Abgründige Geheimnisse

Lindsay Galvin

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen
  • Abgründige Geheimnisse

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Abgründige Geheimnisse

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    10,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

Aster hätte nie gedacht, dass es nach dem Tod ihrer Mutter noch schlimmer kommen könnte. Doch plötzlich erwacht sie auf einer tropischen Insel und von ihrer kleinen Schwester Poppy fehlt jede Spur. Aster ist völlig verzweifelt. Ihre eigene Tante, die Krebsmedizinerin, muss sie verraten und hierher verschleppt haben. Aster versteht nur nicht, wieso. Und als sie dann im Meer nach Poppy sucht, stößt sie in der dunklen Tiefe auf etwas, das gar nicht existieren dürfte. Könnte es ihre Rettung sein? Oder schweben die Schwestern genau deshalb jetzt in Lebensgefahr?

Ein packender Pageturner vor atemberaubender Kulisse: mitreißend, tiefsinnig und bildstark erzählt

Lindsay Galvin ist in einem Zuhause voller Geschichten, Musik und der Liebe zum Meer aufgewachsen. Schon in der Schule waren ihre Lieblingsfächer Englisch und Naturwissenschaften und eigentlich wollte sie beides studieren, entschied sich aber für Englische Literatur und Sprache. Doch als sie bereits als Grundschullehrerin arbeitete und sich um ihre Söhne kümmerte, holte sie ihr Naturwissenschaftsstudium nach und unterrichtet inzwischen diese Fächer. Als sie vor sechs Jahren von der Arbeit nach Hause fuhr, kam ihr ein Bild in den Kopf, dass sie nicht mehr losließ. Ein Mädchen, das in die Meerestiefe schaut und einen Jungen sieht, der zurückblickt. Eine Idee für ein Buch entstand und sie schrieb los – und hat seitdem nicht mehr aufgehört. Ihr Debüt »Abgründige Geheimnisse« ist ein Umwelt-Thriller und vereint Wissenschaft und Psychologie mit Märchen und Legenden. Inzwischen lebt Lindsay Galvin mit ihrem Mann und zwei Söhnen an der Küste von Sussex.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-52114-9
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/3,5 cm
Gewicht 530 g
Originaltitel The Secret Deep
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Fabienne Pfeiffer
Verkaufsrang 98083

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Der Fantasy-Teil konnte mich nicht wirklich begeistern
von Anja L. von "books and phobia" am 22.04.2020

Spätestens als ich das Cover sah und die Kurzbeschreibung gelesen hatte, war mir klar, das ich mich in dieses Abenteuer stürzen wollte. Besonders das angesprochene Geheimnis machte mich neugierig, weswegen ich mich einigen Erwartungen an das Buch heranging. Dabei zeigte schon der Einstieg in das Buch, das es sich hier ni... Spätestens als ich das Cover sah und die Kurzbeschreibung gelesen hatte, war mir klar, das ich mich in dieses Abenteuer stürzen wollte. Besonders das angesprochene Geheimnis machte mich neugierig, weswegen ich mich einigen Erwartungen an das Buch heranging. Dabei zeigte schon der Einstieg in das Buch, das es sich hier nicht einfach nur um einen Fantasyroman handelte, sondern um ein Jugendbuch, das sich traute auch ernste Themen anzusprechen. Die Rede ist hierbei von Krebserkrankungen und welche Folgen dies nicht nur auf die Erkrankten, sondern auch ihre Angehörigen hat. In diesem Fall sind es die Geschwister Aster und Poppy, welche ihre Mutter durch Krebs verloren haben und nun nicht nur deren Verlust verkraften müssen, sondern auch noch aus ihrem gewohnten Wohngebiet gerissen werden. Somit waren mir die Geschwister schon von vornherein sehr sympathisch. Dies lag vor allem daran, das ihre Ängste und Sorgen sich ganz verschieden zeigten und sie dadurch für Kinder mit ähnlichen Erfahrungen viel greifbarer machten. Auch Sam, welchen die Mädchen im Flugzeug kennenlernen fand ich toll, da er dem Buch doch eine Art Hoffnungsschimmer gab und es weniger traurig erscheinen ließ. Leider empfand ich das, was nach dem Flug geschah als nicht gerade ausgereift. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber dabei handelte es sich um ein Programm um gewisse Krebs-Zellen schon vorab zu immunisieren. Also wirklich etwas Positives. Aber die Umsetzung war für mich zu einfach gestrickt und ließ daher auch sehr an Tiefe vermissen. Ich las das Buch zwar zu Ende, aber hatte trotzdem das Gefühl, das so viele Elemente nicht angesprochen worden. Das war sehr ärgerlich, da mir der Schreibstil eigentlich sehr gefiel. Dabei waren die Wechsel zwischen Sam und Aster wirklich gut durchdacht und ergaben tolle Perspektiven. Trotzdem konnte es mich nicht darüber hinwegtäuschen, das ich auch mit dem Ende ein paar Probleme hatte. Es wurde zwar vieles noch einmal beschrieben, aber ein Epilog hätte mich trotzdem sehr gefreut. Wenn man diesem Buch eines vorhalten kann, dann das es die Thematik Krebs und Verlust toll wiedergegeben hat. Aster und Poppy würde ich als hilfreiche Protagonisten beschreiben, welche Kinder und Jugendliche dabei wirklich könnten. Der Rest der Geschichte war für mich aber etwas zu fad und war etwas zu oberflächlich. Ich weidete mich zwar am Setting, aber die anschließende Handlung konnte mich leider nicht so recht begeistern.

