Warenkorb

Scarlett (Scarlett 2)

Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Ein Kinderbuch, das einfach glücklich macht!

Seit Scarlett mit ihren Freundinnen den geheimen Kochklub gegründet hat, ist alles schöner geworden. Und dass Scarletts Mutter und Emory heiraten wollen, ist fast wie der Klacks Sahne auf heißem Kakao. Doch dann bekommt ihre Mutter das Angebot, die Hochzeit in einer erfolgreichen Promi-TV-Show ausstrahlen zu lassen. Eine großartige Möglichkeit, neue Follower zu bekommen, findet Scarletts bloggende Mutter. Eine Horrorvorstellung für alle anderen. Wie soll Scarlett nur die richtige Zutat finden, um aus diesem pompösen Festbankett eine kleine, feine Köstlichkeit zu kreieren?

Die kleine Köchin ist zurück!
Portrait
Eigentlich ist Laurel Remington Anwältin in einer Firma für erneuerbare Energien. Aber das Schreiben ist schon seit mehr als zehn Jahren ihre geheime Leidenschaft. Und 2015 hat sie dann mit „Scarlett – ein Löffelchen Geheimnis und der Duft von Magie“ den Times/Chicken House Schreibwettbewerb gewonnen. Die größte Inspirationsquelle für ihre Scarlett-Romane waren ihre drei Töchter. Denn die lieben es, süße Sachen zu backen – und anschließend zu essen! Laurel lebt mit ihrer Familie in Südengland.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 10 - 14
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-52115-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/2,7 cm
Gewicht 410 g
Originaltitel The Secret Cooking Club: Confetti and Cake
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Britt Somann-Jung
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Zauberhaft schön!
von CorniHolmes am 05.11.2019

