Was Chefs nicht dürfen (und was doch)

Die wichtigsten Fragen und Irrtümer rund ums Arbeitsrecht

(6)

Ist privates Chatten am Arbeitsplatz wirklich verboten? Wie viele persönliche Daten muss ich bei einer Bewerbung preisgeben? Darf mir der Arbeitgeber das Weihnachtsgeld streichen, weil ich zu oft krank war? Kriege ich Schadensersatz, wenn mir der Vorgesetzte einen Klapps auf den Po gibt? Was muss ich mir als Arbeitnehmer bieten lassen, und wogegen kann ich mich wehren? Ulf Weigelt und Sabine Hockling beantworten diese und viele andere wichtigen Fragen und räumen mit Irrtümern und Mythen rund ums Arbeitsrecht auf.

Portrait
Ulf Weigelt ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Kanzlei in Berlin und Autor verschiedener Ratgeber. Auf ZEIT online veröffentlicht er regelmäßig Antworten auf Leserfragen rund ums Arbeitsrecht, zudem ist er häufiger Gast in TV-Sendungen, wenn es um Arbeitnehmerfragen geht.

Sabine Hockling ist freie Journalistin, publiziert regelmäßig auf ZEIT online und betreibt die Website "Die Ratgeber".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37694-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/10,8/3 cm
Gewicht 240 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Was Chefs nicht dürfen (und was doch)

Was Chefs nicht dürfen (und was doch)

von Ulf Weigelt, Sabine Hockling
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
High Returns from Low Risk

High Returns from Low Risk

von Pim van Vliet, Jan de Koning
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Chef sein aus anderer Sicht
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2017

Für Betriebsräte die es schon sind oder es werden wollen. Leicht verständich erklärt was Chefs dürfen oder nicht. Kene unverständliche Paragraphen. Gehört ins Chefbücherregal, muss man haben.

übersichtlich, greift die wichtigsten Fragen auf, auch gutes Nachschlagewerk
von Kaffeetasse am 26.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Oft steht man im Berufsleben vor der Frage, ob das, was die Firma oder der Chef da gerade tun wirklich so rechtens ist. Darauf eine Antwort zu finden ist nicht immer ganz einfach, denn die wenigsten werden sich wohl im Arbeitsrecht umfassend auskennen und Tante Google ist auch nicht... Oft steht man im Berufsleben vor der Frage, ob das, was die Firma oder der Chef da gerade tun wirklich so rechtens ist. Darauf eine Antwort zu finden ist nicht immer ganz einfach, denn die wenigsten werden sich wohl im Arbeitsrecht umfassend auskennen und Tante Google ist auch nicht immer die beste Hilfe. Abhilfe kann das vorliegende Buch schaffen. Gegliedert ist das Buch in sieben Kapitel, welche sich den Themen Arbeitsvertrag, Arbeitsplatz, Arbeitszeit, Urlaub, Gehalt, Kündigung, Jobwechsel & Bewerbung widmen. Damit sind die wichtigsten Bereiche definitiv erfasst. Innerhalb der Kapitel gibt es dann verschiedene Fragen, welche kurz und prägnant beantwortet werden, manchmal noch unterlegt mit einem „wichtig“, wo zusätzliche Informationen zu finden sind. Behandelt werden die gängigen Fragen, die in normalen Arbeitsverhältnissen aufkommen, spezielle Fragen kann das Buch natürlich nicht abdecken. Ich finde die Auswahl sehr gelungen und habe auch schon einige neue Informationen bekommen, beispielsweise zum Thema „Insolvenzgeld“. Die Erklärungen sind dabei gut verständlich geschrieben, sodass auch Laien mit dem Buch gut klar kommen werden. Fachchinesisch findet man hier zum Glück nicht. Da das Buch sehr sachlich geschrieben ist wendet es sich sowohl an Mitarbeiter, als auch an Chefs, gleichfalls aber auch an Personaler. Für Neu-Chefs eine gute Eingangslektüre in das Thema, für manche sollte dies zur Pflichtlektüre werden. Durch die gute Kapitelaufteilung kann das Buch ebenfalls gut als Nachschlagewerk benutzt werden oder zum Auffrischen alter Kenntnisse. Was mir persönlich fehlt, weshalb ich auch einen Stern abziehe, sind die Verweise zu den entsprechenden Gesetzen, diese sind nur bei manchen Fragen vorhanden und gehen im Fließtext schnell unter. Als Abschluss zu jeder Frage kämen sie besser zur Geltung. Dies wäre enorm hilfreich, um bei Problemen mit dem Chef (oder den Mitarbeitern) im Detail nachlesen zu können und dann auch den entsprechenden Paragraphen zur Hand zu haben für Gespräche mit Chef/Mitarbeiter. Fazit: Ich kann jedem, der sich als Anfänger das Thema Arbeitsrecht näher erschließen möchte dieses Buch nur ans Herz legen. Es ist klar gegliedert, umfasst die wichtigsten Fragen und kann auch als Nachschlagewerk später noch genutzt werden.

Interessante Lektüre
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 23.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein gutes Buch für alle die sich informieren wollen, egal ob Mitarbeiter oder Chef. Alle Alltagsfragen werden hinreichend beantwortet. Sehr informativ!



FAQ