Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Roman

Ist Fortschritt ein Rückschritt? - Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Der Countdown läuft ...
An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Erschreckend realistisch, genau recherchiert, mitreißend erzählt.
Rezension
„Das Tolle an dem Buch ist, dass es so glaubwürdig recherchiert ist, dass man sich auf jeder Seite sagt, ‚ja, genau so wäre es‘. Mir jedenfalls ging es gestern Abend vor dem Zubettgehen so, dass ich, als ich auf den Lichtschalter im Bad drückte und es hell wurde, dachte: Puh!“
Portrait
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. BLACKOUT und ZERO wurden von »Bild der Wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.
Zitat
"Realistisch und ungemein packend."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 816 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641074319
Verlag Random House ebook
Dateigröße 6494 KB
Verkaufsrang 924
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
207 Bewertungen
Übersicht
145
55
3
3
1

Recht spannend und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2020
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ein offenbar gut recherchierter Roman zum Thema der Sicherheit unserer Stromversorgung, der gleichzeitig aufzeigt, wie abhängig das Funktionieren unserer Gesellschaft vom Strom ist. Die Geschichte ist in eher einfacher Sprache geradlinig erzählt, aber zumindest so spannend und unterhaltsam, dass ich immer wissen wollte, wie es ... Ein offenbar gut recherchierter Roman zum Thema der Sicherheit unserer Stromversorgung, der gleichzeitig aufzeigt, wie abhängig das Funktionieren unserer Gesellschaft vom Strom ist. Die Geschichte ist in eher einfacher Sprache geradlinig erzählt, aber zumindest so spannend und unterhaltsam, dass ich immer wissen wollte, wie es weitergeht.

Sehr spannende Dystopie mit Krimicharakter
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 01.01.2020

Marc Elsberg zeichnet ein sehr spannendes , apokalyptisches Bild einer Welt, die ohne Strom auskommen muss. In einen Krimirahmen eingebettet, liest sich das Buch ( auch aufgrund fesselnder Dialoge ) sehr flüssig. Das Buch wegzulegen, kostet Überwindung!

Kaufempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Häuslenen am 13.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin selber keine Leseratte, aber dieses Buch habe ich verschlungen. Hoffe das es mal ne Verfilmung gibt.


FAQ