Da mich Laurel Remington mit ihrem Debüt letztes Jahr hellauf begeistern konnte, war meine Freude groß, als ich erfuhr, dass es von Scarlett einen zweiten Band geben wird. Auch bei diesem war es bei mir Coverliebe auf den ersten Blick. Sieht das Buch nicht entzückend aus? Es ist so schön farbenfroh und macht einfach total gute L... Da mich Laurel Remington mit ihrem Debüt letztes Jahr hellauf begeistern konnte, war meine Freude groß, als ich erfuhr, dass es von Scarlett einen zweiten Band geben wird. Auch bei diesem war es bei mir Coverliebe auf den ersten Blick. Sieht das Buch nicht entzückend aus? Es ist so schön farbenfroh und macht einfach total gute Laune, finde ich. Ich war nun sehr gespannt, ob mir Scarletts zweites Abenteuer wohl genauso gut gefallen wird wie ihr erstes. In meinen Augen ist Laurel Remington mit Scarlett 2 eine fabelhafte Fortsetzung gelungen, welche mir herrliche Lesestunden beschert hat. Im Vergleich zum ersten Band finde ich den zweiten zwar schon ein bisschen schwächer, aber hellauf begeistert bin ich dennoch. Ich muss auch dazu sagen, dass meine Erwartungen an Scarletts zweites Abenteuer sehr hoch waren. Ließ sich irgendwie nicht vermeiden. Band 1 hat mir so unglaublich gut gefallen, das zu toppen oder daran heranzureichen war schon echt schwierig. Dass mich der zweite Teil nun nicht ganz so flashen konnte wie der erste, finde ich aber nicht schlimm. Wie gesagt: Ich finde das auch den zweiten Scarlett-Band großartig und habe ihn für meinen Geschmack leider viel zu schnell wieder beendet. Das Buch liest sich wirklich fantastisch, Laurel Remington hat einen wunderschönen und super mitreißenden Schreibstil. Obwohl es bei mir nun schon wieder über ein Jahr her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, hatte ich hier keine Einstiegsprobleme. Ich habe prima in Scarletts Welt zurückgefunden und mich vom ersten Moment an pudelwohl gefühlt. Die Scarlett-Reihe ist für mich so eine richtige Feel-Good-Reihe, die einfach rundum glücklich macht. Und – ganz große Warnung – die Bücher führen auch dazu, dass man einen mega großen Heißhunger auf Schokolade, Kuchen, Cupcakes und sonstige Naschereien, Backwaren und Gerichte bekommt. Das war bereits in Band 1 der Fall gewesen und ich kann euch versichern: Auch die Fortsetzung wird euch beim Lesen das Wasser im Munde zusammen laufen und in euch den unbändigen Drang erwachen lassen, sofort selbst den Kochlöffel zu schwingen und die schmackhaftesten Dinge zu kreieren oder, falls Backen so gar nicht euer Ding ist, sofort in den nächsten Bäcker oder ins nächste Restaurant zu stürmen. Das „köstlich“ hinten auf dem Buch steht definitiv nicht ohne Grund da. :D Die Rezepte und das Backen und Zubereiten der vielen Gerichte wird wieder so anschaulich und bildhaft beschrieben – man kann all die leckeren Gerüche förmlich riechen und den Geschmack der Gerichte richtig auf der Zunge schmecken. Ich rate euch wirklich sehr, euch vor dem Lesen nur ja gut mit etwas zu Futtern einzudecken. ;) Was ich euch ebenfalls dringend empfehle: Beginnt nicht mit diesem Band, sondern lernt Scarlett und ihre Freunde im Auftakt kennen. Die Fortsetzung schließt sehr direkt an ihren Vorgänger an und wenn ihr den perfekten Lesespaß haben wollt, solltet ihr unbedingt mit dem Wissen aus dem ersten Teil in den zweiten abtauchen. Erzählt wird auch hier alles aus der Sicht von Scarlett in der Ich-Perspektive. Mit ihr ist der Autorin eine wundervolle Protagonistin gelungen. Scarlett muss man einfach lieben, sie ist ein total herzliches, sympathisches und hilfsbereites junges Mädchen.    Auch mit den vielen liebenswerten Nebenfiguren konnte mich die Autorin wieder komplett überzeugen. Allerdings gab es schon mal Augenblicke, in denen ich mich über ein paar Charaktere richtig aufgeregt habe. Scarletts Mum zum Beispiel hätte ich manchmal am liebsten ganz kräftig geschüttelt. Im ersten Band hatte sie ja diese schrecklichen Blogposts über ihre Tochter verfasst, bei denen ich nur dachte: What? Spinnst du? Warum tust du deiner Tochter das an? Mit den fiesen Posts hat sie zum Glück mittlerweile aufgehört, aber auch in diesem Band habe ich auf Scarletts Mutter stellenweise eine unbändige Wut entwickelt. Diese Frau kann manchmal so furchtbar egoistisch sein. Wie sie sich ihrer Familie und ihrem Freund Emory gegenüber verhält, geht echt gar nicht! Zum Glück wird bei ihr noch ein Umdenken stattfinden, so viel kann ich euch ja schon mal verraten. Ich habe die Story teilweise als sehr ernst und bedrückend empfunden. So hat nicht nur Scarlett mit einem Haufen Probleme zu kämpfen, auch ihre Freundin Violet trägt eine Menge Ballast mit sich herum. Warum das Buch dennoch ein Wohlfühlbuch ist? Nun, das ist es irgendwie. Das war ja schon beim ersten Band so. Auch da stimmt einen die Handlung zeitweise ziemlich traurig und nachdenklich, zaubert einem zugleich aber auch immer wieder ein breites Lächeln auf die Lippen und verwöhnt einen mit dieser wunderbar magischen Atmosphäre. Auch hier ist das der Fall. Ich persönlich fand diesen Band zwar etwas weniger lustig als den ersten, aber keine Sorge, zum Schmunzeln hat man hier dennoch so einiges und auch die emotionalen und bewegenden Momente kommen nicht zu kurz. Besonders das Ende ist richtig herzerwärmend und zuckersüß. Ein bisschen kitschig vielleicht, aber mich hat es nicht gestört, ganz im Gegenteil. Ich fand das Ende einfach nur zauberhaft. Fazit: Man nehme folgende Zutaten: Ein wunderhübsches Cover, viele liebenswerte Charaktere, einen geheimen Kochklub, lautere leckere Rezepte sowie ernsthafte Themen wie Trauer, Wut und Missverständnisse. Dazu gebe man ganz viel Liebe und eine Handvoll fröhlich stimmende Dinge wie Freundschaft, Familie, Zusammenhalt, Versöhnung und Zufriedenheit. Diese hinreißende Mischung ergibt was? Ja, genau! Ein wunderschöne Fortsetzung, die einfach nur glücklich macht und Jung und Alt ein ganz besonderes Leseerlebnis beschert! Mir hat auch der zweite Band der Scarlett-Reihe richtig gut gefallen. Nicht ganz so gut wie der Vorgänger, aber auch der zweite Teil erzählt eine total liebenswerte und sehr tiefgründige Geschichte, die große Lust auf mehr macht und uns Leser das Wasser im Munde zusammen laufen lässt. Ich hoffe sehr auf ein weiteres Wiedersehen mit der kleinen Köchin und ihrem geheimen Kochclub. Scarlett - Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti erhält von mir 4,5 – hier gerundet auf 5 von 5 Sternen!


FAQ