start: alle Kategorien zeigen

Jessica Fellowes

Die Autorin im Portrait

… weiterlesen

Die Schwestern von Mitford Manor

von Jessica Fellowes

Buch (Paperback)
16,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
14,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel eBook kaufen
Hörbuch (MP3-CD)
15,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Inhalt

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt… London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Krieges jeder etwas zu verbergen hat.

Trailer
Der Auftakt der Mitford-Saga
Interview
5 Fragen an Jessica Fellowes

Was fasziniert Sie an den Mitford-Schwestern?

Die sechs Mitford-Schwestern verkörpern alles, was in der Zeit zwischen den Weltkriegen außergewöhnlich, aufregend, glamourös und politisch war. Indem ich mich in jedem Buch der Reihe einer anderen Schwester zuwende, kann ich die Zeit zwischen 1920 und 1939 genau beleuchten.

Wie haben Sie von dem ungelösten Mord an Florence Nightingale Shore erfahren?

Mein Lektor Ed Wood hatte die Idee. Als er mir einen Artikel dazu schickte, stellte ich fest, dass die Ermordete auf dem Weg in die Stadt war, in der die Zwillingsschwester des echten Kindermädchens der Mitfords lebte. Diese Übereinstimmung musste ich einfach nutzen.

Wie kamen Sie auf die Figur der Louisa Cannon?

Ich wollte, dass meine Hauptfigur sich zwischen upstairs und downstairs bewegen kann. Solange die Mitford-Schwestern noch recht jung sind, ist ein Kindermädchen eine naheliegende Lösung. Dank meiner Recherchen zu Downton Abbey habe ich zahlreiche Bilder dazu im Kopf. Aber ich wollte auch eine Hauptfigur, mit der ich viel Zeit verbringen kann. Louisa wird in jedem der Bücher vorkommen - sie ist klug, lebensfroh und ehrgeizig.

Gibt es etwas, das Sie bei den Recherchen besonders fasziniert hat?

Die Forensik wurde seit Anfang des 20. Jahrhunderts bei Mordermittlungen eingesetzt und blieb bis zur Entdeckung der DNA weitgehend unverändert. Dr. Spilsbury, der die Obduktion des Opfers im Buch vornimmt, gilt als Vater der Rechtsmedizin. Er konnte im berühmten Fall des Dr. Crippen nachweisen, dass die menschlichen Überreste im Keller des Täters die von dessen Frau Cora Belle waren.

Beschreiben Sie Ihr Buch in 5 Worten.

Vintage, Glamour, Krieg, Verbrechen, Schwesternschaft.