Ein Kuss aus Sternenstaub

(32)
»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Rezension
»Großartig, romantisch und hervorragend geschrieben. Ein seltenes, schimmerndes Juwel von einem Roman.« Sarah J. Maas, Autorin der New York Times Bestseller-Serie »Throne of Glass«
Portrait
Jessica Khoury ist syrisch-schottischer Abstammung und wollte schon als kleines Mädchen nichts lieber, als mal eine Autorin zu werden. Inzwischen hat sie ihr Ziel erreicht und widmet sich ausschließlich dem Schreien. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Hunden umgeben von massenhaft Büchern und schönen Schuhen in South Carolina.

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-40353-2
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 18,4/12,6/3,7 cm
Gewicht 421 g
Originaltitel The Forbidden Wish
Übersetzer Gabriele Haefs
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
    von Felicitas Brandt
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Aquila
    von Ursula Poznanski
    (67)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Schwert & Flamme
    von Sara B. Larson
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung
    von Stefanie Hasse
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Der Kuss der Lüge / Chroniken der Verbliebenen Bd. 1
    von Mary E. Pearson
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Fliegende Steine
    von Martha Heesen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Unsere verlorenen Herzen
    von Krystal Sutherland
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Illuminae. Die Illuminae-Akten_01
    von Amie Kaufman, Jay Kristoff
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (173)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Ein Kuss aus Sternenstaub

Ein Kuss aus Sternenstaub

von Jessica Khoury
(32)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen

Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen

von Angelika Diem
(19)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13870286
    Das Amulett von Samarkand / Bartimäus Bd. 1
    Das Amulett von Samarkand / Bartimäus Bd. 1
    von Jonathan Stroud
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41080177
    Die Nacht der gestohlenen Küsse
    Die Nacht der gestohlenen Küsse
    von Kasie West
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44252680
    Tausend Nächte aus Sand und Feuer
    Tausend Nächte aus Sand und Feuer
    von Emily Kate Johnston
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44252807
    Verflucht / Die Königin der Schatten Bd. 2
    Verflucht / Die Königin der Schatten Bd. 2
    von Erika Johansen
    (21)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165308
    Königreich der Schatten: Die wahre Königin
    Königreich der Schatten: Die wahre Königin
    von Sophie Jordan
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45228236
    Wunschkrieg / Die Sturmkönige Bd.3
    Wunschkrieg / Die Sturmkönige Bd.3
    von Kai Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45228270
    Dschinnland / Die Sturmkönige Bd.1
    Dschinnland / Die Sturmkönige Bd.1
    von Kai Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47092945
    Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    von Victoria Aveyard
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,99
  • 47749873
    Rache und Rosenblüte
    Rache und Rosenblüte
    von Renée Ahdieh
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 47877901
    Verbannt / Die Königin der Schatten Bd. 3
    Verbannt / Die Königin der Schatten Bd. 3
    von Erika Johansen
    (17)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 63309437
    Räuberherz
    Räuberherz
    von Julianna Grohe
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 87483836
    Die Königin der Schatten / Tearling-Saga Bd. 1
    Die Königin der Schatten / Tearling-Saga Bd. 1
    von Erika Johansen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
18
12
0
2
0

Wenn ein Ruf Dich führt und leitet ... ?
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.12.2017

