Warenkorb
 

To all the boys I've loved before

Boys Trilogie Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch

Beste Unterhaltung – romantisch und sexy

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Genau genommen fand es gar nicht statt. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, unsterblich verliebt war sie schon öfter. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das niemandem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief und legt ihn dort hinein. Diese Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät.

Portrait
Han, Jenny
Jenny Han wuchs in Richmond, Virginia, auf. Sie studierte an der University of North Carolina und machte ihren Universitätsabschluss an der New School. Heute lebt Jenny Han in New York City. Mit ihrer Sommer-Trilogie gelang ihr 2009 der Durchbruch als Schriftstellerin. Auch ihre folgenden Jugendbücher erreichten sofort nach Erscheinen die "New York Times"-Bestsellerliste. Han gehört heute zu den den beliebtesten US-Autorinnen weltweit. Ihre Jugendromane werden in 24 Sprachen übersetzt.

Kollmann, Birgitt
Birgitt Kollmann, 1953 in Duisburg geboren, studierte in Heidelberg Englisch, Spanisch und Schwedisch. Sie arbeitete als Übersetzerin im Bereich Entwicklungshilfe, anschließend sechs Jahre in Südamerika, und lebt heute als freie Übersetzerin bei Darmstadt. Sie übersetzte Romane von Chaim Potok, Carl Hiaasen, Louis Sachar, Virginia Euwer Wolff und Martha Brooks. Für die Reihe Hanser hat sie Joyce Carol Oates' Erzählungsband 'Bad girls' sowie die Romane 'Unter Verdacht' und 'Mit offenen Augen' übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 13 - 14
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62680-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/2,5 cm
Gewicht 315 g
Übersetzer Birgitt Kollmann
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt schon ab 3.000 anstatt 7.500 Meilen Prämien einlösen



Weitere Bände von Boys Trilogie

  • Band 1

    88686533
    To all the boys I've loved before
    von Jenny Han
    (61)
    Buch
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    117501819
    P.S. I still love you
    von Jenny Han
    (27)
    Buch
    10,95
  • Band 3

    140749278
    Always and forever, Lara Jean
    von Jenny Han
    Buch
    10,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
41
15
5
0
0

Eine etwas andere Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 13.05.2019

Die Geschichte von Lara Jean ist den meisten schon durch den Netflix Film "To all the boys I've loved before" bekannt. Ich selber habe auch erst den Film gesehen bevor ich mich an das Buch rangemacht habe und muss sagen. Es gibt doch einige unterschiede zum Film und ehrlich gesagt gefällt mir die Story des Buches, obwohl ich den... Die Geschichte von Lara Jean ist den meisten schon durch den Netflix Film "To all the boys I've loved before" bekannt. Ich selber habe auch erst den Film gesehen bevor ich mich an das Buch rangemacht habe und muss sagen. Es gibt doch einige unterschiede zum Film und ehrlich gesagt gefällt mir die Story des Buches, obwohl ich den Film wie gesagt ehr gesehen hab und das meistens dann das Buch im nachhinein ehr doof aussehen lässt, sogar etwas besser. Nicht nur die Story auch die Charaktere sind etwas anders als im Film. Trotzdem ist es eine schöne Liebesgeschichte über ein Mädchen das sich ihre erste wirkliche Liebe wie in den Büchern vorstellt um dann durch einer Gemeinheit feststellen zu müssen das die Liebe nicht immer so einfach ist wie es in Büchern beschrieben wird. Mit einigen Umwegen findet sie jedoch heraus was ihr Herz wirklich will. Ich habe das Buch innerhalt einigen Stunden durch gehabt. Der Schreibstil ist einfach und sehr verständlich. Eine schöne Story deren Vorsetzung ich noch am selben Tag angefangen habe zu lesen. Ich bin gespannt wie Lara Jeans Geschichte endet und wieweit der zweite Teil des Films mit der Buchvorsetzung übereinstimmen wird.

To all the boys ...
von Lucia am 27.02.2019

Zuckersüße Teenagerromanze, garniert mit den üblichen Highschool-Dramen. Lara Jean muss man einfach ins Herz schließen!

