Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Geständnis

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
»Vielleicht der beste Grisham aller Zeiten. Und das will was heißen.« Brigitte

Als Travis Boyette in seinem Büro auftaucht, kann Reverend Schroeder nicht ahnen, dass diese Begegnung sein Leben für immer verändern wird. Boyette bittet um ein Gespräch. Er sei sterbenskrank und möchte vor seinem Tod sein Gewissen erleichtern. Dann schildert Boyette in allen Einzelheiten die Vergewaltigung und den Mord an der siebzehnjährigen Nicole Yarber. Das Mädchen war vor Jahren verschwunden, ihr Leichnam wurde nie gefunden. Trotzdem kam es zu einer Verurteilung. Ein damaliger Mitschüler Nicoles, der Afroamerikaner Donté Drumm, wurde kurz nach seiner Verhaftung für schuldig befunden und zum Tode verurteilt. In vier Tagen soll Donté Drumm hingerichtet werden. Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Portrait
John Grisham hat 32 Romane, ein Sachbuch, einen Erzählband und sechs Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641110369
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Confession
Dateigröße 2844 KB
Übersetzer Oliver Neumann, Kristiana Dorn-Ruhl
Verkaufsrang 23
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
33
19
1
0
1

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hürth am 25.08.2019

Mit einer der besten Grisham, die ich gelesen habe. Trotz des ungewöhnlichen Handlungsaufbaus ein sehr spannendes Buch. Es ist erschreckend, dass dies nicht nur reine Fiktion ist.

nicht lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Seekirchen am Wallersee am 25.08.2019

Schon auf den ersten Seiten entpuppt sich Grisham für einen Leser qualitativer Bücher als nicht lesenswert.

Todesstrafe
von einer Kundin/einem Kunden aus Berglen am 23.08.2019

Ich musste mich erst mal durch den Anfang kämpfen bis Spannung aufkam. Die Todesstrafe wird gut thematisiert, vor allem wenn es um ein Fehlurteil geht. Zum Schluss nimmt die Handlung eine überraschende Wendung.


FAQ