Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zauber der Vergangenheit

Es kann eigentlich gar nicht mehr schlimmer kommen, als zu der kostümierten Jahrhundertfeier von Tante Batty eingeladen zu sein und einen bonbonfarbenen Albtraum von Kleid tragen zu müssen. Doch da hat sich die siebzehnjährige Violet Harrison gründlich getäuscht. Noch schlimmer ist es nämlich, von der besagten Party direkt ins 18. Jahrhundert katapultiert zu werden und aus dem Kleid nicht mehr herauszukommen. Das macht die Anwesenheit ihres süßen Kindheitsfreundes Drew auch nicht viel besser, schon gar nicht, als der junge Herzog von Colesbury auftaucht und Violets Gefühlshaushalt ordentlich durcheinanderbringt. Da bleibt einem nur eins: ganz schnell wieder in die Gegenwart zurückzugelangen. Aber wie stellt man das an?
Portrait
Jana Goldbach, geb. 1986, ist ausgebildete Mediengestalterin und Kauffrau für Bürokommunikation. Wenn sie nicht gerade arbeitet oder schreibt, widmet sie sich ihrer zweiten großen Leidenschaft - dem Zeichnen. Inspiration findet sie nahezu überall, vor allem aber am Strand. Dort wo sich Wind und Wellen treffen, schlägt oft die Geburtsstunde neuer kreativer Ideen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 282 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 09.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783646600421
Verlag Carlsen
Dateigröße 2356 KB
Verkaufsrang 2690
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Wunderschöne Details vor einem historischen Hintergrund
von Ann-Kathrin Speckmann am 17.06.2014

Violett reist versehentlich von der Feier ihrer Tante in die Vergangenheit. Ihr Jugendfreund Drew folgt ihr. Zusammen versuchen sie einen Weg zurück in die Gegenwart zu finden. Dabei reisen sie durch das England der Vergangenheit und geraten immer öfter in Gefahr. Nicht selten taucht ein Mann namens Anthony auf, um ihr zu helfen... Violett reist versehentlich von der Feier ihrer Tante in die Vergangenheit. Ihr Jugendfreund Drew folgt ihr. Zusammen versuchen sie einen Weg zurück in die Gegenwart zu finden. Dabei reisen sie durch das England der Vergangenheit und geraten immer öfter in Gefahr. Nicht selten taucht ein Mann namens Anthony auf, um ihr zu helfen. An sich finde ich die Geschichte sehr schön, denn ich habe schon immer Bücher geliebt, in denen die Protagonisten in der Zeit reisen. Ich finde es gut, wenn man die Unterschiede zwischen der Gegenwart und der Zukunft und die verschiedenen Einstellungen erkennt. Das ist der Autorin auch größtenteils gut gelungen. Leider wirkte es manchmal, besonders am Anfang, wie ein Lehrbuch, wenn Drew Violett die Zeit erklärt. Die Story an sich hat auch etwas für sich. Das Beste ist: Ich hatte nicht das Gefühl sie schon hundert Mal gelesen zu haben, was sonst leider häufig der Fall ist. Ebenfalls schön finde ich, wie nach und nach rauskommt, was Drew, Anthony und Violetts Großvater miteinander zu tun haben. Allerdings hat sie auch ihre Schwächen. Während ich mich am Anfang ziemlich lange gefragt habe: Wann geht es denn nun richtig los? (Für meinen Geschmack waren Drew und Violett etwas ziellos unterwegs.), überschlugen sich später die Ereignisse, bis auf einmal alles vorbei war. Einige Einzelheiten, empfand ich als nicht so schön aufgelöst. Violetts Gedanken waren die ganze Zeit bei der Frage, wie sie nach Hause kommt, und dann ist das plötzlich so einfach? Dafür gab es jedoch auch jede Menger schöner Momente mit liebevollen Details. Beispielsweise die Kleider von Violett oder die beschriebenen Orte. Auch die Momente, wo Anthony sie trifft, finde ich super.

Schöne Zeitreisegeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Wesseling am 26.02.2014

Trotz Dreiecksgeschichte bekommt dieses Buch von mir volle Punktzahl, weil ich mich gut unterhalten gefühlt habe.


FAQ