Kurzbeschreibung Mitten in einer verlassenen Höhle, die einst ein Palast war, erwartet den Dieb Aladdin eine Lampe, deren Inhalt nichts anders ist als eine Mächtige Dschinny. Was weder Aladdin, noch der Lampengeist erwartet hätten ist, das sie nicht nur eine gefahrvolle Reise antreten müssen. In dem es nicht nur um... Kurzbeschreibung Mitten in einer verlassenen Höhle, die einst ein Palast war, erwartet den Dieb Aladdin eine Lampe, deren Inhalt nichts anders ist als eine Mächtige Dschinny. Was weder Aladdin, noch der Lampengeist erwartet hätten ist, das sie nicht nur eine gefahrvolle Reise antreten müssen. In dem es nicht nur um Aladdins Wünsche geht, sondern um sein Land, sein Volk und sein Leben. Denn Parthenien liegt in den Händen einer Herrschaft, die die Leute nicht nur bis an ihre Grenzen bringt, sondern sie auch plündert bis zum letzten. Ein Krieg scheint unausweichlich und Aladdin ist einer der, der die Zügel in der Hand hält. Mithilfe eines Ringes der ihn geradewegs zu der Dschinny geführt hat. Ein Weg und und ein Schicksal bringen die zwei zusammen ... Cover Das Cover gefällt mir mit dem Sternenhimmel und der Frau die nach oben zu schauen scheint sehr gut. Die Schrift ist auch sehr gelungen und hebt sich gut ab. Für mich ein Eyecatcher der mit diesem Titel Lust auf mehr macht.? Schreibstil Die Autorin Jessica Khoury hat einen wunderbaren bildhaften Schreibstil, wo bei mir gleich das Kopf Kino anfing. Zum einen lernt man nicht nur tolle Protagonisten kennen, sondern hat hier nicht nur einen Verlauf, sondern mehrere und das gefällt mir. Denn die Spannung wird dabei nicht beeinträchtigt, sondern nur noch angehoben und man fliegt nur so durch die Seiten. ? Dieses Buch könnte ich mir persönlich sehr gut als Film vorstellen. Ich hoffe die Reise mit Zahra und Aladdin geht weiter. Denn es wurde ja schon angedeutet auf wessen Schiff sie sich befinden. ? Meinung Wenn ein Ruf Dich führt und leitet ... ? Dann sind wir bei dem jungen Aladdin der geschätzt 17- Jahre jung ist und sich mitten in einer Höhle in der Wüste befindet. Dort im Nirgendwo scheint ihn etwas zu rufen. Und ja da liegt er gar nicht so falsch, denn der Ring denn er dem Prinz von Parthenien, ein überaus ungenießbarer Zeitgenosse und Stinkstiefel entwendet hat, scheint etwas magisches an sich zu haben. Aladdin wurde beauftragt diesen Ring für den Phönix zu stehlen. Dabei bemerkte Aladdin aber, das der Ring ihn genau in diese Höhle führt und er die Lampe finden sollte, aus der gerade eine Rauchwolke aufsteigt die sich als eine junge Frau materialisiert. Aladdin ist perplex, denn mit einer Dschinny hätte er nun nicht wirklich gerechnet, trotz alledem freut er sich und die Dschinny stellt sich als Zahra vor. Einst wurde sie in diesen Palast verbannt um ihr Leben dort in der Einsamkeit und Dunkelheit ihrer Lampe zu verbringen. Dank Aladdin hat sie jetzt einen Meister und muss gestehen, dass er eigentlich ganz in Ordnung ist. Aber Zahra ahnt noch nicht, das sich bei ihr Gefühle für Aladdin entwickeln und sie beide einen Kampf vor sich haben über Leben und Tod. Denn eine Liebe zwischen Dschinny und Mensch ist strengstens verboten. Dabei verfolgt Aladdin denn Plan das Land Parthenien von der grausamen Herrschaft endgültig zu befreien und Zahra will sich endgültig von der Flasche befreien. Beide haben ein Ziel das sie zusammenschweißt, nur wird das reichen... Für mich eine tolle Geschichte über Sagen und Mythen, die hier erwachen und einen mitnehmen in die Welt der Dschinn und der alten Paläste. Sehr gut umgesetzt. Fazit Ich bin begeistert!!! ??? Ein Ruf, zwei Wege und eine Liebe die alles besiegen kann ... 5 von 5 Sternen

