Warenkorb
 

Sehnsucht und Hunger

Heilung von emotionalem Essen

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Wie kann ich genussvoll alles essen und dabei abnehmen?
Wie kann ich mein persönliches Wohlfühlgewicht entspannt halten?
Wie kann ich mein Verlangen, ohne Hunger zu essen, wirklich auflösen?
Wenn wir mehr essen, als unser Körper braucht, essen wir „emotional“– unsere Seele hungert. Die
Lösung unseres Essproblems beginnt damit, dass wir unsere persönlichen Gründe erkennen und erspüren. Nur wenn wir unseren Körper als Sitz unserer Gefühle miteinbeziehen, ist eine dauerhafte Heilung möglich.

Auf dieser zentralen Erkenntnis beruht das psychologisch fundierte Konzept Sehnsucht und Hunger.
Die Therapeutin Maria C. Sanchez war selbst jahrelang stark übergewichtig und kennt deshalb das Leiden des emotionalen Essens aus eigener Erfahrung. Doch sie fand aus dem Teufelskreis heraus. Mit ihrem innovativen Ansatz erforscht und behandelt sie die tieferen seelischen Ursachen. Dadurch weist sie Menschen einen liebevollen Weg zurück zu sich selbst – und somit zum dauerhaften Wohlfühlgewicht.
Portrait
Maria Sanchez, geboren 1968, arbeitet als Therapeutin seit 1998 in ihrer eigenen Praxis in Hamburg.
Als einst stark Übergewichtige entwickelte sie ihr psychologisch fundiertes Konzept "Sehnsucht und Hunger".
Damit eröffnet sie Menschen einen liebevollen Weg der Heilung, der das Essproblem dauerhaft löst.

Maria Sanchez hält Vorträge und gibt erfolgreich Seminare im gesamten deutschsprachigen Raum.
Im Vordergrund steht dabei das Vermitteln von alltagstauglichem psychologischem Handwerkszeug als Hilfe zur Selbsthilfe. Zur Unterstützung bietet sie regelmäßige Therapie- und Telefongruppen sowie auch Einzelsitzungen an. Außerdem sind spezielle CDs als Hilfestellung erhältlich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Maria Sanchez
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 03.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9813308-4-7
Verlag Envela Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/1,5 cm
Gewicht 415 g
Auflage Nachdruck der 2. überarbeiteten Auflage 2010
Verkaufsrang 51
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
1
0

Das Hörbuch ist sehr zu Empfehlen!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 22.07.2015
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Jedem Menschen, der eine Essstörung hat mit starkem Übergewicht bzw. eine Person kennt, die daran leidet, würde ich dieses Hörbuch empfehlen. Es erklärt sehr liebevoll und mit der sehr angenehmen Stimme von Maria Sanchez, warum keine Diät der Welt uns zum Wohlfühlgewicht führt. Viele denken wahrscheinlich, dass es wieder mal n... Jedem Menschen, der eine Essstörung hat mit starkem Übergewicht bzw. eine Person kennt, die daran leidet, würde ich dieses Hörbuch empfehlen. Es erklärt sehr liebevoll und mit der sehr angenehmen Stimme von Maria Sanchez, warum keine Diät der Welt uns zum Wohlfühlgewicht führt. Viele denken wahrscheinlich, dass es wieder mal nur ein weiterer Ratgeber ist, aber das ist das Hörbuch sicherlich nicht. Es zeigt einem einen anderen Weg auf logische und gefühlvolle Weise. Es ist wirklich sein Geld wert!!!

Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Semmenstedt am 14.10.2013

Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet und ich habe auch die Hörbücher gekauft, die mir sehr geholfen haben. Die Essanfälle sind jetzt viel seltener und ich beschäftige mich mit den Ursachen für das Essen. Einfach nur toll

super buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gersdorf am 03.06.2012

ich habe das buch gelesen und das seminar besucht. es kann kein arbeitsbuch sein, da dieses thema zu tiefgehend ist und es therapeutischer unterstützung bedarf! ich kann mir diese meinung erlauben, da ich selbst therapeutin bin.


FAQ