Wir sind die Guten

Kriminalroman

(13)
Das schrägste Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat
Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden ... Die Polizei von Westerland indes ermittelt im Fall eines unbekannten Toten am Fuß der roten Klippen, und so kann Karls Truppe in aller Ruhe auf die Suche nach Sabine gehen. Die Ermittlungen nehmen ihren turbulenten Lauf, als herauskommt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben.
Portrait

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Mit ihren Romanen führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an, die Bücher werden regelmäßig verfilmt.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26149-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 211/135/43 mm
Gewicht 612
Verkaufsrang 13
Buch (Taschenbuch)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030529
    Ausgeliebt
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47826775
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 43961912
    Im Grunde ist alles ganz einfach
    von Dora Heldt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45303599
    Seeluft macht glücklich
    von Janne Mommsen
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 56051365
    Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (13)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 52327247
    Gipfeltreffen
    von Blanca Imboden
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 62033797
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45154585
    Winklers Traum vom Wasser
    von Anthony Doerr
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14570985
    Seegrund. Kommissar Kluftinger 03
    von Michael Kobr
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37363040
    Herzblut/ Kluftinger Bd.7
    von Michael Kobr
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17438708
    Laienspiel. Kommissar Kluftinger 04
    von Volker Klüpfel
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11428391
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Michael Kobr
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21266009
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Michael Kobr
    (110)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16307360
    Tante Inge haut ab
    von Dora Heldt
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 43961927
    Dreimal Tote Tante / Thies Detlefsen Bd.4
    von Krischan Koch
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47093223
    Vogelkoje / Mamma Carlotta Bd.11
    von Gisa Pauly
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877709
    Kommando Abstellgleis
    von Sophie Hénaff
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40926971
    Der letzte Heuler / Ostfriesen-Krimi Bd.2
    von Christiane Franke
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37478646
    Krabbenbrot und Seemannstod
    von Christiane Franke
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221489
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
0

Ermittlertruppe im Un-Ruhestand
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2017

Ein Jahr ist auf Sylt vergangen und nun sind die Ermittler im Un-Ruhestand wieder gefordert! Angeführt von Ex-Polizeidienststellenleiter Karl Sönnigsen ermittelt die Rentnergang im Falle einer verschwundenen Frau. Zeitgleich wird eine männliche Leiche entdeckt, um die Aufklärung dieses Falles bemüht sich die eigentliche Polizei! Wie auch schon im ersten... Ein Jahr ist auf Sylt vergangen und nun sind die Ermittler im Un-Ruhestand wieder gefordert! Angeführt von Ex-Polizeidienststellenleiter Karl Sönnigsen ermittelt die Rentnergang im Falle einer verschwundenen Frau. Zeitgleich wird eine männliche Leiche entdeckt, um die Aufklärung dieses Falles bemüht sich die eigentliche Polizei! Wie auch schon im ersten Fall der Hobbydetektive kommt es zu ulkigen bis teilweise skurilen Situationen. Wenn die Suche nach der vermissten Frau schon sehr abwechslungsreich verläuft, ist das Miteinander der Ruheständler wieder genial verschroben und unterhaltsam. Natürlich wird auch wieder komplett an der zuständigen Ermittlerkommission vorbeispioniert! Ein Krimi, der seine Leser auf witzige Weise unterhält!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
SOKO Gartenbau - Karl und Konsorten ermitteln wieder
von hasirasi2 aus Dresden am 11.07.2017

