Warenkorb

Heimat ist ein Sehnsuchtsort

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

„Heimat ist ein Sehnsuchtsort“ – der Auftaktband zur bewegenden Heimatsaga von SPIEGEL-Bestsellerautorin Hanni Münzer (u.a. „Honigtot“ und „Marlene“)

Vor dem heraufziehenden Sturm des Zweiten Weltkriegs entfaltet sich das dramatische Schicksal der schlesischen Familie Sadler von 1928 bis heute – eine Geschichte von Liebe und Leid, von Glück und Hoffnung.  

Breslau, 1928: Als der junge Komponist Laurenz Annemarie begegnet, ist es vom ersten Augenblick an Liebe. Für sie will er ein Land aus Licht und Blumen schaffen. Von Annemaries bewegter Vergangenheit und ihrem gefährlichen Geheimnis ahnt er nichts. Eine familiäre Katastrophe zwingt Laurenz, den elterlichen Hof zu übernehmen. Er, der nie Bauer sein wollte, findet sein Glück mit Annemarie an seiner Seite und zwei außergewöhnlichen Töchtern: der hochbegabten Kathi und der an einer seltenen Krankheit leidenden Franzi. Zwar stehen die Zeichen der Politik bereits auf Sturm, doch noch ist in der deutsch-polnischen Grenzregion alles friedlich. Als die fünfzehnjährige Kathi einen landesweiten Mathematikwettbewerb gewinnt, zieht sie ungewollt die Aufmerksamkeit Berlins auf die Familie. Ihre Mutter handelt, um ihre Kinder zu schützen – und tritt damit eine Lawine tödlicher Ereignisse los, die Kathis und Franzis Schicksal über Jahrzehnte bestimmen wird.  

»Münzers Bücher haben eine Botschaft.« Welt am Sonntag
Portrait

Hanni Münzer ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands. Mit den Romanen ihrer »Honigtot«-, »Seelenfischer«- und »Schmetterlinge«-Reihe erreichte sie ein Millionenpublikum und eroberte die Bestsellerlisten. Nach Stationen in Seattle, Stuttgart und Rom lebt Hanni Münzer heute mit ihrem Mann in Oberbayern. Ihr aktueller Roman »Heimat ist ein Sehnsuchtsort« ist der Auftaktband einer zweibändigen Saga, die von ihrer eigenen Familiengeschichte inspiriert ist.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86612-461-5
Verlag Pendo
Maße (L/B/H) 22,1/14,5/3,5 cm
Gewicht 679 g
Verkaufsrang 787
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
43
15
1
0
0

Nicht nur das Cover begeistert
von topper2015 am 09.11.2019

Hanni Münzers "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" überzeugt auf den ersten Blick mit dem unglaublich geistreichen Titel und dem wunderschönen Cover. Aber auch hinter der Fassade hat der Roman viel zu bieten. Die Autorin erschafft eine fiktive Welt, die den realen Ereignissen der Vergangenheit nicht fern zu sein scheint. Durch ihre... Hanni Münzers "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" überzeugt auf den ersten Blick mit dem unglaublich geistreichen Titel und dem wunderschönen Cover. Aber auch hinter der Fassade hat der Roman viel zu bieten. Die Autorin erschafft eine fiktive Welt, die den realen Ereignissen der Vergangenheit nicht fern zu sein scheint. Durch ihren detailreichen Schreibstil schafft sie es, die Umgebung sowie die Figuren so darzustellen, dass sie vielschichtig, authentisch und real auf den Leser/die Leserin wirken - sehr gelungen! Die Figuren sind meiner Meinung nach auch das Herzstück des Romans. Meiner Meinung nach verlief der erste Teil des Buches etwas schleppend, jedoch änderte sich dies ab dem zweiten Teil zunehmends. Da "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" der erste Teil der Heimat-Saga ist, kann man sich in Zukunft auf noch mehr Spannung und Familiengeschichten der Familie Sadler freuen.

Hat mir gut gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2019

Was mir an "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" besonders gut gefallen hat, ist die Lebendigkeit der Charaktere. Jede Figur hat von Anfang an ihre ganz eindeutigen und individuellen Stärken und Schwächen, ihre ganz eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften, die sie ausmachen. Dadurch baut man von der ersten Seite an eine Nähe und Verbunde... Was mir an "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" besonders gut gefallen hat, ist die Lebendigkeit der Charaktere. Jede Figur hat von Anfang an ihre ganz eindeutigen und individuellen Stärken und Schwächen, ihre ganz eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften, die sie ausmachen. Dadurch baut man von der ersten Seite an eine Nähe und Verbundenheit zu ihnen auf und kann umso leichter mit ihnen mitfiebern. Dazu ist der Erzählstil von Hanni Münzer so wunderbar lebendig und stellenweise mit einem feinen Humor gespickt, dass sich die vielen hundert Seiten wie in einem Rutsch lesen lassen. Etwas Schwierigkeiten haben mir die historischen Zusammenhänge bereitet. Die fand ich stellenweise etwas schwer nachvollziehbar erzählt. Aber das Leben auf dem Hof hat mich dafür umso mehr in seinen Bann gezogen.

Familiendrama in Kriegszeiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberursel am 06.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der junge Laurenz Sadler will eigentlich Musiker werden doch die Geschichte hat andere Pläne und er übernimmt doch den Hof der Familie in dem oberschlesischen Petersdorf. Mit seiner Frau hat er 2 Kinder, die hochbegabte Kathi und die kranke Franzi. Die Kinder wachsen in einer idyllischen Umgebung auf und werden liebevoll umso... Der junge Laurenz Sadler will eigentlich Musiker werden doch die Geschichte hat andere Pläne und er übernimmt doch den Hof der Familie in dem oberschlesischen Petersdorf. Mit seiner Frau hat er 2 Kinder, die hochbegabte Kathi und die kranke Franzi. Die Kinder wachsen in einer idyllischen Umgebung auf und werden liebevoll umsorgt während sich außerhalb die Zeiten ändern. Als die hochbegabte Kathi einen Mathematikwettbewerb gewinnt gerät die Familie ins Licht der Öffentlichkeit was der Mutter gar nicht gefällt da sie selbst ein Geheimnis. Sie ist gezwungen zu handeln um ihre Kinder zu schützen. Die Personen werden gut dargestellt, die Geschichte wird gut erzählt so kann man sich gut in die Zeit hineinversetzen. Trotz der beachtlichen Seitenzahl ist man von Anfang an gefesselt. Ich bin gespannt darauf mehr von der Familie Sadler zu lesen


FAQ