Boy 7

Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst

(44)

Boy 7 kommt auf einer glühend heißen, kahlen Grasebene zu sich und weiß weder, wohin er unterwegs ist, noch, woher er kommt. Er weiß nicht einmal mehr, wie er heißt. Die einzige Nachricht auf seiner Mailbox stammt von ihm selbst: „Was auch passiert, ruf auf keinen Fall die Polizei." Wer ist er? Wie ist er hierher geraten? Und wem kann er noch vertrauen?

Portrait

Verena Kiefer studierte Literaturwissenschaft, Romanistik und Betriebswirtschaftslehre. Neben ihrer Arbeit als Verlagsvertreterin übersetzte sie bereits Bücher, was sie schließlich zu ihrem Hauptberuf machte. Sie übersetzt Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher aus dem Niederländischen ins Deutsche.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-50421-6
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 195/120/22 mm
Gewicht 245
Verkaufsrang 2.617
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21232590
    Jungs auf Skype
    von Bärbel Körzdörfer
    (9)
    Buch (Paperback)
    10,00
  • 40974163
    Die Geisel / Bodyguard Bd.1
    von Chris Bradford
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (130)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40402097
    Margos Spuren
    von John Green
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32017752
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (230)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30609805
    Der Tod liegt in der Luft / Young Sherlock Holmes Bd.1
    von Andrew Lane
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166419
    Password
    von Mirjam Mous
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 35297178
    Saeculum
    von Ursula Poznanski
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 18821098
    Der Tote im Dorfteich
    von Franziska Gehm
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (143)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 33710261
    IBoy
    von Kevin Brooks
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 33808290
    Maze Runner - Im Labyrinth / Die Auserwählten Trilogie Bd.1
    von James Dashner
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147048
    Theo Boone und das verschwundene Mädchen
    von John Grisham
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35147139
    Monument 14 Bd.1
    von Emmy Laybourne
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35332335
    Black*Out / Out Trilogie Bd.1
    von Andreas Eschbach
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37401665
    Die Verratenen / Eleria Trilogie Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (13)
    eBook
    19,99
  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (52)
    eBook
    21,99
  • 62427587
    T.R.O.J.A. Komplott
    von Ortwin Ramadan
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 64477344
    Aquila
    von Ursula Poznanski
    (55)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 64507445
    Last Exit
    von Mirjam Mous
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
32
11
1
0
0

Ein überaus spannendes...
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 25.02.2016

... und gleichzeitig erschreckendes Buch. Es ist durchaus möglich, dass die beschriebene Geschichte auch im realen Leben stattfinden kann!? Auch für Erwachsene ein spanndes Erlebnis, unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr spannender Roman! Für Jugendliche und Erwachsene!
von kvel am 09.03.2014

„Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.“ Dieses Zitat vom Buchtitel trifft hier voll und ganz zu. Ebenso kann ich dem Satz auf dem Buchrücken „Ein packender Thriller, der Fragen aufwirft und sofort in seinen Bann zieht.“ voll und ganz zustimmen. Sehr schön fand ich das Zitat einer japanischen Weisheit zu... „Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.“ Dieses Zitat vom Buchtitel trifft hier voll und ganz zu. Ebenso kann ich dem Satz auf dem Buchrücken „Ein packender Thriller, der Fragen aufwirft und sofort in seinen Bann zieht.“ voll und ganz zustimmen. Sehr schön fand ich das Zitat einer japanischen Weisheit zu Beginn des Romans „Weil sie durchhielt, erreichte sogar die Schnecke die Arche Noah“. Inhaltlich möchte ich gar nicht so viel verraten, um nicht die Spannung zu nehmen. Ein Junge (das Alter würde ich auf etwa 16 Jahre schätzen) erwacht auf einer einsamen Wiese. Er kann sich an nichts erinnern. Nach seinen Namen gefragt, nennt er sich „Boy 7“ (Boy Seven), da dies in seine Kleidung eingenäht ist. Er will unbedingt herausfinden wer er ist und wie er auf diese Wiese gekommen ist und was vorher passiert ist. Und er macht sich auf die Suche – nach sich selbst. Thematisch finde ich den Roman absolut gelungen! Mir persönlich gefallen so Stories, die etwas technik- bzw. wissenschaftsaffin sind. Die Grundidee dahinter, mit welcher Manipulation Verbrechen möglich sind, finde ich echt genial. Als Leser geht man gemeinsam mit dem Protagonisten den Weg: Schritt für Schritt werden Informationen zusammengetragen und es zeichnet sich immer mehr das erschreckende Bild der wahren Hintergründe ab. Ich finde es von Mirjam Mous immer wieder faszinierend, wie es ihr gelingt absolut überzeugend „rüber“ zu bringen, wie leicht Menschen zu beeinflussen sind: beispielsweise ist es erschreckend wie schnell eine Mutter bereit ist ihr Kind weg zu geben, wenn andere Erwachsene ihr glaubhaft versichern, dass es das Beste wäre. Gerne möchte ich ein paar Formulierungen wiedergeben, da ich finde, dass die Autorin es wirklich versteht gute, ausgefallene und vor allem treffende Formulierungen zu finden. „Auch in Gesellschaft kann man einsam sein.“ (S. 53) „In seiner Stimme zitterten Tränen.“ (S. 142) „Mein Gehirn war ein einziger großer Klumpen Panik.“ (S. 247) „Je mehr Terroranschläge, desto mehr Grund Krieg zu führen.“ (S. 256) Das Buch ist angegeben ab einem Alter von 12 Jahren. Dem kann ich zustimmen, denn der Roman ist inhaltlich gut geschrieben, so dass man dem Geschehen leicht folgen kann. Es kommt eigentlich keine Brutalität oder Grausamkeit darin vor. Man merkt dem Roman sein Jugendromangenre nicht an: es kommen keine „Liebelei“ und „Gefühlsdusselei“ darin vor; dies ist bestimmt für manchen Leser ein Pluspunkt. Und ich würde sogar behaupten, dass der Roman auch für Erwachsene sehr gut lesbar, unterhaltend und vor allem spannend ist! Also eine ganz klare Leseempfehlung!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr spannender Roman! Für Jugendliche und Erwachsene!
von kvel am 09.03.2014

„Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.“ Dieses Zitat vom Buchtitel trifft hier voll und ganz zu. Ebenso kann ich dem Satz auf dem Buchrücken „Ein packender Thriller, der Fragen aufwirft und sofort in seinen Bann zieht.“ voll und ganz zustimmen. Sehr schön fand ich das Zitat einer japanischen Weisheit zu... „Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.“ Dieses Zitat vom Buchtitel trifft hier voll und ganz zu. Ebenso kann ich dem Satz auf dem Buchrücken „Ein packender Thriller, der Fragen aufwirft und sofort in seinen Bann zieht.“ voll und ganz zustimmen. Sehr schön fand ich das Zitat einer japanischen Weisheit zu Beginn des Romans „Weil sie durchhielt, erreichte sogar die Schnecke die Arche Noah“. Inhaltlich möchte ich gar nicht so viel verraten, um nicht die Spannung zu nehmen. Ein Junge (das Alter würde ich auf etwa 16 Jahre schätzen) erwacht auf einer einsamen Wiese. Er kann sich an nichts erinnern. Nach seinen Namen gefragt, nennt er sich „Boy 7“ (Boy Seven), da dies in seine Kleidung eingenäht ist. Er will unbedingt herausfinden wer er ist und wie er auf diese Wiese gekommen ist und was vorher passiert ist. Und er macht sich auf die Suche – nach sich selbst. Thematisch finde ich den Roman absolut gelungen! Mir persönlich gefallen so Stories, die etwas technik- bzw. wissenschaftsaffin sind. Die Grundidee dahinter, mit welcher Manipulation Verbrechen möglich sind, finde ich echt genial. Als Leser geht man gemeinsam mit dem Protagonisten den Weg: Schritt für Schritt werden Informationen zusammengetragen und es zeichnet sich immer mehr das erschreckende Bild der wahren Hintergründe ab. Ich finde es von Mirjam Mous immer wieder faszinierend, wie es ihr gelingt absolut überzeugend „rüber“ zu bringen, wie leicht Menschen zu beeinflussen sind: beispielsweise ist es erschreckend wie schnell eine Mutter bereit ist ihr Kind weg zu geben, wenn andere Erwachsene ihr glaubhaft versichern, dass es das Beste wäre. Gerne möchte ich ein paar Formulierungen wiedergeben, da ich finde, dass die Autorin es wirklich versteht gute, ausgefallene und vor allem treffende Formulierungen zu finden. „Auch in Gesellschaft kann man einsam sein.“ (S. 53) „In seiner Stimme zitterten Tränen.“ (S. 142) „Mein Gehirn war ein einziger großer Klumpen Panik.“ (S. 247) „Je mehr Terroranschläge, desto mehr Grund Krieg zu führen.“ (S. 256) Das Buch ist angegeben ab einem Alter von 12 Jahren. Dem kann ich zustimmen, denn der Roman ist inhaltlich gut geschrieben, so dass man dem Geschehen leicht folgen kann. Es kommt eigentlich keine Brutalität oder Grausamkeit darin vor. Man merkt dem Roman sein Jugendromangenre nicht an: es kommen keine „Liebelei“ und „Gefühlsdusselei“ darin vor; dies ist bestimmt für manchen Leser ein Pluspunkt. Und ich würde sogar behaupten, dass der Roman auch für Erwachsene sehr gut lesbar, unterhaltend und vor allem spannend ist! Also eine ganz klare Leseempfehlung!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Boy 7 - Mirjam Mous

Boy 7

von Mirjam Mous

(44)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Erebos - Ursula Poznanski

Erebos

von Ursula Poznanski

(143)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