Warenkorb
 

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem.

2 CDs, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe

Camilla Läckbergs erster Psychothriller: raffiniert, abgründig, brillant

Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, wohnen in einem luxuriösen Apartment und sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemeinsame Tochter Julienne ist die Krönung ihres Glücks.

Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur noch um den verzweifelten Versuch, Jack zu gefallen. Seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Was verbirgt ihr einst liebevoller Mann vor ihr? Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht schnell auf Jack. Hat er seine eigene Tochter ermordet? Nichts in Fayes Leben ist mehr so, wie sie es kannte ...

Portrait
Läckberg, Camilla
Camilla Läckberg, Jahrgang 1974, stammt aus Fjällbacka. Der kleine Ort und seine Umgebung sind Schauplatz ihrer Kriminalromane. Weltweit hat Läckberg inzwischen über 22 Millionen Bücher verkauft, sie ist Schwedens erfolgreichste Autorin. Heute lebt Camilla Läckberg in einer großen Patchworkfamilie in Stockholm.

Teltz, Vera
Vera Teltz ist Schauspielerin und Synchronsprecherin. Nach ihrer Schauspielausbildung folgten Engagements am Staatstheater Braunschweig und am Maxim Gorki Theater in Berlin. Seit 2004 arbeitet sie auch als Synchronsprecherin und lieh beispielsweise Naomie Harris alias Eve Moneypenny in den James-Bond-Filmen Skyfall und Spectre ihre Stimme. Auch als Hörbuchsprecherin überzeugt sie mit ihren ausdrucksstarken Interpretationen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Vera Teltz
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 05.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131607
Genre Krimi/Thriller
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 480 Minuten
Übersetzer Katrin Frey
Verkaufsrang 4
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
11,99
bisher 18,99
Sie sparen: 36 %
11,99
bisher 18,99

Sie sparen: 36 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Jetzt 2fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
149 Bewertungen
Übersicht
75
48
15
9
2

Psychothr über Betrug und Rache
von Annette am 20.05.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist ein Krimi oder viel mehr noch ein Thriller, der ganz anders ist als die vorherigen Krimis von Camilla Läckberg. Es ist gibt immer wieder Zeitsprünge, an die ich mich erst gewöhnen musste. Mit ihren Andeutungen erhöhen sie aber deutlich die Spannung. Im ersten Teil wird intensiv beschrieben... Es ist ein Krimi oder viel mehr noch ein Thriller, der ganz anders ist als die vorherigen Krimis von Camilla Läckberg. Es ist gibt immer wieder Zeitsprünge, an die ich mich erst gewöhnen musste. Mit ihren Andeutungen erhöhen sie aber deutlich die Spannung. Im ersten Teil wird intensiv beschrieben wie sich Faye in der Ehe mit ihrem Traummann Jack von der intelligenten Frau, die ihm die Gründung seiner Firma möglich gemacht hat, zu einer Frau wandelt, die nur noch für ihren Mann und das Kind lebt. Dann wird sie für ihn langweilig und er geht immer häufiger fremd. Bestimmt kennen viele solche Frauen, denen es ähnlich ergangen ist, deshalb war es darüber zu lesen,  oft nicht schön. Besonders aber ist, wie Faye schließlich damit umgeht als Jack sie für eine jüngere Frau verlässt. Dieser zweite Teil ist absolut lesenswert und mit seinen Wendungen sehr unterhaltsam.

Golden Cage
von einer Kundin/einem Kunden aus Wattenwil am 20.05.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

War die ersten paar Seiten ein wenig langweilig, aber nach ca. Seite 50 kam Spannung auf. Ich hatte das Buch in kűrze gelesen.

Der goldene Käfig
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Die Protagonistin Faye lebt mit ihrem Traummann Jack und ihrer Tochter Julienne in einem goldenen Käfig. Mit ihm zusammen hat sie ein florierendes Unternehmen aufgebaut und sie besitzen eine Luxus-Wohnung in Stockholm. Eines Tages kommen Vater und Tochter von einem Ausflug nicht gemeinsam zurück. Man entdeckt Blutspuren der Tochter... Die Protagonistin Faye lebt mit ihrem Traummann Jack und ihrer Tochter Julienne in einem goldenen Käfig. Mit ihm zusammen hat sie ein florierendes Unternehmen aufgebaut und sie besitzen eine Luxus-Wohnung in Stockholm. Eines Tages kommen Vater und Tochter von einem Ausflug nicht gemeinsam zurück. Man entdeckt Blutspuren der Tochter im Apartment und daraufhin wird Jack festgenommen. Und nun nimmt die Autorin die Vergangenheit von Faye und ihre Ehe unter die Lupe. Dazu geht sie zurück in den Sommer 2001 als die damals junge Matilda ihren Abschied von Fjällbacka genommen hat und nach einer Eingewöhnungsphase als Faye in Stockholm neu durchstartet. Man kann ahnen, daß hier einiges passiert sein muß, um mit seiner Vergangenheit derart konsequent abzuschließen. Ihre Ehe scheint nach außen glücklich zu sein, doch der Schein trügt. Es kriselt, aber auch bei den anderen eitlen Müttern und ihren überaus erfolgreichen Partnern steht es nicht immer zum Besten. Nur wer verlässt freiwillig seinen goldenen Käfig? Nachdem Faye ihren Ehemann in flagranti erwischt hat und er eine Versöhnung kategorisch ausschlägt, wandelte sich Fayes Liebe in Hass. Und hier beginnt der zweite Teil und die Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit, die Rückbesinnung auf ihre Stärken, ihre Rachegelüste und das alles bis zu einem teilweise abzusehenden, teils überraschenden Ende. Die Autorin hat nach der Krimireihe um Erika Falck ein neues Genre für sich entdeckt. Wie gewohnt schreibt sie flüssig, spannend und fesselnd. Die Hauptfiguren wurden sehr gut ausgearbeitet und man konnte die Handlungen nachvollziehen. Die Geheimnisse, die peu a peu ans Tageslicht kamen, konnten nicht erahnt werden. Faye war stets darum bemüht, ja erniedrigt sich sogar, ihrem Ehemann zu gefallen, aber ihre Entwicklung und ihr Kampf hin zur Rachegöttin waren sehr gut geschildert, wenngleich man natürlich nicht alles gut und richtig finden konnte. Auch die Charakterisierung von Jack samt all seiner Facetten war gut ausgearbeitet. Die beschriebenen Sexszenen hätten jedoch für meinen Geschmack nicht alle Details enthalten müssen. Von mir gibt es für diesen Thriller eine Leseempfehlung und ich bin gespannt auf was sich ihre Leser als nächstes freuen können.



FAQ