Warenkorb
 

Hammer!

Das Werkbuch. 40 geniale Werkstattideen mit Metall, Holz, Stein und Elektronik!

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Hammer! Das Werkbuch. Das Werkbuch für Kinder, informativ und bildschön. Kindgerechtes Fachwissen zu Metall, Elektronik, Holz und Stein. So werden Grundschulkinder zu geschickten Heimwerkern. 128 Seiten, 21,7 x 28,7 cm, Hardcover

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 5 - 12
Erscheinungsdatum 11.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7724-5695-4
Verlag Frech Verlag
Maße (L/B/H) 28,7/21,5/1,7 cm
Gewicht 820 g
Abbildungen farblättern Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ideen für kleine Bastler
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanden (Sigriswil) am 23.05.2019

Anleitungen mit verschiedenen Materialien: Holz, Leder, Plastuk, Metall, Stein/Ton, Elektro. Jeweils mit Einführung in Arbeitstechniken. He nach Alter des Kindes braucht es Hilfe. Gute Bilder und Vorlagen bei den Anleitungen.

Geniale Sachen selber machen
von Uli Geißler aus Fürth am 17.09.2014

Auch ohne viel Geld lässt sich Sinnvolles und Praktisches mit wenig Aufwand selbst herstellen. Es macht Spaß, am Ende einer Tätigkeit tatsächlich ein Produkt, einen Gegenstand in Händen halten zu können. Dieses Buch ermutigt nicht nur auf anregende Weise dazu, sich an ein Werkstück zu wagen, ein interessantes Objekt für sich sel... Auch ohne viel Geld lässt sich Sinnvolles und Praktisches mit wenig Aufwand selbst herstellen. Es macht Spaß, am Ende einer Tätigkeit tatsächlich ein Produkt, einen Gegenstand in Händen halten zu können. Dieses Buch ermutigt nicht nur auf anregende Weise dazu, sich an ein Werkstück zu wagen, ein interessantes Objekt für sich selbst herzustellen. Auch als Geschenk zu den unterschiedlichen Anlässen eignen sich die von richtigen Fachleuten vorgestellten 33 Gegenstände aus Holz (10), Tierischen Werkstoffen (5), Plastik (4), Metall (6), Ton oder Stein (8). Auch vier spannende elektronische Ideen sind dabei. Bei einigen anspruchsvolleren Dingen muss allerdings auch einmal Material zugekauft werden. Die Anzahl der Vorschläge reicht aus, um ein Jahr lang immer mal wieder kreativ Handgreiflich zu werden. Jedes Werkstoff-Kapitel beginnt mit einer grundlegenden Übersicht. Werkzeuge werden da beschrieben und ein wenig erklärt, wie man damit umgeht. Auch worauf man aufpassen muss, um sich nicht zu verletzen, wenn man mit Bohrern, Hämmern, Sägen, scharfkantigen oder heißen Materialien umgeht. Dann folgen die Erklärungen in der Reihenfolge mit nummerierten Fotos der einzelnen Arbeitsschritte dargestellt, wie eine Holzkatze, ein schöne Bilderrahmen, eine tolle Wassermühle, ein praktischer Hocker, ein lässiges Lederarmband oder ein weicher Webteppich entstehen. Auch wie man schöne Kerzen, coole Armbänder, ein Kuper-Chamäleon oder attraktive Metallgirlanden, Siegermedaillen, ein Knatterboot, gravierte Trinkgläser, Scherbenmosaike, Türschilder aus Ton, eine Schale oder Buchstützen aus Beton und nicht zuletzt eine elektronische Alarmanlage herstellt, kann man leicht erlernen. Ganz hinten im Buch sind viele Vorlagen oder Baupläne abgedruckt, die man auf die Werkstoffe durchdrücken oder übertragen kann. Das erleichtert es bisweilen, die Dinge ansprechend zu gestalten. Bei einigen Arbeiten ist es allerdings schon gut, jemand um das benötigte Werkzeug und überhaupt um Unterstützung beim Umgang mit Werkstoff und –zeug bitten zu können oder sich etwas erklären zu lassen. Einen wichtigen Hinweis haben die Autorinnen und Autoren auch nicht hervorgehoben – vermutlich, weil er selbstverständlich ist: Es braucht einen geeigneten Arbeitstisch und schützende Unterlagen für das eine oder andere Werkprojekt zum Schutz für das Mobilar und zur nicht zuletzt aus Gründen der Sicherheit für die Handwerkerinnen und Handwerker. Insgesamt ist „Hammer!“ ein Buch für Mädchen und Jungen, die aktiv und eigenständig selbst basteln, bauen und Handwerken wollen und die Möglichkeit dazu erhalten. (c) 9/2014, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.


FAQ