Warenkorb
 

Der Ernährungskompass - Das Kochbuch

111 Rezepte für gesunden Genuss


Das Kochbuch zum Bestseller »Der Ernährungskompass«, durchgehend farbig bebildert mit Rezepten

Mit seinem »Ernährungskompass« eroberte Bas Kast die Bestsellerlisten. Jetzt hat er zusammen mit der Rezepte-Entwicklerin Michaela Baur ein Kochbuch verfasst, das die wissenschaftlich begründeten Regeln gesunden Essens für den Ernährungsalltag umsetzt. Dass gesunde Ernährung, die auch Gewichtskontrolle im Blick hat, nichts mit dem Zählen von Kalorien zu tun hat und viele Klischees zum Thema längst überholt sind, belegte Bas Kast auf der Basis aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung. Wichtiger ist das Was und das Wann des täglichen Essens. Auf Wunsch seiner vielen Leser hat er nun mit Michaela Baur Rezepte von morgens bis abends zusammengestellt, die auf den zentralen Erkenntnissen seines »Ernährungskompass« beruhen. In Text und Bild belegen die beiden Kochbegeisterten, dass sich Gesundheit und Genuss keinesfalls ausschließen.

Portrait
Bas Kast, Jahrgang 1973, studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und am MIT in Boston/USA. Er arbeitet als Wissenschaftsjournalist und Autor. Veröffentlichungen: Die Liebe und wie sich Leidenschaft erklärt (2004), Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft (2007), Ich weiß nicht, was ich wollen soll (2012), Und plötzlich macht es KLICK! (2015), Der Ernährungskompass (2018).

Michaela Baur, Jahrgang 1971, studierte Ökotrophologie an der TU München/Weihenstephan und ist u.a. Food-Autorin.

Jahrgang 1971, studierte Ökotrophologie an der TU München/Weihenstephan, ist Gewürzsommelière, veranstaltet Seminare und Kochevents und hat bereits sechs Kochbücher verfasst. Ihr Leitspruch ist: »Wenn wir genießen, sind wir eins mit der Welt.«

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 25.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10381-4
Verlag C.Bertelsmann
Maße (L/B/H) 24/19,5/2,6 cm
Gewicht 794 g
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Verkaufsrang 2
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Jetzt 3fach Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
6
0
0
0

Lecker und einfach nachzumachen
von Streiflicht am 23.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch hat mich schon auf den ersten Blick angesprochen und es hat mich nicht enttäuscht. Es ist rundum gelungen, sowohl inhaltlich als auch optisch und gestalterisch. Besonders die vielen schönen Bilder der Gerichte haben mich sehr angesprochen und mir Lust darauf gemacht, die Re-zepte auszuprobieren. Ich finde es... Dieses Buch hat mich schon auf den ersten Blick angesprochen und es hat mich nicht enttäuscht. Es ist rundum gelungen, sowohl inhaltlich als auch optisch und gestalterisch. Besonders die vielen schönen Bilder der Gerichte haben mich sehr angesprochen und mir Lust darauf gemacht, die Re-zepte auszuprobieren. Ich finde es toll, dass die meisten Rezepte sehr einfach sind und damit auch einfach nachzuma-chen. Man braucht keine Zutaten, die man stundenlang suchen muss, und oft auch nur wenige Zutaten und die Erklärungen sind leicht verständlich. Die Rezepte sind angenehm und übersichtlich aufgeschrieben und daneben lockt schon das Foto vom fertigen Essen. Ich habe auf Anhieb schon beim ersten Durchblättern einige tolle Sachen entdeckt, die ich unbedingt ausprobieren möchte. Gut gefallen hat mir auch die Unterteilung in morgens, mittags und abends. Das Buch basiert auf dem Ernährungs-Kompass und die wichtigsten Infos und Erkenntnisse dar-aus sind auch vorne im Buch nochmal zusammengefasst. Da ich den Kompass leider (noch) nicht kenne, war das für mich perfekt. Knapp und präzise, aber sehr informativ und interessant. Ein tolles Buch, das mich sicherlich sehr oft in die Küche und an den Herd begleiten wird. Ich freue mich schon auf das weitere Ausprobieren von Rezepten!

