Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2

Die Chroniken der Verbliebenen. Band 2

Chroniken der Verbliebenen Band 2

Mary E. Pearson

(55)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

12,90 €

Accordion öffnen
  • Das Herz des Verräters

    ONE

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    ONE

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Das Herz des Verräters / Chroniken der Verbliebenen Bd. 2

    ONE

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    ONE

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Herz des Verräters

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...

"Superspannend!" Bravo Girl!, 17.05.2017 "Absolut spannend und lesenswert." Angelika Zwickl, bn. bibliotheksnachrichten, 2017



Mary E. Pearson
hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Die Chroniken der Verbliebenen haben in den USA nach Erscheinen geradezu einen Hype in Bloggerkreisen ausgelöst. Mit dem zweiten Band ist die Saga dann sogar auf die New-York-Times-Bestsellerliste geklettert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 527
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0042-9
Reihe Die Chroniken der Verbliebenen 2
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 21,8/14,9/4,5 cm
Gewicht 687 g
Originaltitel Heart of Betrayal
Auflage 4. Auflage 2017
Übersetzer Barbara Imgrund
Verkaufsrang 4941

Weitere Bände von Chroniken der Verbliebenen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
38
14
2
1
0

Bester Teil!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Man lernt Venda und Kaden kennen und wird mit einem super spannenden Schreibstil durch einen genauso spannenden Handlungsstrang geleitet. Ich finde alle Personen und ihre Hintergründe so gelungen und durchdacht, auch die Geschichte Morrighans von der man immer mehr mitbekommt ist toll.

Hat mich gefesselt
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 19.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Schreibstil ist sehr abwechslungsreich und spannend, wie beim ersten Band. Jedem zu empfehlen. Freue mich schon auf den dritten Teil.

Die Gabe einer Prinzessin
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In Venda angekommen müssen Rafe und Lia ihre Liebe geheim halten. Es darf auch keiner erfahren, dass Rafe der Prinz Jaxon Tyrus Rafferty von Dalbreck ist. Er gibt sich als Abgesandter aus, der um eine Verbindung zwischen dem Komizar von Venda und dem König vom Reich Dalbreck kämpft. Das Leben in Venda ist gefährlich, hinter jed... In Venda angekommen müssen Rafe und Lia ihre Liebe geheim halten. Es darf auch keiner erfahren, dass Rafe der Prinz Jaxon Tyrus Rafferty von Dalbreck ist. Er gibt sich als Abgesandter aus, der um eine Verbindung zwischen dem Komizar von Venda und dem König vom Reich Dalbreck kämpft. Das Leben in Venda ist gefährlich, hinter jedem Bewohner kann ein Mörder stecken. Lia muss ihre ganze Kraft aufwenden, um das Volk auf ihre Seite zu ziehen. Durch ihre Gabe hat sie sich schnell zu einer interessanten Person gemacht. Doch der Komizar ist überaus listig und schafft es immer wieder, Lia zu demütigen. Er glaubt nicht an ihre Gabe, erhofft sich aber dadurch mehr Zustimmung vom Volk. Der Plan einer Flucht besteht von Anfang an, nur die Umsetzung gestaltet sich schwierig. Es tauchen immer wieder Fallen auf, die es zu umgehen heißt. Freunde vom Prinzen sind auf dem Weg, um sich in Venda einzuschleichen und somit einen Weg heraus für Rafe und Lia zu finden. So lange müssen sie durchhalten, auch wenn es sehr schwer fällt. Die Liebe der 2 darf nicht öffentlich werden, sonst haben sie keine Überlebenschance. Das Buch knüpft direkt an Teil 1 „Der Kuss der Lüge“ an, man sollte dieses Buch auf jeden Fall gelesen haben. Diesmal habe ich besser in die Geschichte gefunden, es ging sofort spannend weiter. Bei Teil 1 war es etwas schleppend, somit hatte ich bei der Fortsetzung mehr Freude. Es gab nicht mehr so viele Kapitelsprünge, der Lesefluss war schneller. Es wird auch wieder unterteilt in Lia, Rafe und Kaden, dadurch erhöht sich die Spannung sehr. Zeitweise hatte ich mich bei „Der Kuss der Lüge“ gelangweilt und die Seiten teilweise überblättert. Bei „Das Herz des Verräters“ war das überhaupt nicht der Fall, die Spannung war manchmal kaum auszuhalten. Das Ende kam viel zu schnell und nun muss ich unbedingt Teil 3 „Die Gabe der Auserwählten“ lesen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3