Kleine Stadt der großen Träume

Roman

(54)
Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste und Platz 4 der New York Times Bestsellerliste: der bewegende neue Roman von Fredrik Backman, Autor des Welterfolgs ›Ein Mann namens Ove‹.

'Backmans Meisterwerk: kunstvoll, emotional und zutiefst menschlich.' New York Journal of Books

Wer glaubt noch an Björnstadt? Es liegt viel zu weit hinter den dunklen Wäldern im Norden. Doch die Menschen hier halten zusammen. Und sie teilen eine Leidenschaft, die sie wieder mit Stolz erfüllen könnte. Die den Rest der Welt an Björnstadt erinnern könnte. Deshalb liegen alle Träume und Hoffnungen nun auf den Schultern ein paar junger Björnstädter. Noch ahnt keiner in der Stadt, dass sich ihre Gemeinschaft über Nacht für immer verändern wird.
Rezension
Backman zeichnet mit einem untrüglichen Gespür für soziale Mechanismen das Panorama einer Gesellschaft. Stefan Gohlisch Neue Presse 20171027
Portrait
New York Times #1-Bestsellerautor Fredrik Backman ist mit über 9 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Schriftsteller Schwedens. Sein erster Roman ›Ein Mann namens Ove‹ wurde zu einem internationalen Phänomen; die Verfilmung mit Rolf Lassgård war für zwei Oscars nominiert, ein Remake mit Tom Hanks ist in Planung. Auch Fredrik Backmans folgende Romane eroberten die Bestsellerlisten in Deutschland, Schweden, den USA und vielen anderen Ländern; sein Werk wird in 40 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8105-3043-1
Verlag Fischer Krüger
Maße (L/B/H) 22/15,4/4,3 cm
Gewicht 725 g
Originaltitel Beartown
Auflage 2
Übersetzer Antje Rieck-Blankenburg
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3019352
    Owen Meany
    Owen Meany
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 22767823
    Tschick
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 34378874
    Shotgun Lovesongs
    Shotgun Lovesongs
    von Nickolas Butler
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39950603
    Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
    Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek
    von David Whitehouse
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44066705
    Fischer Taschenbibliothek / Ein Mann namens Ove
    Fischer Taschenbibliothek / Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (196)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 44114439
    Unterleuten
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44886662
    Britt-Marie war hier
    Britt-Marie war hier
    von Fredrik Backman
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45255247
    Fischer Taschenbibliothek / Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    Fischer Taschenbibliothek / Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 56051373
    Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog
    Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog
    von Marina Lewycka
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 62244104
    Fräulein Hedy träumt vom Fliegen
    Fräulein Hedy träumt vom Fliegen
    von Andreas Izquierdo
    (24)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 63890881
    Und es schmilzt
    Und es schmilzt
    von Lize Spit
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 81348322
    Ein ganzes Leben
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
35
16
3
0
0

Freundschaft geht über alles
von Ulrike Frey aus Haltern am See am 13.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Fredrik Backman schreibt in seinem neuen Buch "Kleine Stadt der großen Träume" von Freundschaft - Freundschaft in guten wie in ganz schlechten Zeiten. Aber er schreibt auch über den Sport Eishockey, dem sich ein ganzes Städtchen verschworen hat. Die Juniorenmannschaft muss Meister werden, damit in die Stadt investiert wird, damit... Fredrik Backman schreibt in seinem neuen Buch "Kleine Stadt der großen Träume" von Freundschaft - Freundschaft in guten wie in ganz schlechten Zeiten. Aber er schreibt auch über den Sport Eishockey, dem sich ein ganzes Städtchen verschworen hat. Die Juniorenmannschaft muss Meister werden, damit in die Stadt investiert wird, damit die Sponsoren "am Puck" bleiben. Im Städtchen Björnstadt ist man für oder gegen Eishockey, man gehört zu den "Björnstädter Bären" oder nicht. Da macht es nichts aus, ob man arm oder reich ist. Doch in anderen Bereichen, nämlich bei den Eltern, beachtet man das sehr wohl. Fredrik Backman schreibt über die Freundschaften von Erwachsenen aber insbesondere von Jugendlichen, 15- und 17-jährigen. Er berichtet uns, was diese Freundschaften aushalten können - und auch, wie schnell sie zerbrechen können. Ich habe selten ein dermaßen fesselndes Buch gelesen. Die Spannung brennt in jeder Zeile. Immer wieder war ich drauf und dran, zum Ende vorzublättern - doch ich habe es natürlich nicht getan. Ich habe jeden spannenden Satz ausgekostet. - Und am Ende fand ich es schade, dass das Buch schon ausgelesen ist. Dieses Buch kann ich Euch ganz besonders empfehlen.

