Warenkorb

Rebellion. Schattensturm (Revenge 2)

Revenge Band 2

Evies erste Begegnung mit Luc hat ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Endlich kennt sie die Wahrheit über ihre eigene Identität. Ihre Erinnerungen sind dadurch allerdings nicht zurückgekommen; ihr fehlen ganze Monate. Evie muss herausfinden, wer sie wirklich ist - und wer sie war. Doch jeder neue Hinweis wirft nur weitere Fragen auf. Während ihrer Suche kommen sie und Luc sich immer näher. Aber fühlt er sich wirklich zu Evie hingezogen - oder nur zur Erinnerung an ein Mädchen, das nicht mehr existiert?
Es knistert, bis die Funken sprühen! Dies ist Band 2 der "Revenge"-Trilogie von SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer L. Armentrout.
Alle Bände der Romantasy-Serie, die in derselben Welt spielt wie "Obsidian":
Revenge. Sternensturm
Rebellion. Schattensturm
Redemption. Nachsturm (erscheint im Herbst 2020)
Portrait

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren Hunden in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA - und in Deutschland - immer wieder die Bestsellerlisten.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 23.12.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783646900170
Verlag Carlsen
Originaltitel The Burning Shadow (Origin 2)
Dateigröße 3485 KB
Übersetzer Anja Malich
Verkaufsrang 720
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Revenge

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
16
3
1
0
0

Spannend von der Ersten Seite bis zum Ende..
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 06.04.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ich liebe ja die Obsidian (Lux-) Reihe von Jennifer L. Armentrout. Da mich auch das Spin Off Revenge (Band 1) bisher sehr begeistern konnte, konnte ich es nicht erwarten bis Band 2 endlich (nach einem Jahr) erschienen ist. Man war wieder sofort in der Geschichte und konnte sich wieder an alles erinnern was bei Revenge vorgefal... Ich liebe ja die Obsidian (Lux-) Reihe von Jennifer L. Armentrout. Da mich auch das Spin Off Revenge (Band 1) bisher sehr begeistern konnte, konnte ich es nicht erwarten bis Band 2 endlich (nach einem Jahr) erschienen ist. Man war wieder sofort in der Geschichte und konnte sich wieder an alles erinnern was bei Revenge vorgefallen war. Ich liebe ihren Schreibstil in dieser Reihe total und mir hat das überhaupt nichts ausgemacht, dass das Buch über 500 Seiten hat. Ich habe es nicht mehr weglegen können. Das Buch hat mich von der ersten Seite an bis zum Schluss vollkommen gefesselt, und ich dachte eigentlich das wäre schon der letzte Band aber irgendwie geht es noch weiter? OH MEIN GOTT!!! Ich kann es nicht erwarten bis es weiter geht.. Zumindest hoffe ich es, dass es weiter geht! Und am besten so schnell wie möglich!

DIE LUX REIHE GEHT ENDLICH WEITER.
von Buchwinter am 02.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wo sind die Lux Fans? Also ich bin seit Obsidian ein riesen großer Fan dieser Reihe und habe die Reihe um Damon und Katy nur so verschlungen. Eigentlich bin ich Spin-Offs gegenüber immer sehr skeptisch, aber als Revenge rauskam hat meine Neugier gesiegt und ich bin so so so froh, dass ich dieses Buch trotz meiner Skepsis gelesen... Wo sind die Lux Fans? Also ich bin seit Obsidian ein riesen großer Fan dieser Reihe und habe die Reihe um Damon und Katy nur so verschlungen. Eigentlich bin ich Spin-Offs gegenüber immer sehr skeptisch, aber als Revenge rauskam hat meine Neugier gesiegt und ich bin so so so froh, dass ich dieses Buch trotz meiner Skepsis gelesen habe – ich liebe es! Dementsprechend habe ich mich wahnsinnig arg auf den zweiten Teil Rebellion gefreut. Nach dem sehr fiesen Cliffhanger war die lange Wartezeit wirklich kaum auszuhalten und ich habe Rebellion auch wieder verschlungen – man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Jennifer L. Armentrout schreibt so unfassbar gut, dass man ihre Bücher einfach lieben muss. Worum geht es? Die Handlung setzt genau dort ein, wo Band 1 aufgehört hat und trotz der langen Wartezeit ist man sofort wieder im Geschehen drin. Das Ende von Band 1 hat Evies wirkliche Identität enthüllt und ihr Leben somit in ein Chaos gestürzt. Trotz der Klarheit kann sie sich an nichts erinnern, sie hat große Erinnerungslücken und das macht ihr sehr zu schaffen. Sie möchte wissen, wer sie ist und begibt sich auf eine äußerst schwierige Suche, die mehr neue Fragen aufwirft als das Rätsel zu lösen. Doch immerhin kommen sich Luc und sie daraufhin näher – doch kann sie Luc trauen? Oder sieht er jemand anderen in Evie? Meine Meinung Was habe ich wieder mitgefiebert, gelitten und verträumt vor mich hingeschaut in Momenten, die es zwischen Evie und Luc gab. Die Autorin schafft es so unfassbar gut, dass man sich sowohl in Evie als auch in Luc hineinversetzen kann. Man leidet mit ihnen und man freut sich für sie. Jennifer L. Armentrout nimmt ihre Leser wieder auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit und lässt uns leiden, aber auch große Emotionen aufkommen. Der Spannungsbogen hält sich das ganze Buch über und man möchte irgendwie immer mehr und mehr wissen. Ich finde die Entwicklung von Evie wirklich bewundernswert. In Band 1 war sie eher noch wie eingeschüchtert und jetzt nimmt sie ihr Leben so taff in die Hand, dass man als Leser staunen kann. Trotz all der Unsicherheit, die ihr Leben aktuell bestimmt bleibt sie tapfer und kämpft weiter. Auch Luc zeigt immer mehr seine weiche Seite und ist einfach authentisch. Er ist wirklich ein ganz besonderer Charakter und ich liebe es, dass er nicht der typische Bad Boy ist. Tja und dann das Ende … Was soll ich sagen? Wo ist der dritte Band? Wo ist die Fortsetzung? Ich kann es einfach nicht erwarten das Finale in meinen Händen zu halten und endlich zu erfahren, wie die Geschichte ausgeht. FAZIT. Ich bin absolut und vollends begeistert! Von mir gibt es eine dicke fette Leseempfehlung für alle Lux-Fans und die, die es werden möchten. Die Thematik ist einfach mal etwas ganz anderes im Fantasy Bereich. Ich habe dem ersten Band schon 5 Lesezeichen gegeben und auch diesem gebe ich wieder die volle Punktzahlt, denn ich kann es nicht anders sagen: ich liebe, liebe, liebe diese Reihe! Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen.

