Warenkorb

One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt

One True Queen Band 1

In dieser Welt sterben Königinnen jung. Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben - nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil. Band 1 der neuen Fantasy-Reihe von Jennifer Benkau. Herzzerreißend. Episch. Atemberaubend.
Portrait
Jennifer Benkau schreibt Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche und hat sich vor allem mit der erfolgreichen "Dark Canopy"-Reihe einen Namen gemacht, für die sie 2013 u. a. mit dem DeLiA-Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2016 gründete sie zusammen mit vier anderen Autorinnen das Label INK REBELS. Ihr Herz schlägt für die Fantasy und die schreibt sie gern mit lauter Musik, Schokolade und jeder Menge Kaffee. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden und einem Pferd zwischen Düsseldorf und Köln und ist auf der ständigen Suche nach versteckten Toren in fremde Welten. Ganz zufällig fand sie dabei auch einen Weg nach Lyaskye.
2019 wurde ihr Buch "One True Queen. Von Sternen gekrönt", erschienen bei Ravensburger, von der Lese-Community Lovelybooks mit dem bronzenen Lesepreis in der Kategorie "Jugendbuch - Fantasy" ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783473479733
Verlag Ravensburger Verlag
Originaltitel One True Queen, Band 1
Dateigröße 1022 KB
Verkaufsrang 810
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von One True Queen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
170 Bewertungen
Übersicht
116
42
8
3
1

In dieser Welt sterben Königinnen jung.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wallenhorst am 01.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Cover: Das Cover ist atemberaubend schön! Das blau und grün des Hintergrunds harmoniert perfekt mit dem Gold des Schriftzugs, der Krone und den Zweigen über Mailins Gesichts. Mir gefällt auch sehr gut, dass die Hauptfigur Mailin auf dem Cover zu sehen ist mit ihren roten Locken. Dadurch hatte ich ein besseres Bild vor Augen. ... Cover: Das Cover ist atemberaubend schön! Das blau und grün des Hintergrunds harmoniert perfekt mit dem Gold des Schriftzugs, der Krone und den Zweigen über Mailins Gesichts. Mir gefällt auch sehr gut, dass die Hauptfigur Mailin auf dem Cover zu sehen ist mit ihren roten Locken. Dadurch hatte ich ein besseres Bild vor Augen. Der Einstieg in die Geschichte war eher ruhig und flach. Was ich keineswegs schlimm finde, da man sich so erstmal in die Geschichte reinfinden kann. Sobald Mailin plötzlich in Lyaskye, einer anderen Welt, aufwacht, beginnt die Spannung zu steigen. Mailin landet alleine in einem Wald und wird schließlich von einem undurchschaubaren Mann gerettet. Dieser hilft ihr zum Königshof zu gelangen. Es halt viel Spaß gemacht, Mailin auf der Reise zu begleiten und die Fantasy-Welt kennenzulernen. Durch den detailreichen Schreibstil der Autorin, konnte ich richtig in diese Welt eintauchen und mir ein Bild im Kopf erstellen. Die Hauptfigur Mailin ist in meinen Augen eine sehr mutige, aber auch sture Protagonistin. Wie auch im Buch beschrieben, hat Mailin eine Kämpfernatur und tut alles, um die Dinge durchzusetzen, die sie sich in den Kopf gesetzt hat. In manchen Szenen konnte ich ihr Verhalten jedoch nicht ganz verstehen. Ihr Begleiter hingegen ist undurchschaubar. Auch Mailin ist er ein Rätsel und sie weiß nicht, ob sie ihm vertrauen kann. Durch seine Lügen und verdrehten Wahrheiten schafft er immer wieder an das zu gelangen, was er möchte. Ich finde er ist ein sehr interessanter Charakter und ich bin gespannt, im zweiten Band noch mehr über ihn zu erfahren. Außerdem gibt es viele Nebenprotagonisten, die die Geschichte lebhafter machen. Der Spannungsbogen geht auf und ab. An manchen Stellen hat mir die Spannung ein wenig gefehlt und ich fing an mich zu langweiligen, aber vor allem zum Ende hin wurde es sehr spannend! Das hat aufjedenfall Lust auf den zweiten Band: „One true Queen -aus Schatten geschmiedet“ gemacht! Fazit: Mir hat das Buch an sich gut gefallen. Hier und da haben mich ein paar Dinge gestört, weshalb ich auf die 4 Sterne Bewertung komme. Ich hätte mir noch mehr Spannung gewünscht und leider konnte mich das Buch nicht so eín seinem Bann reißen, wie mach anderes Buch. Dennoch bin ich gespannt auf den zweiten Teil

