Warenkorb

Der Geheime Garten

Gekürzte Ausgabe, Lesung


Ein Klassiker der Kinderliteratur – mitreißend und gefühlvoll gelesen von Iris Berben

Nach dem Tod ihrer Eltern wird die verwöhnte Mary auf das abgelegene Landgut ihres Onkels geschickt. Das große Haus mit seinen zahlreichen verschlossenen Türen weckt bald ihre Neugier. Eines Tages findet sie den geheimen Zugang zu einem verwilderten Garten und beginnt ihn heimlich zu pflegen. Mary verändert sich, und auch ihr kränkelnder, tyrannischer Cousin Colin kann sich dem Bann des Gartens und dem Zauber der Freundschaft nicht verschließen …

Gekürzte Lesung mit Iris Berben

4 CDs, ca. 5h 2min

Portrait
Frances Hodgson Burnett (1849-1924) wurde in Manchester geboren und wanderte mit ihrer Familie 1865 in die USA aus. Nach ersten Kurzgeschichten, die in Zeitschriften veröffentlicht wurden, schrieb sie im Laufe ihres Lebens über 40 Kinder- und Jugendromane. Zu ihren bekanntesten Romanen, die auch mehrfach verfilmt wurden, gehören „Der kleine Lord”, „Eine kleine Prinzessin” und „Der geheime Garten”.

Iris Berben spielte in mehr als 300 Kino- und TV-Filmen und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Sie wurde vielfach für ihre schauspielerischen Leistungen und für ihr soziales Engagement geehrt, u. a. mit dem Grimme Preis und dem Bundesverdienstkreuz. Auch ihre Stimme begeistert, sie ist als Sprecherin zahlreicher Hörspiele und -bücher für Kinder und Erwachsene bekannt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Iris Berben
Anzahl 4
Altersempfehlung 7 - 99
Erscheinungsdatum 20.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783837150438
Verlag Cbj audio
Originaltitel The Secret Garden (Heinemann, London 1911)
Spieldauer 302 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
16
1
0
0
0

Ein großartiges Leseerlebnis!
von Golden Letters am 02.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nach dem Tod ihrer Eltern wird Mary Lennox fortan bei ihrem Onkel in Misselthwaite Manor zu leben. Das Haus hat über hundert Zimmer, die fast alle verschlossen sind und einen geheimen Garten, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten hat. Beides weckt Marys Neugierde und so begibt sie sich auf die Suche nach den Geheimnissen d... Nach dem Tod ihrer Eltern wird Mary Lennox fortan bei ihrem Onkel in Misselthwaite Manor zu leben. Das Haus hat über hundert Zimmer, die fast alle verschlossen sind und einen geheimen Garten, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten hat. Beides weckt Marys Neugierde und so begibt sie sich auf die Suche nach den Geheimnissen des alten Hauses. "Der geheime Garten" ist ein Einzelband von Frances Hodgson Burnett, in dem wir aus den personalen Erzählperspektiven von vielen verschiedenen Charakteren lesen durften, wobei wir hauptsächlich Mary Lennox begleiten und so Einblick in deren Gedanken bekommen konnten. Mary wuchs bei ihren Eltern in Indien auf. Ihr Vater arbeitete dort für die britische Regierung und ihre Mutter war eine wahre Schönheit, die allerdings mit ihrer Tochter nichts zu tun haben wollte. Mary wuchs bei ihrer Kinderfrau auf und sah ihre Eltern nur selten. Nachdem diese an einer Krankheit gestorben sind, kommt Mary in die Obhut ihres Onkels Archibald Craven und soll auf dessen Anwesen Misselthwaite Manor in Yorkshire leben. Dort gibt es nicht viel für ein junges Mädchen, die Hausangestellten gehen ihren Pflichten nach und Mary muss sich eine Beschäftigung suchen. Die über hundert verschlossenen Zimmer des alten Hauses und auch ein Garten, den seit zehn Jahren niemand mehr betreten hat, wecken ihre Neugier und Mary macht sich auf die Geheimnisse von Misselthwaite Manor zu entdecken. Mary wurde lange verhätschelt und sie ist es gewohnt, ihren Willen zu bekommen. Besonders am Anfang wirkt sie nicht wie ein junges Mädchen, sondern wie eine verbitterte alte Frau. Von ihren Eltern hat sie keine Liebe erfahren und das merkt man Mary leider auch an. Erst der Umzug nach Misselthwaite Manor und die Erkundungen der Ländereien sorgen dafür, dass Mary aufblüht, im wahrsten Sinne des Wortes, denn hier kann sie sich austoben und zu Kräften kommen! Die von MinaLima illustrierte Schmuckausgabe ist wirklich ein wahres Schmuckstück! Es gibt interaktive Extras, wie beispielsweise Karten oder Briefe und natürlich viele wirklich schön gestaltete Illustrationen, die das Lesen des Buches zu einem richtigen Highlight gemacht haben, weil sie die Handlung so perfekt untermalt haben! Die Geschichte an sich war mir nicht unbekannt, denn als Kind habe ich den Zeichentrickfilm geliebt und so hat das Buch viele Kindheitserinnerungen geweckt! Die Handlung hat mir auch sehr gut gefallen und war positiv überrascht, wie viele wichtige Botschaften das Buch beinhaltet und wie viel ich daraus mitnehmen konnte! Und auch die Charaktere mochte ich sehr! Die verbitterte Haushälterin Mrs. Medlock, das junge und freundliche Dienstmädchen Martha, ihr tierlieber Bruder Dickon, ihre liebevolle Mutter Mrs. Sowerby, der verschrobene alte Gärtner Ben Weatherstaff, oder der kränkliche und leicht tyrannische Colin, waren ein bunter Mix an spannenden Charakteren, die mir echt gut gefallen haben! Fazit: "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett hat mir als Schmuckausgabe richtig gut gefallen! Die großartigen Illustrationen untermalen die Geschichte perfekt und auch die interaktiven Extras waren liebevoll gestaltet! Ich hatte viel Freude mit Mary Lennox und den anderen Charakteren und vergebe starke vier Kleeblätter!

