Jetzt esse ich nur noch Pflanzen!

Tagebuch meines Vegan-Experiments

Kann man sich wirklich ganz ohne tierische Produkte ernähren? Wie fühlt man sich dabei?
Welche Probleme stellen sich in den Weg? Und wie wirkt sich das alles auf die Gesundheit aus?
Der Autor wagt das Experiment und beschließt, freiwillig einen Monat lang auf alle tierischen Produkte zu verzichten und vegan zu leben.
In diesem Buch begleiten wir ihn auf seinem Weg. Ein Monat voller neuer Eindrücke und Erlebnisse, vorbei an den Regalen der Supermärkte, in denen alles mögliche und unmögliche Tierische lauert, durch Wald und Flur, durch Alltag, Bürostress und Verwandtenbesuch.
Bis am Ende feststeht: Jawohl, es funktioniert und bietet sogar viele Vorteile.
Ein kurzweiliger und sehr persönlicher Einblick in eine Zeit, in der sich mehr als nur die Ernährung verbessert.
Portrait
Andreas Mütsch lebt und arbeitet in Stuttgart. Er ist Diplom-Ingenieur der Physikalischen Technik, Scheffel-Preisträger und in seinem Hauptberuf als Softwareentwickler tätig.
2015 erschien sein erstes Buch "Jetzt esse ich nur noch Pflanzen!", das Tagebuch seines Einstiegs in die vegane Ernährungs- und Lebensweise.
2016 folgte mit "Tod im Sojafeld" das erste belletristische Werk aus der Feder des Autors.
Das nun vorliegende Buch "Qigong, Taiji, das Dao und ich" entstand aus dem Wunsch heraus, einen verständlichen Überblick über Theorie und Praxis des Qigong und Taijiquan verfügbar zu machen. Die darin aufgezeigten Verbindungen zur Philosophie des Dao machen das Werk zu einem unverzichtbaren Begleiter für alle, die mehr über die Hintergründe des Qigong und Taijiquan erfahren wollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden

Beschreibung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