Abenteuer mit Sogwirkung!
von Books have a soul aus Kelheim am 14.11.2019

Abgründige Geheimnisse klang zu gut, ich liebe Jugendthriller und war sehr gespannt, was mich hier erwarten würde. Dass dieses Buch anders ist, hatte ich erwartet und war auch bereits auf den ersten Seiten von der Geschichte gefangen. Die Geschwister Aster und Poppy werden nach dem Tod ihrer Mutter von deren Schwester aufgen... Abgründige Geheimnisse klang zu gut, ich liebe Jugendthriller und war sehr gespannt, was mich hier erwarten würde. Dass dieses Buch anders ist, hatte ich erwartet und war auch bereits auf den ersten Seiten von der Geschichte gefangen. Die Geschwister Aster und Poppy werden nach dem Tod ihrer Mutter von deren Schwester aufgenommen. Sie kannten diese vorher nicht besonders gut, haben von ihrer Mutter allerdings immer nur Gutes von der Krebsmedizinerin gehört. Allerdings scheint diese ganz eigene Pläne zu haben und bald beginnt das Abenteuers ihres Lebens. Insgesamt ist diese Geschichte auf jeden Fall sehr besonders, anders, teils skurril, aber im positiven Sinn. Die Idee dahinter fand ich grandios und auch zum größten Teil toll umgesetzt. Mir hat die Mischung aus Fantasy angehaucht mit Thriller-Elementen total gut gefallen. Es war spannend, mit einigen tollen Überraschungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Ein Moment war dabei, das hat mich richtig aus den Socken gehauen, das fand ich total genial durchdacht. Bei manchen Charakteren wusste man manchmal nicht so genau, auf welcher Seite man sie einordnen soll, das fand ich zwar gelungen dargestellt, konnte ich aber recht schnell durchschauen. Im letzten Drittel war es mir dann allerdings etwas zu vorhersehbar, mir ging es auch ein wenig zu schnell. Trotzdem fand ich es im Großen und Ganzen gelungen. Vielleicht hätte ich mir noch etwas mehr Emotionen auf zwischenmenschlicher Ebene gewünscht. Die Charaktere waren zwar allesamt sympathisch, blieben jedoch bis zum Schluss eher unscheinbar. Fazit Abgründige Geheimnisse hat auf jeden Fall eine Sogwirkung entwickelt. Es waren von Anfang an viele Fragen vorhanden, das Buch hat sich schnell und angenehm lesen lassen mit genügend Spannung an den richtigen Stellen. Gerade in der ersten Hälfte gab es einige Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte und eine Wendung fand ich absolut genial eingebaut. Zum Ende hin wurde es etwas durchschaubar und für mich auch einen Tick zu schnell abgehandelt. Trotzdem ist dies eine besondere Geschichte, die ich gerne weiterempfehle, weil ich doch von Anfang bis Ende gefesselt war. 4 Sterne!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3