Uncover - Die Trollfabrik

Ein Thriller über Fake News, Trolls und populistische Propaganda ab 14 Jahre

Manfred Theisen

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Accordion öffnen
  • Uncover - Die Trollfabrik

    Loewe

    Sofort lieferbar

    14,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Uncover - Die Trollfabrik

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Loewe )

Beschreibung

Fake News. Alternative Fakten. Lügenpresse.
Auf seinem YouTube-Kanal Uncover deckt der 17-jährige Phoenix Fake News auf. Dabei wird er in den Fall „Alexander“ verwickelt. Der 6-Jährige verschwindet nach einer Geburtstagsfeier spurlos. Kurz darauf geht ein Video viral, das einen syrischen Flüchtling beschuldigt. Phoenix entlarvt das Video als Fake und wird mit einem riesigen Shitstorm konfrontiert. Als er der Spur zu einer russischen Trollfabrik folgt, ist aber nicht nur sein Online-Ruf in Gefahr.

Leonid sitzt gelangweilt in einer Trollfabrik in Estland, wo er tagtäglich Hate-Kommentare verfasst, um Stimmung gegen die deutsche Regierung und für Russland zu machen. Da kommt ihm der Fall des vermissten Alexander gerade recht. Wie praktisch, dass ein syrischer Flüchtling seinen Sohn von Alexanders Geburtstagsparty abgeholt hat. Suchen die Deutschen nicht immer nach einem Grund, um Flüchtlinge zum Sündenbock zu machen?
Nur ärgerlich, dass dieser nervige YouTuber von Uncover seine Pläne durchkreuzt. Aber Leonid weiß, wie man mit Störenfrieden umgeht. Und falls es ihm online nicht gelingt, kennt er offline noch ganz andere Methoden …

Ein topaktueller Politthriller – Hochspannung garantiert! Gekonnt werden in Uncover die Mechanismen von Fake News beschrieben und mit einer spannenden Geschichte verknüpft, die puren Nervenkitzel verspricht. Mit dem hochaktuellen Thema, dem YouTuber als Identifikationsfigur und dem internationalen Setting schafft Manfred Theisen einen brisanten Politthriller mit All-Age-Potenzial.

Ein spannender Politthriller, in dem Mechanismen von Fake News in einer spannenden Geschichte geschildert werden.“ Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
„Geht richtig unter die Haut, weil deutlich wird, wie leicht Hass zu steuern ist, welche Rolle unsere Lust auf schnelle und einfache Antworten spielt und wie schwierig es ist, mit Wahrheitssuche dagegen anzukommen.“ Kathrin Köller, eselsohr
„In ‚Uncover. Die Trollfabrik‘ erzählt Manfred Theisen mithilfe verschiedener Erzählperspektiven eindrucksvoll, wie politisches Kalkül, Hass im Netz und das Verbreiten von Lügen, aber auch die Veröffentlichung skandalöser Wahrheiten funktionieren kann.“ Eva Maus, eselsohr
„Mit umfassendem Hintergrundwissen beschreibt der Politologe Theisen die Machenschaften politisch motivierter Interne-Trolle und ihre Verstrickungen in höchste Regierungskreise.“ Meritxell Piel, eselsohr
„Tolles Jugendbuch, auch für Erwachsene.“ Agnes Sonntag, Spiegel.de
„Gekonnt zeigt der Autor und Politologe, wie Fake News und Trollfabriken funktionieren.“ Aller-Zeitung

Manfred Theisen wurde 1962 in Köln geboren. Er studierte Germanistik, Anglistik und Politik, forschte während eines Jahres für das deutsche Innenministerium in der Sowjetunion, gründete einen Entwicklungshilfe-Verein in Äthiopien, arbeitete als Redakteur und leitete eine Kölner Zeitungsredaktion, bevor er Autor von Jugendromanen und -krimis wurde. Heute lebt Manfred Theisen mit seiner Familie wieder in Köln.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Loewe Jugendbücher
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0182-8
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/3,8 cm
Gewicht 531 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Definitiv ein sehr interessantes Buch!
von Nicky von >Die Librellis< aus Dresden am 12.04.2020

Ich muss gestehen, ich habe mich bis zu diesem Buch noch nicht mit Trollfabriken beschäftigt und hatte keine Ahnung, dass es so etwas echt im großen Maße auf der Welt gibt, da ich mir immer meine eigene Meinung bilde und mir nicht reinreden lasse, gebe ich auch nichts auf kurzlebige Nachrichten, die durch die Sozialen Netzwerke ... Ich muss gestehen, ich habe mich bis zu diesem Buch noch nicht mit Trollfabriken beschäftigt und hatte keine Ahnung, dass es so etwas echt im großen Maße auf der Welt gibt, da ich mir immer meine eigene Meinung bilde und mir nicht reinreden lasse, gebe ich auch nichts auf kurzlebige Nachrichten, die durch die Sozialen Netzwerke geschickt werden, wenn ich sie vorher nicht selbst überprüft habe oder sie von einer glaubhaften Stelle kommen. Umso erstaunter war ich, wie weit das scheinbar in der Welt verbreitet ist. Natürlich ist dies eine fiktive Geschichte, dennoch fühlte sich alles beim Lesen so echt an, dass man schon schnell ins Grübeln kommt. Die Geschichte ist definitiv sehr spannend erzählt. Die Kapitel sind kurz und sehr lebendig. Man springt von einer Perspektive zur anderen und bekommt so einen wunderbaren Rundumblick, was gerade überall passiert und wodurch sich die Geschichte erst nach und nach entwickelt. Es gab viele Stellen, an denen ich die Luft kurz anhielt und mitgefiebert habe. Dabei habe ich zu Beginn nicht gedacht, dass das Buch mich wirklich so extrem mitreißen kann. Aber ich verschlang es mit jeder Seite mehr : ) Wer auf aktuelle Thriller steht, die politischen Hintergrund haben, wird sicherlich ähnlich empfinden und kaum die Finger vom Buch lassen können. Ich kam auch wirklich gut hinein und fand es zu keiner Zeit langatmig oder übertrieben. Natürlich ist manches ein wenig "extremer" dargestellt, aber genau das macht den Reiz und die Spannung hier auch aus. Ich kann dieses Buch wirklich jedem nur empfehlen. Behaltet aber bitte im Hintergrund, dass das hier eine fiktive Geschichte ist, auch wenn es hier und da Parallelen zu unserer echten Welt hat. Jeder hat seine eigene Meinung und hier wird eine fiktive Meinung vertreten. Habt das einfach im Hinterkopf, wenn ihr das Buch lest : ) Abschließend bleibt zu sagen: Definitiv ein sehr interessantes Buch! Und Wer z.B. LeFloid schaut, würde den Kanal Uncover von Phoenix definitiv lieben. Ich mag solche Stories und bin gespannt, ob der Autor demnächst noch ein weiteres, ähnlich spannendes Werk nachsetzen kann.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3