Staatsbürger) nach Deutschland zurück. Später schrieb er für Stern, Welt und Konkret. Vor allem die vielgerühmten Bestseller Anmerkungen zu Hitler und Von Bismarck zu Hitler machten Haffner berühmt. Kurze Inhaltsangabe/ Urteil: Der Autor Sebastian Haffner war einst Journalist, doch hat er sich durch seinen großen Schriftstellerischen druchbruch durch "Von Bismarck zu Hitler" einen sehr großen Namen gemacht. Er schreibt wie kaum ein anderer, Angefangen bei der Entstehung des Norddeutschen Bundes im Jahre 1866 bis zur Niederlage Deutschlands im zweiten Weltkrieg. Er schreibt leicht verständlich und sehr gut nachvollziehbar. Er Erklärt auf solch gekonnte Weise und fasst doch alles sehr perfekt dar, das man dieses Buch einfach in einem zug "Verschlingen" wird. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man sich zurück lehnen und einfach daran glauben, das der Autor der perfekteste aller Geschichten Schreiber überhaupt ist. Doch: Alles ist wahr und so geschehen! Dieses Buch wäre auch perfekt für die Schule geeignet, den Geschichte sollte immer so spannend, so unglaublich gut dargestellt und perfekt erklärt sein, den so hätten auch Jugendliche Spaß am Lesen und zugleich würden sie Geschehnisse lernen ohne dies selbst wahrzunehmen. Ein grandioses Buch der Deutschen Geschichte!


  • Artikelbild-0