Die Arthrose-Lüge

Warum die meisten Menschen völlig umsonst leiden - und was Sie dagegen tun können. Mit dem sensationellen Selbsthilfe-Programm

(4)
Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung.








Portrait
Roland Liebscher-Bracht, geboren 1956, leitet den Gesundheitszweig eines internationalen Verbandes für chinesische Bewegungskunst, spezialisiert auf die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Gesundheit, insbesondere Schmerzen und Gelenkverschleiß. Er entwickelte die ChiYoga-Bewegungs- und Schmerztherapie.
Dr. med. Petra Bracht, geboren 1956, Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, Lehrauftrag für Ernährung und Gesundheit an derUniversität Frankfurt am Main. Zahlreiche Publikationen zu den Themen Vorbeugung, Ernährung und Orthomolekularmedizin. Gesundheitsexpertin für Rundfunk und Fernsehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-22225-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 208/156/27 mm
Gewicht 642
Abbildungen 30 farbige Abbildungen
Verkaufsrang 563
Buch (Paperback)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22235227
    Der Schmerzcode
    von Roland Liebscher-Bracht
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 64481467
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (9)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 64194513
    Mein großes Rückenbuch
    von Dietrich H. W. Grönemeyer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44962853
    Das große Arthrose-Kochbuch
    von Sven-David Müller
    Buch (Taschenbuch)
    26,99
  • 74178043
    Region 9.6: Münsterland, Osnabrücker Land & Ostwestfalen-Lippere - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen
    von Thomas Wiege
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,90
  • 41538993
    Skoliose - Aufrecht durch Bewegung
    von Christian Larsen
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 42541190
    Faszientraining
    von Anna Cavelius
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45409664
    Ischiasbeschwerden und das Piriformis-Syndrom
    von Nicolai Napolski
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45035339
    Sitzen ist das neue Rauchen
    von Kelly Starrett
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 40981451
    Endlich schmerzfrei mit Trigger-Osteopraktik
    von Wolfgang Bauermeister
    Buch (Paperback)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Das Selbsthilfebuch - ein Muss
von einer Kundin/einem Kunden aus Geisenfeld am 28.10.2017

Toll ich bin begeistert – wie verblüffend einfach doch manchmal die Lösung sein kann! Selbst aus einem Gesundheitsberuf habe ich viele Jahre der klassischen Meinung geglaubt, Arthrose sei eine Erscheinung des Alters, ursächlich verantwortlich für viele Schmerzen und nur zu lindern, aber nicht zu verbessern oder gar zu heilen. Gut... Toll ich bin begeistert – wie verblüffend einfach doch manchmal die Lösung sein kann! Selbst aus einem Gesundheitsberuf habe ich viele Jahre der klassischen Meinung geglaubt, Arthrose sei eine Erscheinung des Alters, ursächlich verantwortlich für viele Schmerzen und nur zu lindern, aber nicht zu verbessern oder gar zu heilen. Gut dass es Menschen gibt, die entgegen den gängigen Meinungen Dingen auf den Grund gehen und sie aus anderer Sicht betrachten – ich wünsche mir, dass dieses Wissen Einzug in alle Behandlungsbereiche der Arthrose und von Schmerzzuständen findet und damit vielen Mensch viel Leid in Bezug auf unnötige Schmerzen und langwierigen Behandlungen erspart bleibt. Für die Betroffenen und für alle Therapeuten ist dieses Wissen gleichermaßen verständlich dargestellt und die Lösung ausführlich beschrieben und sofort umsetzbar erläutert. Kaufen – Lesen – Tun – Wirkung erleben – der Weg zur Schmerzfreiheit. So einfach kann es sein. Für mich war und ist es der richtige Weg – meine eigenen Schmerzzustände habe ich damit erfolgreich aufgelöst und die Entscheidung, es anderen Menschen als Therapeutin weiter zu geben, war die absolut richtige Entscheidung, Danke für dieses Buch und danke für eure Vision dies allen Interssierten zugänglich zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
wallner
von einer Kundin/einem Kunden aus Grieskirchen am 19.11.2017

viel besser als erwartet, dieses Buch sollte in jeder Arztpraxis aufliegen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Endlich spricht es eine aus...
von S.A.W aus Salzburg am 18.11.2017

...dass die vielen Gelenksoperationen eine Fehlentwicklung sind und oft mehr schaden als nutzen. Ich musste selbst einmal darauf reinfallen, um die bittere Wahrheit zu entdecken: Vor 12 Jahren hatte ich einen Meniskus-Einriss, der natürlich im MRI zu sehen war. Nach drei Wochen tat mir nichts mehr weh, aber mein... ...dass die vielen Gelenksoperationen eine Fehlentwicklung sind und oft mehr schaden als nutzen. Ich musste selbst einmal darauf reinfallen, um die bittere Wahrheit zu entdecken: Vor 12 Jahren hatte ich einen Meniskus-Einriss, der natürlich im MRI zu sehen war. Nach drei Wochen tat mir nichts mehr weh, aber mein Hausarzt sagte: Mit so einem Befund muss man operieren, sonst wird das Knie ganz kaputt. Der Orthopäde erklärte mir die Teilresektion, die mir nicht einleuchtete, da sie meiner Meinung nach die Stoßdämpfer-Funktion des Knies weiter schwächte. Ich holte mir eine 2. Meinung und ein böse Abfuhr mit dem kategorischen Statement: Knorpel können sich nicht erholen, weil sie keine Blutgefäße haben. Mit Widerwillen ließ ich die Operation geschehen, hatte dann ein halbes Jahr Schmerzen, belastete einseitig, hatte keine Nachbetreuung und nach einem Jahr war am operierten Bein der Oberschenkel wesentlich dünner als am gesunden. In dieser Zeit begegnete ich ständig Menschen, die über große Probleme nach Knieoperationen berichteten. Jahre später riss etwas am anderen Knie, aber ich hatte mir geschworen, nie wieder zu einem Orthopäden zu gehen. Dieses Knie stabilisiere ich durch Übungen und Yoga und habe seit Jahren kein Problem damit. Einige meiner Nachbarn sind Knie- u Hüft-operiert und klagen trotzdem seit Jahren über Schmerzen. Damit müsse man halt leben, sagt man ihnen. Interessanterweise hat Adolf Lorenz, der Begründer der Orthopädie, es strikt abgelehnt, in ein Gelenk zu schneiden und nur mit Stützapparaten gearbeitet. Warum wohl? Aus meiner und der leidvollen Erfahrung vieler anderer kann ich dieses Buch nur sehr empfehlen. siehe auch: Opelt, R: Zaubere dein Leben. Czernin 2006

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Arthrose-Lüge - Petra Bracht, Roland Liebscher-Bracht

Die Arthrose-Lüge

von Petra Bracht , Roland Liebscher-Bracht

(4)
Buch (Paperback)
13,99
+
=
Faszien-Rollmassage - Petra Bracht, Roland Liebscher-Bracht

Faszien-Rollmassage

von Petra Bracht

Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