Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.18 und erhalten Sie Ihre Sendung versandkostenfrei und pünktlich zu Heiligabend.**

Klaras Haus

Roman

(6)
Klara Wilander vererbt den Nichten und Neffen ihres verstorbenen Mannes Ferdinand ein Haus auf der Nordseeinsel Pellworm. Sie hinterläßt ihnen kein Ferienhaus, sondern einen Zufluchtsort für den Fall, dass sie einmal nicht mehr weiter wissen. Was den meisten als skurrile Laune erscheint, wird schon bald für Nina Tilden, eine der Erbinnen, zur rettenden Fluchtburg.
In Klaras Haus bleibt sie jedoch nicht lange allein. Die schützenden vier Wände, die sie nur mit Hanni Jensen, der Haushälterin, teilt, öffnen sich auch für Charlotte Munzinger, die Frau ihres Cousins Johannes. Die Mutter von vier Kindern wird im Familienkreis als glückliche Ehefrau gepriesen, doch wie Nina hat auch sie ein Geheimnis.
Beide Frauen tasten sich vorsichtig aneinander an und stützen sich gegenseitig in der Verzweiflung, die sie in Klaras Haus geführt hat. Nina erfährt ziemlich bald, daß Charlotte schon früher in diesem Haus war. Sie hat Klara gut gekannt und erzählt Nina schließlich den Grund für Klaras Testament: Klaras Schwester Anne, die noch leben könnte, wenn es damals einen solchen Zufluchtsort für sie gegeben hätte.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 301
Erscheinungsdatum 10.04.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-61684-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18/11,5/2,5 cm
Gewicht 202 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

wunderbar
von Klara aus Münster am 20.01.2013

Ganz wunderbar geschrieben und zum immer wieder mal lesen und sich wohl fühlen! In dieses Haus würde ich auch sehr gerne mal reisen...

Atemberaubend schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 22.08.2008

Dieses ist nun das zweite Buch der Autorin Sabine Kornbichler, welches ich mir in nur ein paar Tagen durchgelesen habe. Auch dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Die Autorin schreibt so, dass sie den Leser einfach in ihren Bann zieht. Sie hat eine sehr flüssige... Dieses ist nun das zweite Buch der Autorin Sabine Kornbichler, welches ich mir in nur ein paar Tagen durchgelesen habe. Auch dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Die Autorin schreibt so, dass sie den Leser einfach in ihren Bann zieht. Sie hat eine sehr flüssige Schreibweise und immer wieder fallen "Andeutungen", die neugierig auf die Entwicklung der Geschichte machen. Auch Ratschläge, um die es teilweise in diesem Buch geht, kann man auf sich beziehen und einiges für seinen Alltag daraus schöpfen. Einfach gesagt: Ich bin Sabine-Kornbichler-infiziert und habe mir bereits weitere Bücher von ihr bestellt und werde sie hier in nächster Zeit vorstellen. Absolut empfehlenswert.



FAQ