Zuckersüße Teenie Lovestory
von sophiaswunderland am 28.01.2019

DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Den Film fand ich unglaublich toll und daher musste ich unbedingt die Bücher dazu lesen! Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht, da Lara Jeans Erzählstil sehr abwechslungsreich und mal etwas anderes war. Hier hatte ich das Gefühl, dass ihre Gedanken einfach... DIESE REZENSION ENTHÄLT SPOILER!!! Warum habe ich das Buch gelesen? – Den Film fand ich unglaublich toll und daher musste ich unbedingt die Bücher dazu lesen! Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht, da Lara Jeans Erzählstil sehr abwechslungsreich und mal etwas anderes war. Hier hatte ich das Gefühl, dass ihre Gedanken einfach ungefiltert wiedergegeben werden. Abwechselnd wird hier zwischen der Gegenwart und Vergangenheit erzählt. Insbesondere haben mir die Briefe gefallen, die Lara Jean an ihre Jungs geschrieben hat. Ich habe das Buch innerhalb weniger Tage durchgelesen. Das Cover ist eher schlicht gehalten und fällt daher auch nicht unbedingt auf. Dazu kommt, dass der Klappentext auf der Paperback Ausgabe ein Zitat aus dem Buch ist und wenig über die Handlung verrät, weshalb ich es erst nicht beachtet habe. Doch der Titel passt wirklich toll zu dem Buch und er klingt auch sehr romantisch! Außerdem wurde er nichts verändert, sondern genau so wie die englische Ausgabe gedruckt! Den Charakter Lara Jean mag ich sehr gern. Die Verbundenheit zu ihren Schwestern kann ich voll und ganz nachvollziehen, da ich selber eine Schwester habe, mit der ich sehr zusammengeschweißt bin! Deshalb finde ich Lara Jeans Zukunftsängste in Bezug auf Margots Auszug auch verständlich. Doch manchmal denkt sie mir zu viel nach, anstatt einfach zu handeln, was ihr ja auch von Peter vorgeworfen wird. Wo wir auch bei Peter wären: Zum Anfang fand ich ihn nicht besonders sympathisch, doch mit jeder Seite wurde mein Herz wärmer, wenn er einen Auftritt hatte. Doch es gibt immer noch einen Gedanken, den ich im Hinterkopf behalte: seine Ex-Freundin, die er irgendwie nicht aus dem Kopf bekommt. Das hat mich die ganze Zeit begleitet und gestört. Die anderen Charaktere hat Jenny Han mit viel Liebe und Hingabe geschaffen, wie z. B. Kitty, Margot oder Josh. Alle haben ihre eigenen Persönlichkeiten und nehmen einen großen Teil in Lara Jeans Leben ein, was sie wirklich so lebendig macht. Und gerade das lässt mich immer mit den Personen mitfühlen, was in diesem Teil jedoch nicht gut endet: Denn hier stören mich so viele Handlungen der Charaktere und ich habe mich teilweise so aufgeregt, doch dann machen sie wieder etwas, was ich total super finde. Vielleicht reagiere ich aber auch nur so, weil ich genau weiß, wie es mit einer Schwester ist. Natürlich weiß ich durch den Film die grobe Handlung, doch, wie sollte es anders sein, gibt es Abweichungen zum Buch. Daher war ich an einigen Stellen doch noch überrascht. Insgesamt finde ich jedoch, dass die Geschichte etwas einzigartiges hat. Die Fake-Beziehung zwischen den beiden ist zwar schon ein alter Hut, aber ich mag die Art und Weise, wie es dazu kommt einfach. Zum Schluss würde ich gerne noch etwas zum Ende des Buches schreiben: Was soll das?! Es ist ja nicht das typische Cliffhanger Ende, sondern es könnte nach diesen Zeilen auch einfach vorbei sein. Aber es ist trotzdem nicht vollends befriedigend und wenn ich nicht wüsste, dass es weiter geht, dann hätte ich mich noch mehr aufgeregt. Nun ja, ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil und hoffe, dass Lara Jean und Peter endlich zusammenkommen! Außerdem muss Genevieve mal gezeigt werden, wo der Hammer hängt! Fazit: Eine süße Liebesgeschichte, die vor allem durch ihre Figuren und das ausgelöste Chaos im Leben der Protagonistin punktet. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, doch manche Charaktere haben mich manchmal in den Wahnsinn getrieben. Deshalb vergebe ich 4 von 5 Sternen.


FAQ