Rauchwölkchen und Meisterdieb
von Gisela Simak aus Landshut am 01.10.2017

Meine Meinung Ich habe mich auf Anhieb in dieses wunderschöne Cover verliebt. Der Klappentext dazu hat mir keine andere Wahl gelassen. Ich musste das Buch lesen. Schon als Kind hat mich die Filmserie "Bezaubernde Jeannie" total begeistert. Ein hübscher Flaschengeist, der per Rauchwolke seine Flasche verlässt und mich mit seinen... Meine Meinung Ich habe mich auf Anhieb in dieses wunderschöne Cover verliebt. Der Klappentext dazu hat mir keine andere Wahl gelassen. Ich musste das Buch lesen. Schon als Kind hat mich die Filmserie "Bezaubernde Jeannie" total begeistert. Ein hübscher Flaschengeist, der per Rauchwolke seine Flasche verlässt und mich mit seinen Aktionen zum Lachen brachte. Auch die Dschinny Zarah und der Meisterdieb Aladin konnten mich für sich einnehmen. Die charmante Adaption dieses Märchens hat mich verzaubert zurückgelassen. Zarah konnte ich sehr gut leiden. Zarah dürfte als Dschinny eigentlich gar keine Gefühle für Menschen haben. Doch der gutmütige Flaschengeist ist sehr wohl in der Lage, Menschen Liebe und Freundschaft entgegenzubringen. Vor 500 Jahren wurde ihr das zum Verhängnis. Sie hatte ihre beste Freundin verraten ..... Aladin ist von seinem Flaschengeist Zarah verzaubert. Er hat drei Wünsche frei, mit denen er sorgfältig umgehen muss. Die Flasche hütet er wie seinen Augapfel. Aladin ist ein Rebell. Auch seine Eltern waren Aufständische, die vom König hingerichtet wurden. Aladin sinnt auf Rache. Die bezaubernde Dschinny hilft ihm dabei. Auch sie hat einen großen Wunsch. Sie möchte ihre Freiheit gewinnen. Das ist gar nicht so einfach. Ihr ist es verboten Gefühle für Menschen zu hegen. Aber dieser Aladin ist wirklich ein schmuckes Kerlchen, welcher sogar mehrmals sein Leben für sie in Gefahr bringt. Das hat nicht jeder Meister für sie gemacht. Mit Ausnahme ihrer besten Freundin, vor vielen vielen Jahren ... Mir haben die Abenteuer der Beiden ausnehmend gut gefallen. Die Dialoge zwischen Zarah und Aladin fand ich einfach nur köstlich. Aladin amüsiert sich gerne über das "Rauchwölkchen!" >>Ich finde es nur nett, wenn du wütend auf mich bist. Dann quillt dir Rauch aus den Ohren.>Es muss schön sein, sich Träume leisten zu können.>Es ist schwer, die Gestalt einer Spinne anzunehmen - man muss so viele Beine bewegen.>Und was weißt du über Liebe?>Dass sie freiwillig sein muss.>Nicht Hass hat den Krieg zwischen deinem Volk und meinem ausgelöst, Aladin. Sondern die Liebe.<< (Seite 170 auf dem Reader.) Danke Jessica Khoury Lust auf eine Reise zu den Sternen?

Märchenhaft und verzaubernd...
von Tales Corner am 08.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Wer schon bei dem Klappentext, an eine Welt alá 1001 Nacht / Aladdin und Sindbad denken muss, der liegt richtig. Für mich klang das alles sofort sehr interessant, vor allem auch weil ich noch nie etwas gelesen habe, mit einem solchen Setting. Und ich muss sagen, ich war sehr... Wer schon bei dem Klappentext, an eine Welt alá 1001 Nacht / Aladdin und Sindbad denken muss, der liegt richtig. Für mich klang das alles sofort sehr interessant, vor allem auch weil ich noch nie etwas gelesen habe, mit einem solchen Setting. Und ich muss sagen, ich war sehr positiv überrascht. Die Autorin beschreibt so detailliert und bildlich die Szenerien, sodass ich das Gefühl hatte wirklich vor Ort zu sein – Ich konnte mir einfach alles wahnsinnig gut bildlich vorstellen. Das war wunderbar und der Schreibstil passte sehr gut zu dieser bezaubernd märchenhaften Geschichte. Diese empfand ich generell als Spannend, nicht zu seicht, nicht zu schnulzig – sondern genau richtig, in einem guten Tempo und mit einer gehörigen Portion Zauber und Mystik. Auch ein gewisser Humor ist dabei, welcher einfach gut zu einem diebischen, vorlauten Protagonisten passt. Die Protagonisten haben mir ebenfalls sehr gut gefallen und waren mir sympathisch. Das Buch wirkt an einigen Stellen auf mich, wie eine Hommage an den tollen Disney Film „Aladdin“, welcher mich auch bis heute noch begeistert. Ich wurde super Unterhalten und habe große Lust bekommen noch mehr von der Autorin zu lesen und auch noch mehr zu lesen, mit einem solchen Setting. Klare Empfehlung!



FAQ