Warenkorb

Heimat ist ein Sehnsuchtsort

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

»Heimat ist ein Sehnsuchtsort« – der Auftaktband zur bewegenden Heimatsaga von SPIEGEL-Bestsellerautorin Hanni Münzer (u.a. »Honigtot« und »Marlene«)

Vor dem heraufziehenden Sturm des Zweiten Weltkriegs entfaltet sich das dramatische Schicksal der schlesischen Familie Sadler von 1928 bis heute – eine Geschichte von Liebe und Leid, von Glück und Hoffnung.  

Breslau, 1928: Als der junge Komponist Laurenz Annemarie begegnet, ist es vom ersten Augenblick an Liebe. Für sie will er ein Land aus Licht und Blumen schaffen. Von Annemaries bewegter Vergangenheit und ihrem gefährlichen Geheimnis ahnt er nichts. Eine familiäre Katastrophe zwingt Laurenz, den elterlichen Hof zu übernehmen. Er, der nie Bauer sein wollte, findet sein Glück mit Annemarie an seiner Seite und zwei außergewöhnlichen Töchtern: der hochbegabten Kathi und der an einer seltenen Krankheit leidenden Franzi. Zwar stehen die Zeichen der Politik bereits auf Sturm, doch noch ist in der deutsch-polnischen Grenzregion alles friedlich. Als die fünfzehnjährige Kathi einen landesweiten Mathematikwettbewerb gewinnt, zieht sie ungewollt die Aufmerksamkeit Berlins auf die Familie. Ihre Mutter handelt, um ihre Kinder zu schützen – und tritt damit eine Lawine tödlicher Ereignisse los, die Kathis und Franzis Schicksal über Jahrzehnte bestimmen wird.  

»Münzers Bücher haben eine Botschaft.« Welt am Sonntag
Portrait

Hanni Münzer ist eine der erfolgreichsten Autorinnen Deutschlands. Mit den Romanen ihrer »Honigtot«-, »Seelenfischer«- und »Schmetterlinge«-Reihe erreichte sie ein Millionenpublikum und eroberte die Bestsellerlisten. Nach Stationen in Seattle, Stuttgart und Rom lebt Hanni Münzer heute mit ihrem Mann in Oberbayern. Ihr aktueller Roman »Heimat ist ein Sehnsuchtsort« ist der Auftaktband einer zweibändigen Saga, die von ihrer eigenen Familiengeschichte inspiriert ist.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86612-461-5
Verlag Pendo
Maße (L/B/H) 22,1/14,5/3,5 cm
Gewicht 679 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 7624
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
66 Bewertungen
Übersicht
46
19
1
0
0

"Heimat ist mehr als nur ein Ort "
von schokoflocke am 11.12.2019

"Heimat ist ein Sehnsuchtsort " -es ist ,wie ich finde ein schöner und passender Titel für die Geschichte einer schlesichen Bauernfamilie,die mit Schicksalschlägen und den Auswirkungen der politischen Verhältnisse zu kämpfen hat. Anfangs sind die Kapitel sehr kurz und episodenhaft,die Erzählung wirkt bisschen chaotisch und abgeh... "Heimat ist ein Sehnsuchtsort " -es ist ,wie ich finde ein schöner und passender Titel für die Geschichte einer schlesichen Bauernfamilie,die mit Schicksalschlägen und den Auswirkungen der politischen Verhältnisse zu kämpfen hat. Anfangs sind die Kapitel sehr kurz und episodenhaft,die Erzählung wirkt bisschen chaotisch und abgehackt,entwickelt sich aber stettig und ist einfach sehr interresant.Der Hintergrund der Geschichte ist historisch fundiert,zu bestimmten Ereignissen gibt es kleine,gut rechechierte Erklärungen,es macht das Buch ein wenig informativ.Vor allem geht es aber um Unterhaltung und Lesespaß,die fiktive Geschichte der Familie Stadler ist nämlich nicht immer realistisch.Es gibt viele übertrieben abenteuerliche Entwicklungen,nicht unbedingt glaubwürdig,aber deswegen ist die Geschichte auch so spannend und fesselnd.Mir hat das Lesen auf jeden Fall Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.bin sehr gespannt wie es weiter gehen soll.

Heimat ist ein Sehnsuchtsort
von CanYouSeeMe am 08.12.2019

Der Schreibstil des Buches war für mich gewöhnungsbedürftig, hat mir aber schlussendlich viel Freude bereitet. Die Erzählung ist beinahe schon melodisch und bildreich. Besonders gut haben mir die Charakterdarstellungen gefallen. Jeder Charakter hat Tiefe und wirkt somit sehr authentisch und realitätsnah. So konnte ich mich gut ... Der Schreibstil des Buches war für mich gewöhnungsbedürftig, hat mir aber schlussendlich viel Freude bereitet. Die Erzählung ist beinahe schon melodisch und bildreich. Besonders gut haben mir die Charakterdarstellungen gefallen. Jeder Charakter hat Tiefe und wirkt somit sehr authentisch und realitätsnah. So konnte ich mich gut in die Handlungsstränge der verschiedenen Zeitebenen einfühlen und die Familie Sadler begleiten. Insgesamt ist die Handlung jedoch recht übersichtlich, beinah bin ich versucht zu sagen, dass sie so dahin plätschert... "Heimat ist ein Sehnsuchtsort" ist für mich ein angenehmes Buch für zwischendurch mit einer tollen Charaktervielfalt.

Heimat ist ein Sehnsuchtsort
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe bereits zwei Bücher von der Autorin Hanni Münzer gelesen. Eins hat mir sehr gut gefallen, von dem anderen war ich enttäuscht. Daher war ich sehr gespannt, wie ihr neuer Roman bei mir ankommen würde. Und ich muss sagen, es war toll. Ich habe das Buch verschlungen. Erst dachte ich noch die vielen Namen, andauernd komme ic... Ich habe bereits zwei Bücher von der Autorin Hanni Münzer gelesen. Eins hat mir sehr gut gefallen, von dem anderen war ich enttäuscht. Daher war ich sehr gespannt, wie ihr neuer Roman bei mir ankommen würde. Und ich muss sagen, es war toll. Ich habe das Buch verschlungen. Erst dachte ich noch die vielen Namen, andauernd komme ich durcheinandern, aber das hat sich gegeben und ich habe es sehr genossen, dieses Buch lesen zu dürfen. Ich bin gespannt, wann der zweite Teil erscheint und wie dieser sich liest. Wie Annemarie und Laurenz sich begegnen, wird nur ganz kurz beschrieben, das geht ganz schön unter. Erst als sie verheiratet sind und das Leben auf dem Hof von Laurenz los geht, kommt das Buch so richtig in Fahrt. Das Leben ist nicht leicht für die Sadlers, doch ihre Tochter Kathi ist ihr Sonnenschein, ein aufgewecktest und kluges Kind. Jahre später kommt Franzi hinzu, leider krank, doch sie wird von Kathi abgöttisch geliebt und lebt ihr eigenes Leben...


FAQ