Die Macht der wahren Freundschaft!
von Tina Bauer aus Essingen am 10.03.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

In einem kleinen Kaff dreht sich alles nur um Eishockey. Die Jugendmannschaft der Björnstädter Bären steht im Halbfinale und das Dorf, die Sponsoren, die Trainer und scheinbar der Rest der Welt ist außer sich. In dieser riesigen Blase gilt nur der Sieg. Der Sieg für die Eltern, die Trainer... In einem kleinen Kaff dreht sich alles nur um Eishockey. Die Jugendmannschaft der Björnstädter Bären steht im Halbfinale und das Dorf, die Sponsoren, die Trainer und scheinbar der Rest der Welt ist außer sich. In dieser riesigen Blase gilt nur der Sieg. Der Sieg für die Eltern, die Trainer und auch ein wenig für die Spieler selbst. Für die Mannschaft gilt Zusammenhalt, Ehrgeiz und Macht. Bis die Welt nach der Feier des Halbfinalsieges plötzlich stehenbleibt. Kevin, der beste Mann der Mannschaft vergeht sich an Maya, der Tochter des Direktors und eine Welt aus Sein und Schein bricht zusammen und spaltet die Menschen. Während die Dorfbewohner rebellieren und sich gegenseitig aufhetzen, kämpft die Familie um Maya ihren ganz persönlichen kleinen Kampf um Gerechtigkeit, um Macht und ja, auch ums Überleben. Denn was wäre man ohne Eishockey? Die Jugendmannschaft spaltet sich, und erst, als Benji, Bobo und Amat zeigen, was wahre Freundschaft und Liebe ist, zieht wieder Hoffnung in das Leben von Maya und in die Bärenstadt ein. Ein wundervoller Roman über wahre Freundschaft, die Macht der Liebe und das, was Familie ausmacht. Es war mir eine Freude, Maya - die einzig die reine Macht der Familie erkennt, Ana - die weiß, was Freundschaft bedeutet, sowie auch ganz besonders Benji – der Draufgänger mit dem wunderschönen großen Herzen, Bobo - den sanftmütigen Gutmenschen und Amat, der begreift, was wahre Liebe und ganz besonders Ehrlichkeit bedeutet. Ich hoffe auf eine Verfilmung und das Buch darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Sport und Drama perfekt kombiniert
von Michaela aus Köln am 30.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch weckt Emotionen jeder Art gepaart mit Spannung und einem unglaublichen Schreibstil. Mut, Freundschaft, Verlogenheit, Schuld, Hoffnung und dann wieder Geradlinigkeit in unterschiedlichen Formen von komplett unterschiedlichen Menschen machen das Buch einmalig. Der Stil fesselt mit Andeutungen, die man sich als Leser nicht vorstellen kann und die dann... Dieses Buch weckt Emotionen jeder Art gepaart mit Spannung und einem unglaublichen Schreibstil. Mut, Freundschaft, Verlogenheit, Schuld, Hoffnung und dann wieder Geradlinigkeit in unterschiedlichen Formen von komplett unterschiedlichen Menschen machen das Buch einmalig. Der Stil fesselt mit Andeutungen, die man sich als Leser nicht vorstellen kann und die dann doch so kommen und dazu immer wieder ein Blick in die Zukunft. Die beteiligten Figuren sind so abwechslungsreich und vielschichtig, wie man sie es sich als Leser nur wünschen kann und man liebt/leidet mit. Eishockey spielt eine ebenso große Rolle wie menschliches Miteinander und das macht dieses Buch so faszinierend. Ich weiß nicht, ob man es genau empfindet, wenn man selbst kein Interesse an Eishockey oder Mannschaftssport hat, aber ich glaube und hoffe, dass es so ist.



FAQ