Traumhaft schön!
von CorniHolmes am 19.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„Der geheime Garten“ zählt seit langem zu meinen absoluten Lieblingsklassikern. Als ich erfuhr, dass der Coppenrath Verlag diese wundervolle Geschichte als eine MinaLima Schmuckausgabe herausbringen wird, wusste ich sofort: Das Buch muss ich unbedingt haben! Viel zu lange war es schon wieder her, dass ich den geheimen Garten zus... „Der geheime Garten“ zählt seit langem zu meinen absoluten Lieblingsklassikern. Als ich erfuhr, dass der Coppenrath Verlag diese wundervolle Geschichte als eine MinaLima Schmuckausgabe herausbringen wird, wusste ich sofort: Das Buch muss ich unbedingt haben! Viel zu lange war es schon wieder her, dass ich den geheimen Garten zusammen mit dem Mädchen Mary besucht hatte. Meine Erinnerungen mussten unbedingt wieder aufgefrischt werden. Ach Leute, ich bin verliebt. Ich bin so verliebt in dieses Buch! Das Cover ist ein Traum, die Geschichte, die zwischen diesen wunderschönen Buchdeckeln schlummert, ist so zauberhaft und die gesamte Aufmachung mit den vielen liebevollen Zeichnungen und interaktiven Elementen ist einfach großartig. Hier hat sich der Coppenrath Verlag wirklich selbst übertroffen, finde ich, dieses Buch wird definitiv zurecht als Schmuckausgabe betitelt. Wer diesen einzigartigen Klassiker von Frances H. Burnett noch nicht kennt, sollte das in meinen Augen schleunigst ändern. „Der geheime Garten“ ist für mich einfach so ein Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte. Bei dieser herzerwärmenden Geschichte wird garantiert jeder ins Träumen geraten. Mir ist hier beim Durchschmökern nur noch mal bewusst geworden, dass „Der geheime Garten“ zurecht zu meinen liebsten Klassikern gehört. Obwohl ich die Geschichte schon kannte, kam für mich hier beim Lesen an keinster Stelle Langeweile auf. Und mal ehrlich, bei so einem Buch geht das auch gar nicht. „Der geheime Garten“ kann man gar nicht oft genug lesen. Es ist einfach jedes Mal aufs Neue der reinste Lesegenuss - und wenn das Buch dann auch noch so märchenhaft aufgemacht ist wie dieses hier, ist das Leseerlebnis natürlich erst recht ein unvergessliches, welches man gar nicht oft genug erleben kann. Die Geschichte von „Der geheime Garten“ ist voller berührender und warmherziger Momente. Sie ist voller Wunder und enthält eine so tolle Botschaft. Das Buch nimmt einen mit auf eine außergewöhnliche Reise, die ganz bestimmt jeden, egal ob Jung oder Alt, begeistern wird. Sie wird einfach wunderschön erzählt. Der Schreibstil ist etwas altmodisch, was er aber natürlich auch sein muss. Ich persönlich habe die Sprache sogar als recht modern empfunden. Natürlich nicht zu modern, das wäre für so einen zeitlosen Klassiker mehr als unpassend, aber als extrem veraltet habe ich den Schreibstil nicht empfunden. Er ist einfach nur perfekt und liest sich so toll! Die anschauliche Sprache beschert einem beim Lesen ein pures Kopfkino, das man am liebsten gar nicht mehr abschalten möchte, und sie lässt eine herrlich magische Atmosphäre enstehen, welche mich auch beim erneuten Lesen wieder komplett verzaubern konnte. Ich habe das stattliche Anwesen von Marys Onkel richtig bildlich vor mir sehen können, mit seinen vielen geheimnisvollen