Hübsch anzusehen, aber ich hab einiges an Kritik
von Julia Grimm aus Mainburg am 17.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wi... Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil. Zunächst mal ist dieses Buch eines - schön. Das Cover ziert das Bild eines Mädchens, Mailin, mit ihren roten Haaren und leuchtend blauen Augen. In silber und je nach Lichteinfall auch rosè in ihrem Haar eine Krone. Und auch wenn man den Umschlag annimmt ist dieses Buch wirklich wunderschön anzusehen. Im Inneren findet sich eine Karte der Welt, in der die Geschichte hauptsächlich spielt. Bei "One True Queen" handelt es sich um den ersten Band einer Dilogie. Der zweite Teil ist auch bereits erschienen. Für mich war es das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Ihr Schreibstil gefällt mir gut. Er ist flüssig zu lesen, die Kapitel haben eine angenehme Länge und ich konnte der Geschichte gut folgen. Eine Bewertung fällt mir allerdings gar nicht so leicht. Die Grundidee hat mir gut gefallen. Die Welt mit all ihren Eigenheiten, ihren Besonderheiten, ihren phantastischen Wesen hätte wirklich toll sein können, wenn die Autorin sie denn auch ausgearbeitet hätte. Hat sie leider nicht. Wesen, die sie erwähnt hat, hat sie leider nicht so beschrieben, dass ich sie mir auch wirklich habe vorstellen können. Orte an denen Mailin war, wie etwa die gierigen Wälder, waren ebenfalls so wenig beschrieben, dass es mir nicht gelungen ist, durch sie zu wandeln. Dabei macht doch gerade das eine gute Fantasywelt aus. Die Autorin hat sich wirklich Mühe gegeben, ihren Charakteren Tiefe zu verleihen. Bei manchen ist ihr das auch ganz gut gelungen, bei anderen weniger. So richtig herausragend war für mich nur Grace. Ich habe eine ganze Weile gebraucht um in die Geschichte zu finden. Die Geschichte an sich war dann ganz gut, allerdings fand ich vieles wirklich vorhersehbar und es hat mich nicht überrascht. Umso mehr hat es mich dann gestört, dass Mailin vieles erst so spät geschnallt hat, wo vieles doch so offensichtlich war. Meiner Meinung nach hätte es gut getan, den Augenmerk mehr auf den Weltenentwurf, die Entwicklung der Charaktere, der Geschichte an sich zu legen und weniger auf die Liebesgeschichte und die Intrigen. Ich vergebe daher 3 Sterne, überlasse es jedem selbst, ob er dieses Buch lesen möchte und habe mich entschieden, den zweiten Teil auf jeden Fall noch zu lesen in der Hoffnung, dass ein paar meiner Kritikpunkte sich dann in Luft auflösen. Und wenn das nicht der Fall sein sollte, weiß ich wenigstens, wie die Geschichte enden wird.

one true queen
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 19.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hallo, ich weiss nicht wofür die Bewertungen immer gut sein sollen, sie bereiten in der Hauptsache Arbeit. Wie kann ich ein Buch beurteilen, daß ich verschenke, habe ich doch nicht selber gelesen! Oder möchten Sie wissen, das es mit der DHL wieder mal nicht geklappt hat. Ein Hin und Her, es hat niemand die Bücher gebracht, sond... Hallo, ich weiss nicht wofür die Bewertungen immer gut sein sollen, sie bereiten in der Hauptsache Arbeit. Wie kann ich ein Buch beurteilen, daß ich verschenke, habe ich doch nicht selber gelesen! Oder möchten Sie wissen, das es mit der DHL wieder mal nicht geklappt hat. Ein Hin und Her, es hat niemand die Bücher gebracht, sondern ich musste vielmehr 3 x zur Post, weil die DHL überfordert war, die Pakete zu sortieren. Ärgerlich so kurz vor Weihnachten, bei Bestellungen von Weihnachtsgeschenken für 5 Enkelkinder. Mehr kann ich dazu nicht sachen. Das gleiche gilt für das weiter bestellte was ist was buch. Freundliche Grüße Conny Lindenberg