Spannend, jedoch teilweise langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 25.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin ein Armentrout-Fan. Ab der ersten Sekunde, dem ersten gelesenen Satz von ihr, bin ich ihren Geschichten verfallen. Als ich mit der Lux-Reihe begonnen habe, war ich definitiv noch jünger und passte haargenau in die von ihr angesprochene Zielgruppe, heute bin ich tatsächlich ein wenig aus dem Genre hinausgewachsen. Aber de... Ich bin ein Armentrout-Fan. Ab der ersten Sekunde, dem ersten gelesenen Satz von ihr, bin ich ihren Geschichten verfallen. Als ich mit der Lux-Reihe begonnen habe, war ich definitiv noch jünger und passte haargenau in die von ihr angesprochene Zielgruppe, heute bin ich tatsächlich ein wenig aus dem Genre hinausgewachsen. Aber dennoch komme ich nicht umhin, jedes Buch von ihr zu lesen, weil ihre Geschichten für mich immer ein wenig Magie hinterlassen. Ich liebe es jedes Mal aufs Neue, wieder in die Welt der Lux einzutauchen, und fühle mich dann wohl und Zuhause. Deshalb habe ich mich wahnsinnig auf den zweiten Band des Origins Luc gefreut. Revenge habe ich nur so verschlungen, und konnte kaum erwarten, auch den zweiten Band regelrecht zu inhalieren. Leider kam es Anfangs ein wenig anders, als ich erhofft habe. Die erste Hälfte der Story war sehr langatmig. Es war mir zu viel High School hier, unnötige Szenen einer Jugendlichen da ... Und dann die Kitsch-Szenen mit Luc, die gingen teilweise für mich gar nicht. Es war mir zu kindlich. Zu viel gewollt und dann leider doch vertan. Ständig wurden die Gedanken der Protagonistin wiederholt, Lucs Verhalten war teilweise sehr aufgesetzt macholike und ein paar Sprüche waren echt schon doppelt und dreifach ausgekaut. Zudem war es echt nervig, dass (ACHTUNG: SPOILER) jedes Mal, wirklich JEDES MAL, wenn sie anfingen, sich näherzukommen, jemand dazwischen platzte. Ich meine, einmal? Okay. Zweimal? Auch noch nachvollziehbar. Aber immer? Himmel, nein. Das ist zu viel. Aber jetzt einmal zu den positiven Aspekten. Ich liebe Armentrouts Schreibstil. Bis auf ein paar jugendlichen Ausschweifungen (Verwendung von # und Begriffen wie Nice) fand ich ihn auch in diesem Buch wieder einmal sehr locker, humorvoll und flüssig. Ab der zweiten Hälfte begann dann auch der Plot richtig in Fahrt zu kommen, der Spannungsbogen hob sich, fast ohne sich wieder senken. Endlich wurde es spannend, jede Szene flog nur so dahin, es kamen Fragen auf, Rätsel, die ich lösen wollte und daher weiter und weiter las. Klar, ein paar Dinge waren offensichtlich, aber mit vielem hätte ich auch nicht gerechnet und gerade das Ende hat mich richtig heiß auf den nächsten Band gemacht. Evies Geheimnis ist nun endlich gelöst - aber wie geht es weiter? Sehr spannend. Für meinen Geschmack lässt die Autorin in diesem Band zu viele Figuren wahllos sterben, so nach dem Motto "oh, der wird mir jetzt gerade irgendwie zu viel in der Geschichte, den kann ich nicht weiter mit einbauen. Was tun? Klar, grundlos abmurcksen, ohne dass es für die Story relevant gewesen wäre!" Das alles ist jedoch Meckern auf hohem Niveau, doch ich finde, solche Punkte hätte Armentrout als internationale Bestseller-Autorin vermeiden können. Trotzdem hat mir die Geschichte durch die aufgebaute Spannung in der zweiten Hälfte sehr, sehr gut gefallen, weshalb ich guten Gewissens 4 Sterne geben kann. :)