Räumen, den langen Fluren und den großen Gärten. Ganz besonders eindrucksvoll wird natürlich ein ganz bestimmter Garten beschrieben, der geheime Garten, ein verwunschener Ort, in dem Träume wahr werden. Die Charaktere, auf die wir hier stoßen, sind ebenfalls wundervoll. Mary ist zu Beginn noch so ein richtiger verhätschelter, bockiger Trotzkopf, aber selbst da muss man sie irgendwie schon gern haben. Sie kennt es eben nicht anders, sie ist es von klein auf gewohnt, dass ihr jeder Wunsch von den Lippen abgelesen wird. Mary kann einem nur leidtun: Sie wurde nie richtig geliebt, ihre Eltern sind nicht mehr am Leben und in ihrem neuen Zuhause wird sie ziemlich sich selbst überlassen. Ihr neues Umfeld wird Mary aber sehr positiv verändern. Sie wird sich zu einem fröhlichen, glücklichen abenteuerlustigen, hübschen jungen Mädchen entwickeln. Es bereitet einem einfach die reinste Freude mitzuerleben, wie aus der traurigen Mary eine glückliche und lebensfrohe Mary wird. Auch ein weiterer wichtiger Charakter wird hier eine unglaubliche Entwicklung durchlaufen. Da ich nicht zu viel von der Handlung verraten möchte, werde bezüglich dieser Buchfigur allerdings nicht näher ins Detail gehen. Zu den anderen Charakteren möchte ich eigentlich auch gar nicht groß was sagen. Man sollte sie am besten ohne viel Vorwissen selber kennenlernen. Ich kann euch jedenfalls versichern, dass ihr sie alle lieben werdet, da sie so einzigartig sind und so liebevoll ausgearbeitet wurden. Die freundliche Martha, der aufgeweckte Dickon, der mürrische Gärtner Ben - alle sind sie auf ihre Art und Weise liebenswert und einmalig und zaubern einem beim Lächeln ständig ein breites Lächeln aufs Gesicht. Was das Lesevergnügen dann erst so richtig außergewöhnlich macht, ist natürlich die besondere Aufmachung des Buches. Die Illustrationen haben ihren ganz eigenen Charme und passen so wunderbar zur Handlung. Ob die ganzseitigen Illustrationen, die kleineren Bilder oder die hübschen Verzierungen bei den Seitenzahlen – alle Zeichnungen sind so farbenfroh und traumhaft schön. Es steckt so viel Liebe in der Gestaltung, ich könnte euch hier jetzt ewig etwas vorschwärmen, da ich so begeistert von allem bin. Großartig fand ich dann natürlich auch die 9 interaktiven Extras wie zum Beispiel eine coole Drehscheibe, eine Mary als Ausschneidepuppe oder die Karten und Briefe. Das Lesen und Durchblättern wird hier wirklich zum reinsten Abenteuer. Fazit: In diese wundervolle Ausgabe von „Der geheime Garten“ muss man sich einfach verlieben! Der Verlag hat sich hier in meinen Augen selbst übertroffen, das Buch ist ein einziger Traum und hat mir die allerschönsten Lesestunden beschert. Die Gestaltung dieses zeitlosen Klassikers ist einfach großartig! Es steckt so viel Liebe in allem, man möchte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen und es immer und immer wieder durchblättern, weil es so wunderschön ist. Neben der besonderen Aufmachung ist aber natürlich auch die Geschichte vom geheimen Garten eine ganz außergewöhnliche. Sie ist magisch und berührend und beschert einem die reinste Lesefreude. Ich bin total verliebt in diese zauberhafte Schmuckausgabe und kann sie jedem wirklich nur ans Herz legen! Von mir gibt es nur zu gerne volle 5 von 5 Sternen!

