Warenkorb

Narziß und Goldmund

Die vollständige Lesung


Ein Maler mit Worten

Narziß und Goldmund sind Freunde, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: der eine ein Denker, selbstbeherrscht, rational und prinzipientreu. Der andere ein kindlicher Träumer, Genießer und Sinnenmensch, voller Lebenslust und tiefem Gefühl. Der eine führt ein strenges Leben im Kloster, der andere begibt sich auf Wanderschaft in die Welt. Und doch knüpfen gerade ihre Gegensätzlichkeit und Bewunderung für den jeweils anderen das Band ihrer Freundschaft. In ihren Gesprächen zeigt sich Hesse als ein Maler mit Worten und ein tiefer Kenner der menschlichen Seele.

Erstmals in vollständiger Lesung von Gert Heidenreich.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 11h 46)

Portrait
Hermann Hesse, geboren 1877 in Calw/Württemberg, starb am 1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, lebt als freier Schriftsteller und Sprecher in der Nähe von München. Sein Werk umfasst Romane, Theaterstücke, Essays und Lyrikbände sowie Übersetzungen englischer und amerikanischer Dramen. Zuletzt erschienen die Romane "Mein ist der Tod" (2011) und "Der Fall" (2014), sowie die Erzählung "Die andere Heimat" (2013). Er erhielt unter anderem den Adolf-Grimme-Preis (1986), den Marieluise-Fleisser-Preis (1998), den Bayerischen Filmpreis (2013) und den 2014 Deutschen Filmpreis für das Drehbuch, das er gemeinsam mit Edgar Reitz für dessen Film "Die andere Heimat" geschrieben hat. Er ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Der „sprechende Schriftsteller“ (Magazin "hörBücher") ist seit 1972 in zahlreichen Literatursendungen und Hörbuchproduktionen zu hören, u. a. in Umberto Ecos "Der Name der Rose" sowie in J.R.R. Tolkiens "Die zwei Türme", "Die Wiederkehr des Königs" und "Der Hobbit".

Kirsten Böttcher wurde 1976 in Salzgitter geboren. Sie studierte in Mainz, Portland/Oregon und Berlin Komparatistik, Theaterwissenschaft und Ethnologie (Magisterarbeit über das Originaltonhörspiel). Sie war Regieassistentin beim RBB und an den Berliner Sophiensaelen. Nach einem Verlagsvolontariat und freier Mitarbeit bei mehreren Hörbuchverlagen wechselte sie zum Hörspiel des Bayerischen Rundfunks als Projekt-/Regieassistentin für u. a. Michaela Meliáns „memoryloops.net“. Seit 2010 arbeitet sie als Bearbeiterin und Regisseurin für verschiedene Hörbuchverlage sowie für den BR.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Gert Heidenreich
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 12.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844511758
Genre Belletristik
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 706 Minuten
Verkaufsrang 10237
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 25.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist wunderbar zu lesen. Hermann Hesse immer ein Genuss. Er schreibt so leicht und einfühlsam. Sehr interessant und sehr aktuelles Thema

dieses buch hat mein leben verändert
von einer Kundin/einem Kunden aus Lieboch am 13.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

sehr pathetische Überschrift der Rezension, aber ich sage dies mit vollem Ernst für mich sogar noch eine Stufe besser als Siddhartha, wundervolle Hesse-Sprachwahl und fesselnde Geschichte

Grandios
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 20.09.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Niemand kann Freude, Leid, Freundschaft, Betrug und die einzig wahre Liebe zum Leben so wunderbar und einzigartig beschreiben wie Hermann Hesse. So einfühlsam, tiefgreifend und intensiv, dass die Wörter und Bilder lange noch in mir nachhallten. Hermann Hesse ist einfach ein Meister der Worte und des einzigartigen, wunderschönen... Niemand kann Freude, Leid, Freundschaft, Betrug und die einzig wahre Liebe zum Leben so wunderbar und einzigartig beschreiben wie Hermann Hesse. So einfühlsam, tiefgreifend und intensiv, dass die Wörter und Bilder lange noch in mir nachhallten. Hermann Hesse ist einfach ein Meister der Worte und des einzigartigen, wunderschönen Bildes der Natur. Die ungewöhnliche, wunderbare Beziehung von Narziß und Goldmund verleiht der Geschichte den Status ,,besonders wertvoll" und macht das Buch zu einem MUSS in jedem Bücherregal.