Flugangst 7A

Psychothriller

(160)
Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt. Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen. Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin. Ein seelisch labiler Passagier. Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt.

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 25.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-19921-3
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 14/21,5/4 cm
Gewicht 682 g
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Flugangst 7A

Flugangst 7A

von Sebastian Fitzek
(160)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
+
=
Origin / Robert Langdon Bd.5

Origin / Robert Langdon Bd.5

von Dan Brown
(124)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
+
=

für

50,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
160 Bewertungen
Übersicht
109
42
6
2
1

Ich war wie im Flugzeug gefangen
von einer Kundin/einem Kunden aus Petershagen am 17.08.2018

Das Buch ist von Anfang bis Ende mega spannend ich lag meistens von 8 Uhr Abends bis morgens um 3 im Bett weil ich so gefesselt war und wissen wollte wie es weiter geht ... Ich liebe seine Bücher und meine Freunde sagen schon ich hab den Drang zum... Das Buch ist von Anfang bis Ende mega spannend ich lag meistens von 8 Uhr Abends bis morgens um 3 im Bett weil ich so gefesselt war und wissen wollte wie es weiter geht ... Ich liebe seine Bücher und meine Freunde sagen schon ich hab den Drang zum "komischen" und genau deswegen steh ich so auf die Bücher ....

..plötzlich war ich mittendrin und konnte es nicht mehr beiseite legen.
von Lizzy am 09.07.2018

Mein aller erstes Fitzek Buch (ja ich weiß, shame on me). Endlich kam ich dazu es aus dem Regal zu holen, wo es schon seit letztem Jahr stand, und hab angefangen die ersten Seiten zu lesen. Ich muss zugeben, ich kam am Anfang gar nicht rein. Vielleicht weil ich... Mein aller erstes Fitzek Buch (ja ich weiß, shame on me). Endlich kam ich dazu es aus dem Regal zu holen, wo es schon seit letztem Jahr stand, und hab angefangen die ersten Seiten zu lesen. Ich muss zugeben, ich kam am Anfang gar nicht rein. Vielleicht weil ich sonst eher Young & New Adult Bücher lese, ich weiß es nicht. Aufgrund meiner Anfangsschwierigkeiten hat sich das Buch sehr gezogen, bis zu dieser einen Seite. Plötzlich war ich neugierig und mittendrin und konnte es kaum noch weglegen. Am Ende war es nicht nur spannend & emotional - nein ich wünschte mir auch einen Film dazu. Ich hatte plötzlich alles bildlich vor Augen. Auch wenn mir manchmal die Charaktersprünge zu schnell gingen, fand ich diesen Psychothriller von Fitzek sehr gelungen und vor allem mal eine Abwechslung zu den ganzen anderen Büchern, die ich lese. Als eine Person aus der Fliegerei fand ich natürlich auch die Fakten sehr interessant und sie haben mich neugierig auf mehr gemacht, so dass ich mich mit gewissen Themen auch nach der Geschichte noch befasst habe. Zum Schluss, was war das bitte für eine mega Danksagung? Ich bin völlig aus dem Häuschen gewesen.

Mein neuer Lieblings-Fitzek!
von Sandra8811 am 07.07.2018

Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Sebastian Fitzek ist einer meiner Lieblingsautoren und das Cover ist gigantisch gut! Cover: Das Cover ist mein absolutes Lieblingscover. Die Flugzeugoptik passt zum Titel und zum Inhalt. Der Holoeffekt mit dem Mann der aus dem dunklen Inneren näher an das Fenster kommt ist... Warum habe ich mich für das Buch entschieden? Sebastian Fitzek ist einer meiner Lieblingsautoren und das Cover ist gigantisch gut! Cover: Das Cover ist mein absolutes Lieblingscover. Die Flugzeugoptik passt zum Titel und zum Inhalt. Der Holoeffekt mit dem Mann der aus dem dunklen Inneren näher an das Fenster kommt ist echt was Besonderes! Inhalt: Mats leidet unter Flugangst, doch der Psychologe fliegt extra für die Geburt seines Enkelkindes von Buenos Aires zurück nach Berlin. Leider stellt er schnell fest, dass alles nicht so läuft wie geplant. Seine Tochter Nele wurde entführt und er wird erpresst, er soll das Flugzeug zum Absturz bringen. Handlung und Thematik: Zwei ultraspannende und mitreißende Handlungsstränge werden miteinander verwoben. Einerseits die Entführung einer Hochschwangeren, deren Fruchtblase bereits geplatzt ist, andererseits der unter Flugangst leidende Psychiater, der seine Arbeit bei einer ehemaligen Patientin rückgängig machen soll, damit diese das Flugzeug abstürzen lässt. Nicht nur die Gefahr von psychisch labilen Menschen in verantwortungsvollen Rollen im Flugzeug werden kritisch dargestellt, auch die Grenzwertigkeit der Lebensmittelproduktion regt sehr zum Denken an. Die gesamte Handlung war durchgehend mitreißend, spannend und realistisch. Das Ende war für mich unvorhersehbar und überraschend. Charaktere: Mats beweist, dass auch Psychiater Angststörungen haben können. Für das, dass er sich seiner größten Angst stellt, wirkt er stark und selbstbewusst. Ich mag es, wie er die Situationen analysiert und den besten möglichen Weg wählt. Seine Tochter Nele befindet sich in einer krassen Situation: Sie ist HIV-positiv, mitten in einer Geburt und ist das Entführungsopfer eines Psychopathen. Sie tat mir gleich zu Beginn leid, als man mitbekam, wie der Vater ihres Kindes drauf ist. Feli, die ehemalige Kollegin von Mats, erweist sich schnell als große Hilfe. Sie opfert den Erfolg des vielleicht wichtigsten Tags ihres Lebens für Mats. Sie ist hilfsbereit und aufopfernd, ich konnte sie schnell gut leiden. Schreibstil: Ich bin nicht ohne Grund totaler Fitzek-Fan. Sein Schreibstil ist fast immer mitreißend und spannend. Er schafft es, die Fiktion in Wirklichkeit zu verwandeln. Die Situationen sind realistisch beschrieben und sehr beängstigend. Die Handlung wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, trotzdem kann man der Story gut folgen. Man kommt schnell rein, das Buch ist sehr einfach geschrieben aber dennoch nicht langweilig. Die Kapitel haben die ideale Länge, man denkt sich immer ?ach eins geht noch?. Persönliche Gesamtbewertung: Mein neuer Lieblings-Fitzek! Ich fand die Komplexität der Handlungen gut durchdacht und liebte die Charaktere. Es waren einige beängstigende Situationen dabei. Das Ende war unvorhersehbar und im gleichen Niveau wie der Rest des Buches. Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite super spannend. Ich kann das Buch jedem Thriller-Fan empfehlen!



FAQ