Eine wunderschöne Geschichte!
von Magische Bücherwelt am 21.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung: Als ich von dem Buch gehört habe, musste ich es unbedingt lesen, da mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen hatte und ich mit einer wundervollen Geschichte gerechnet habe. Dass das Buch dann noch schöner war, als es auf Bildern aussah, hätte ich nicht gedacht. Ich hielt es also in den Händen und wollte es nicht... Meinung: Als ich von dem Buch gehört habe, musste ich es unbedingt lesen, da mich der Klappentext auf Anhieb angesprochen hatte und ich mit einer wundervollen Geschichte gerechnet habe. Dass das Buch dann noch schöner war, als es auf Bildern aussah, hätte ich nicht gedacht. Ich hielt es also in den Händen und wollte es nicht mehr bei Seite legen. Denn diese Ausgabe ist eine ganz besondere und selbst wenn ich die Geschichte schon gekannt hätte, hätte ich mir dieses Buch in dieser Ausgabe ganz sicher gekauft. In der Ausgestaltung steckt so viel Liebe zum Detail. Als ich dann in dem Buch geblättert habe, vielen mir so viele einzigartige und wunderschöne Details auf. Dazu kamen die kleinen besonderen Dinge. So fand ich in dem Buch Briefe und auch interaktive Extras, die mich wirklich zum Staunen brachten. Ich hatte also definitiv nicht nur mit der Geschichte meinen Spaß, die Besonderheiten hatten mich auch sehr beeindruckt. Da ich die Geschichte des geheimen Gartens noch nicht kannte, war sie gleich noch spannender für mich. Der Schreibstil war wunderbar passend und genau richtig. Er war durchaus altmodisch, aber dennoch einfach traumhaft schön. Von der ersten Seite an spielte sich die Geschichte in meinem Kopf ab und ich stellte mir jedes Detail genau vor. Natürlich lag das auch an dem schönen Schreibstil, ohne den ich diese Reise so wohl nicht erlebt hätte. Zudem bin ich fest davon überzeugt, dass dieses Buch, diese wundervolle Geschichte, für jede Altersgruppe geeignet ist und wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Ich wurde sehr berührt und auf eine einzigartige Reise entführt, die ich nicht mehr missen möchte. Ganz besonders war mir die Entwicklung mancher Charaktere aufgefallen, die ich sehr schätze. Denn diese Entwicklungen waren zum Greifen nahe und stets präsent. So wurde aus der trotzigen und zornigen Mary ein wunderbar glückliches und fröhliches Mädchen, welches unbedingt hinter die Geheimnisse des Gartens kommen wollte und ihre Liebe zu Tieren entdeckte. Sie veränderte sich nicht schlagartig, was der Geschichte noch mehr Echtheit verlieh. Eher brauchte sie ihre Zeit, um sich schlussendlich von ihren bockigen Eigenschaften zu verabschieden. Doch nach der Vergangenheit, die Mary durchleben musste, war ihr Verhalten kein großes Wunder für mich. Doch was sie durchmachen musste, solltet ihr selbst lesen, damit die Geschichte ihre Wirkung entfalten und auch euch mitten ins Herz treffen kann. Doch auch die Charaktere neben Mary besaßen ihre ganz eigenen Persönlichkeiten, Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Alle beeindruckten sie mich auf ihre ganz eigene Art und Weise, da sie alle so faszinierend und detailreich ausgestaltet wurden. Jede einzelne Figur hatte ihr ganz eigenes Bild in meinem Kopf, was von einer grandiosen Ausgestaltung und einem anerkennenden Schreibstil bezeugte. Ich habe mich wirklich in diese wunderbare, zauberhafte und magische Geschichte verliebt, sodass dieses Buch nicht nur wegen seines Äußeren einen Ehrenplatz bekommen wird. Ich bin wirklich gespannt auf die Verfilmung. Fazit: Dieses Buch konnte mich nicht nur mit seinem wunderschönen Äußeren beeindrucken und faszinieren. Nein, auch die Geschichte war absolut magisch und wundervoll. Sie konnte mich auf Anhieb packen und ich habe mich direkt in das Buch und die zauberhafte Geschichte verliebt. Ein ganz besonderes Buch, eine ganz besondere Geschichte und eine wunderbare und grandiose Gestaltung.