Frühling auf Sylt. Ruhe vor dem (Besucheran-)Sturm. Die Kripo-Beamtin Maren langweilt sich und bummelt Überstunden ab. Da wird am Fuße des roten Kliffs eine unbekannte Männerleiche gefunden ... Sabine Schäfer ist Inges und Charlottes Putzfrau. Deren Männer Heinz und Walter dürfen nichts davon wissen, denn Sabine arbeitet schwarz und Walter... Frühling auf Sylt. Ruhe vor dem (Besucheran-)Sturm. Die Kripo-Beamtin Maren langweilt sich und bummelt Überstunden ab. Da wird am Fuße des roten Kliffs eine unbekannte Männerleiche gefunden ... Sabine Schäfer ist Inges und Charlottes Putzfrau. Deren Männer Heinz und Walter dürfen nichts davon wissen, denn Sabine arbeitet schwarz und Walter war früher beim Finanzamt. Doch leider ist den Männern um Ex-Hauptkommissar a.D. Karl Sönnigsen seit der Aufklärung des Falls vom letzten Jahr langweilig und so versteifen sie sich ausgerechnet auf die Suche nach Schwarzarbeitern. Sabine muss weg. Dass sie aber gleich ganz und auch noch spurlos verschwindet, ist den Frauen dann doch suspekt. Also weihen sie den Rest der „SoKo Gartenbau“ ein. Mit hat schon bei Dora Heldts erstem Sylt Krimi „Böse Leute“ gefallen, wie sehr es zwischen den Protagonisten menschelt. Die „Rentner-Gang“ kennt sich ihr ganzes Leben, man hält zusammen und hilft sich. Karls Nachfolger auf dem Polizei-Revier ist leider nicht besonders sympathisch und lässt sich (und seinen Mitarbeitern) nicht mehr von ihm in die Karten gucken. Karl langweilt sich. Dass sich sein bester Kumpel Onno (Marens Vater) jetzt nur noch um Helga und nicht mehr um ihn dreht, fuchst ihn zusätzlich. Denn Onno schwebt auf Wolke 7 - Helga und er sind seit einem Jahr ein Paar und nun wird sie wirklich zu ihm ziehen. „Weil es so ein großes Glück ist, in unserem Alter noch so eine Liebe zu finden.“ (S. 244) Karl fühlt sich vernachlässigt und die Streitgespräche zwischen ihm und Onno haben einen sehr großen Unterhaltungswert für alle nicht Betroffenen. Dora Heldt verknüpft sehr geschickt 3 Fälle, die auf den ersten Blick so gar nicht gemein haben und am Ende doch zusammengehören. Maren und ihr Team müssen ermitteln, wer der Tote ist und wie er auf die Insel kam, denn er hat keinerlei persönliche Sachen bei sich und wird auch nicht vermisst. Dabei hat sie auch privat Sorgen. Ihr Vater Onno, wegen dem sie auf die Insel zurückgekommen ist, braucht sie nicht und ihre beste Freundin Rike wohnt inzwischen bei ihrem Freund auf dem Festland. Karl und seine SoKo suchen Sabine und decken dabei deren trostlose, entsetzliche Vorgeschichte auf. Dafür zieht Karl alle Register und holt sogar einen alten Lübecker Kollegen ins Boot. Walter verbeißt sich in die Schwarzarbeitersuche. Dabei nimmt er tapfer jedes Fettnäpfchen mit, nichts scheint ihm peinlich. Dass er so manches Mal dank seines Alters oder anderer glücklicher Umstände einer ordentlichen Tracht Prügel entgeht, ist ihm indes nicht mal klar. Doch: „Und manchmal muss man mit dem Leben einfach Geduld haben. Und daran glauben, dass irgendwann etwas Schönes passiert. Nur dann passiert es auch.“ (S. 507) Obwohl „Wir sind die Guten“ eher ein Wohlfühlkrimi ist, ist der Fall an sich nichts für schwache Nerven. Wer wie ich einen spannenden Krimi mit unterhaltsamen Protagonisten, viel Inselfeeling und Lokalkolorit zu schätzen weiß, liegt bei „Wir sind die Guten“ genau richtig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Karl Sönnigsen auf Verbrecherjagd
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2017

Ex-Kommissar Karl Sönnigsen hat es nicht leicht. Mit seinem Ruhestand kann er sich einfach nicht anfreunden - und als dann auch noch eine Frau spurlos verschwindet, geht sein Ermittlersinn mit ihm durch. "Wir sind die Guten" ist äußerst unterhaltsam mit einer soliden Krimihandlung, die durchaus spannend ist. Viel mehr... Ex-Kommissar Karl Sönnigsen hat es nicht leicht. Mit seinem Ruhestand kann er sich einfach nicht anfreunden - und als dann auch noch eine Frau spurlos verschwindet, geht sein Ermittlersinn mit ihm durch. "Wir sind die Guten" ist äußerst unterhaltsam mit einer soliden Krimihandlung, die durchaus spannend ist. Viel mehr noch lebt der Roman allerdings von seinen ulkigen Figuren. Sehr lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wir sind die Guten

Wir sind die Guten

von Dora Heldt

(13)
Buch (Taschenbuch)
15,90
+
=
Vogelkoje /  Mamma Carlotta  Bd.11

Vogelkoje / Mamma Carlotta Bd.11

von Gisa Pauly

(15)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

25,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

FAQ