Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mörderisches Lavandou

Ein Provence-Krimi

Ullstein eBooks Band 5

Weitere Formate

Die Feriensaison in Le Lavandou ist zu Ende, und der kleine Ort sollte sich vom sommerlichen Trubel erholen. Auch Rechtsmediziner Leon Ritter hat nun mehr Zeit, um seinen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen: Café au lait trinken und Boule spielen. Da verschwindet eine Hotelangestellte in den einsamen Hügeln der Provence, und kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. Damit sind auch Leon Ritters Hoffnungen auf einen beschaulichen Spätsommer dahin. Schnell gibt es einen ersten Verdächtigen, doch Leon zweifelt an dessen Schuld. Er stellt eigene Nachforschungen an und steht deshalb bald selbst in der Kritik. Die einzige, die noch zu ihm hält, ist seine Lebensgefährtin, Capitaine Isabelle Morell, doch plötzlich ist die stellvertretende Polizeichefin verschwunden...
Portrait

Remy Eyssen (Jahrgang 1955), geboren in Frankfurt am Main, arbeitete zunächst als Redakteur bei der Münchner Abendzeitung, später als freier Autor für Tageszeitungen und Magazine. Anfang der 90er Jahre entstanden die ersten Drehbücher. Bis heute folgten zahlreiche TV-Serien und Filme für alle großen deutschen Fernsehsender im Genre Krimi und Thriller. Mit seiner Krimireihe um den Gerichtsmediziner Leon Ritter begeistert er die Leserinnen und Leser und landet regelmäßig auf der Bestsellerliste.



… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783843720731
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 3055 KB
Verkaufsrang 492
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Ullstein eBooks mehr

  • Band 1

    140497607
    Lotus House - Lustvolles Erwachen
    von Audrey Carlan
    (97)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    140497453
    Unbarmherzig
    von Inge Löhnig
    (112)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    140497480
    Gegen deinen Willen
    von Manuela Obermeier
    (4)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    140497605
    Die stille Tochter
    von Gard Sveen
    (49)
    eBook
    12,99
  • Band 5

    140497580
    Mörderisches Lavandou
    von Remy Eyssen
    (68)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    90070147
    Dream Maker - Montreal
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99
  • Band 7

    104280066
    Dream Maker - Berlin
    von Audrey Carlan
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
68 Bewertungen
Übersicht
44
18
5
1
0

Grausam
von Dorothee am 26.06.2019

Ich hatte mich auf einen schönen Kriminalroman gefreut der mir die Provence zeigt. Ich erwartete einen spannenden, vielleicht etwas gemächlichen Kriminalfall. Doch die Morde waren dann sehr extrem. Abgesägte Füße ohne jegliche Betäubung, Qualen ohne Ende und das sehr genau und detailliert beschrieben. Und nicht nur ein Mord,... Ich hatte mich auf einen schönen Kriminalroman gefreut der mir die Provence zeigt. Ich erwartete einen spannenden, vielleicht etwas gemächlichen Kriminalfall. Doch die Morde waren dann sehr extrem. Abgesägte Füße ohne jegliche Betäubung, Qualen ohne Ende und das sehr genau und detailliert beschrieben. Und nicht nur ein Mord, sondern viele. Ja muss das denn sein? Ich persönlich finde, nein so geht es nicht. Es war mein erster Roman von diesem Schriftsteller, seine anderen Romane scheinen etwas milder zu sein. Es ist aber auch mein letztes Buch von ihm, solche Brutalitäten will ich nicht lesen. Das Buch ist gut und flott geschrieben. Die Personen sind wunderbar beschrieben, vielleicht hätte ich auch mehr von der Provence mitbekommen, leider gelang es mir nicht so recht.

