Gestrandet / Mamma Carlotta Bd.2

Ein Sylt-Krimi

Mamma Carlotta Band 2

Gisa Pauly

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Gestrandet / Mamma Carlotta Bd.2

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Gestrandet / Mamma Carlotta Bd.2

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Kommissar Erik Wolf steht vor einem Rätsel: Warum wurde Magdalena Schilling so gewaltsam umgebracht? Zumal der Hauptverdächtige Mathis Schilling, der Neffe der Toten, ein perfektes Alibi hat. Zu allem Überfluss findet sich am nächsten Tag im versiegelten Haus des Opfers eine weitere Leiche. Mamma Carlotta, Eriks italienische Schwiegermutter, die wieder einmal auf der norddeutschen Ferieninsel zu Besuch ist, mischt sich unverzüglich in die Ermittlungen ein – schließlich handelt es sich bei der zweiten Toten um ihre nette Reisebekanntschaft aus dem Flugzeug … In Gisa Paulys humorvollem Sylt-Krimi treffen zwei Temperamente aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre Sylt-Krimis um die resolute Mamma Carlotta erobern jedes Jahr aufs Neue die Bestsellerlisten. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 302
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25118-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/2,7 cm
Gewicht 259 g
Auflage 14. Auflage
Verkaufsrang 1560

Weitere Bände von Mamma Carlotta

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
1
0
0

Lese ich immer wieder gern!
von einer Kundin/einem Kunden aus Görzke am 02.01.2019

Mamma Carlotta ist eben Mamma Carlotta! Egal welchen Band man liest, wird man immer gut unterhalten. Mittlerweile habe ich sogar 3 Hörspiele für das Auto. Danke Gisa Pauly.

Gestrandet / Mamma Carlotta
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 14.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

ganz amüsant aber nicht der Hit - werde es nochmal mit Manmma Carlotta probieren aber es müsste schon eine Steigerung sein.

Mamma Carlotta, die Zweite
von Wuschel aus Nußloch am 15.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Band 2 einer Reihe. -> In sich abgeschlossen! ***Kurzbeschreibung*** Zum zweiten Mal seit Ihrem Witwendasein beschließt Mamma Carlotta die Familie ihrer verstorbenen Tochter auf Sylt zu besuchen. Kaum in ihrem Feriendomizil angekommen, ereignet sich ein Mord auf der idyllischen Insel. Da es sich bei ihrem Schwiegersohn um ni... Band 2 einer Reihe. -> In sich abgeschlossen! ***Kurzbeschreibung*** Zum zweiten Mal seit Ihrem Witwendasein beschließt Mamma Carlotta die Familie ihrer verstorbenen Tochter auf Sylt zu besuchen. Kaum in ihrem Feriendomizil angekommen, ereignet sich ein Mord auf der idyllischen Insel. Da es sich bei ihrem Schwiegersohn um niemand geringeren als Kommissar Erik Wolf handelt, kann sich die temperamentvolle Italienerin es sich nicht nehmen lassen ihre Nase in Dinge zu stecken, die sie eigentlich nichts angehen – schließlich handelt es sich bei dem zweiten Opfer um ihre Reisebekanntschaft aus dem Flugzeug. ***Meinung*** Ach ja, was soll ich sagen?! Bei dem Buch handelt es sich bereits um den vierten Fall von Mamma Carlotta, den ich in vollen Zügen genossen habe. Besonders gut gefällt mir, dass alle Bände in sich abgeschlossen sind. Außerdem hat sich die Autorin die größte Mühe gegeben die wichtigsten Eckdaten in die Geschichte(n) einzuarbeiten, falls man das Buch bzw. ein Buch der Reihe zum ersten Mal liest. Dennoch wird es einem nicht langweilig sollte man sie doch kennen. Der Schreibstil war wie gewohnt humorvoll und flüssig. Beim Lesen überkommt einen gerne das Bedürfnis in die Küche zu springen, Antipasti einzulegen oder Pasta zu kochen. In diesem Band hat mir vor allem die Entwicklung von Tove und Fietje gefallen. Da dem Leser immer wieder suggeriert wird, dass es sich um die wohl schlimmsten Ganoven Sylts handelt, behält man dies stets im Hinterkopf. Immer wieder überraschen die Beiden mit ihrer Liebenswürdigkeit gegenüber Mamma Charlotta oder einem gewissen Maß an Intellekt, den man ihnen so gar nicht zutraut. Die Entwicklung der Kinder, Carolin und Felix, bringt ebenfalls frischen Wind in die jeweiligen Bände. Man kann ihnen förmlich beim Erwachsen werden zuschauen. Das absolute Highlight für mich persönlich ist immer wenn die Coolness der Friesen mit dem hitzigen Temperament der Italienerin zusammen treffen und man Angst hat, dass das Buch, welches man in Händen hält, gleich Feuer fangen könnte. Gisa Pauly schafft es außerdem den Leser permanent auf Trab zu halten und in am Ende doch zu überraschen. ***Fazit*** Ich würde mich als inzwischen offizielles „Mamma Carlotta“-Fangirl zählen und somit das Buch uneingeschränkt empfehlen.


  • Artikelbild-0