Ein gutes Kochbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 19.03.2019

Ich kenne bereits das Buch Der Ernährungskompass von dem Autor. Gerade weil dieses mich sehr angesprochen hat, habe ich mich auch für das Kochbuch interessiert. Das Buch ist einfach in die Abschnitte Morgens, Mittags, Abends eingeteilt. Die Rezepte sind einfach und lecker. Alles ist mir geglückt. Allerdings waren mir die Rezepte... Ich kenne bereits das Buch Der Ernährungskompass von dem Autor. Gerade weil dieses mich sehr angesprochen hat, habe ich mich auch für das Kochbuch interessiert. Das Buch ist einfach in die Abschnitte Morgens, Mittags, Abends eingeteilt. Die Rezepte sind einfach und lecker. Alles ist mir geglückt. Allerdings waren mir die Rezepte teilweise nicht gut gewürzt und die Portionsgrößen etwas zu klein. Für Fans des vorherigen Buchs des Autors ist das Kochbuch eine gute Ergänzung. Auch wenn man das Buch nicht gelesen hat, ist das Kochbuch interessant. Die Auflistung der Rezepte ist ungewöhnlich und habe ich bisher in meinen vielen Kochbüchern noch nie gesehen. Ab und zu fehlen mir leider Bilder zu den Rezepten, zwar sind die Rezepte einfach, aber Bilder finde ich dann doch ansprechender. Außerdem fehlen mir Zeit- und Nährwertangaben. Ich vergebe insgesamt 4 Sterne.

Kochbuch mit Ernährungsempfehlung zum Abnehmen und/oder Fit-bleiben
von einer Kundin/einem Kunden aus Weinheim am 16.03.2019

„Der Ernährungskompass – Das Kochbuch“ von Bas Kast besteht aus 112 Rezepten (meiner Rechnung nach). Diese sind unterteilt in: 16 für das Frühstück, 46 für das Mittagessen und 50 für das Abendessen. Diese Regelung sollte man nach einer wirklich ausführlichen Einleitung auch so einhalten und nicht ein Frühstücksgericht als... „Der Ernährungskompass – Das Kochbuch“ von Bas Kast besteht aus 112 Rezepten (meiner Rechnung nach). Diese sind unterteilt in: 16 für das Frühstück, 46 für das Mittagessen und 50 für das Abendessen. Diese Regelung sollte man nach einer wirklich ausführlichen Einleitung auch so einhalten und nicht ein Frühstücksgericht als Abendessen essen bzw. ein Abendgericht nicht zum Mittag essen, da es einen wissenschaftlich belegten Hintergrund hat (wovon darf man was essen, wie viel, wann, was soll man komplett sein lassen…). Insgesamt gibt es: 29 vegane Rezepte, 55 vegetarische und 28, die Fleisch oder Meeresfrüchte beinhalten (Auf Alkohol habe ich nicht speziellen Wert gelegt, da denke ich mir, dass man den auch getrost einfach in dem Rezept weglassen kann). Fazit: Anhand der Aufteilung in Geschmäcker (vegan, vegetarisch, fleischlastig) sollte es jetzt leicht fallen zu entscheiden, ob das Buch etwas für einen ist oder nicht. Denn ich könnte auch viel über den Geschmack sagen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache und darüber lässt sich streiten. Insgesamt sind die Rezepte allerdings alle im Frühstück sehr obstbelastet und für Mittag und Abend wird der Fokus mehr auf Gemüse gesetzt. Auch richtige Hausmannskost ist hier Fehlanzeige, dafür gibt es viel Orientalisches und einiges Asiatisches. Was mich überrascht hat: Es gibt sogar Schokoladeneis! Also selbst Rezepte für einen leckeren Nachtisch gibt es.



FAQ