Die Ruhe nach dem Sturm
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 19.06.2019

Eigentlich sollte in Le Lavandou nun Ruhe einkehren. Der Sommer ist zu Ende, die Feriengäste soweit alle zu Hause und die Gassen in dem kleinen Ort sind ruhig. Auch Doktor Leon Ritter, der aus Frankfurt nach Frankreich kam und sich zwischenzeitlich sehr gut in dem kleinen Ort eingelebt hat, hofft auf ein bisschen mehr Ruhe. Kein... Eigentlich sollte in Le Lavandou nun Ruhe einkehren. Der Sommer ist zu Ende, die Feriengäste soweit alle zu Hause und die Gassen in dem kleinen Ort sind ruhig. Auch Doktor Leon Ritter, der aus Frankfurt nach Frankreich kam und sich zwischenzeitlich sehr gut in dem kleinen Ort eingelebt hat, hofft auf ein bisschen mehr Ruhe. Keine übermütigen Badegäste mehr, die sich einfach in die Fluten stürzen und zu viel Sonne getankt haben und zu guter Letzt bei Leon Ritter auf der Pritsche landen. Doch die Ruhe währt nicht lang. Eine junge Frau, die in einem Hotel arbeitet verschwindet beim Joggen. Der Vater der jungen Frau befürchtet das Schlimmste, da es überhaupt nicht zu seiner Tochter passt, dass sie sich nicht meldet. Auf einmal taucht ein Teil der Leiche auf und es dauert auch nicht lange, bis Leon Ritter die Leiche komplett auf dem Tisch hat. Eines steht schnell fest. Es wird zu weiteren Leichen kommen, wenn die Polizei den Täter nicht schnell schnappen kann. Eine solche Brutalität hat Leon Ritter in seiner Laufbahn noch nicht erlebt. Ein erster Tatverdächtigter findet sich schnell. Aber Leon Ritter glaubt nicht an die ersten Ermittlungsergebnisse. Er geht weiteren Indizien auf die Spur und gerät schon bald in den Vordergrund der Ermittlungen. Und der Fall rückt noch näher als seine Partnerin Isabelle Morell, die auch die stellvertretende Polizeichefin ist, verschwindet. Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Eindrücke zu dieser Story zu hinterlassen. Ich habe bisher alle Teile von Leon Ritter gelesen und ich muss sagen die Bücher sind immer ein kleiner Ausflug in die Provence. Wenn da nur diese blutigen Taten nicht wären. Aber genau das ist die perfekte Mischung. So kann man den langen Sommer bis zum eigenen Urlaub sehr gut überbrücken. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

Das Flair des Mittelmeers und Spannung pur !
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 16.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung zum Buch: Als großer Fan der Vorgängerbücher der Reihe, waren meine Erwartungen unsagbar hoch an "Mörderisches Lavandou" und nicht nur das, so langsam sehnte ich mich, nach dem unverwechselbar französischen Flair, aus der deutschen Feder von Remy Eyssen. Doch was macht diese Kriminalromane so einzigartig? Für... Meine Meinung zum Buch: Als großer Fan der Vorgängerbücher der Reihe, waren meine Erwartungen unsagbar hoch an "Mörderisches Lavandou" und nicht nur das, so langsam sehnte ich mich, nach dem unverwechselbar französischen Flair, aus der deutschen Feder von Remy Eyssen. Doch was macht diese Kriminalromane so einzigartig? Für mich ist es die Mischung aus atmosphärischer Sommerstimmung, spannenden Fällen und einem sehr gelungenen Schreibstil und den interessanten, manchmal auch brutalen Einblicken in die Arbeit eines Rechtsmediziners. Und genau diese angeführten Kriterien, kommen auch in diesem Band nicht zu kurz. Doch worum geht es: Im Zentrum der Geschichte, steht der Rechtsmediziner Leon Ritter, der sich gerade von der Strapazen der letzten Zeit erholen möchte und was wäre besser, als in dem sommerlichen Ferienidyll le Lavandou zu erholen, doch als plötzlich eine Hotelangestellte verschwindet, ist es mit der Ruhe vorbei und Ritter befindet sich im Alltagstrott vor sommerlicher Kulisse wieder. Mit einer großen Leichtigkeit schafft der Autor die Balance zwischen unterschiedlichen Stimmungen und einem durchaus spannenden Fall und dem soliden, gut eingebrachten Privatleben der Ermittler, ohne dass dies zu sehr in den Vordergrund denkt. Für ist dieser Band, ein klassischer Kriminalroman, der den Leser zum Mitraten animiert und sommerliches Feeling versprüht. Mein Fazit: Wer die Hitze Frankreichs, das Flair des Mittelmeers und pure, klassische Spannungsmomente erleben möchte, der ist in diesem Kriminalroman genau richtig.


FAQ