Ein Leben ist zu wenig

Die Autobiographie

(16)
So offen und persönlich wie noch nie: die Autobiographie

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Familienvater, Anwalt, Politiker, Autor und Moderator. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.

„Erstaunlich, was sich alles ereignen muss, damit irgendwann das eigene Leben entstehen kann.“ Gregor Gysi

Portrait
Gregor Gysi, geboren 1948, Rechtsanwalt und Politiker. Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Neffe der Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. 1967 Eintritt in die SED. Vertrat als Rechtsanwalt u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und andere Regimekritiker. 1989–1993 Parteivorsitzender der PDS. 1990–2002 und 2005–2016 MdB und Fraktionsvorsitzender der PDS und der Partei Die Linke. Seit Dezember 2016 ist er Präsident der Europäischen Linken. Zahlreiche Publikationen. Bei Aufbau erschienen zuletzt: „Was bleiben wird. Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft“ (zusammen mit Friedrich Schorlemmer) sowie die Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“.  
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 583
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03684-3
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 22,1/14,6/5 cm
Gewicht 866 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 4.826
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ausstieg links?
    von Gregor Gysi, Stephan Hebel
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Feuer und Zorn
    von Michael Wolff
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Schattenjahre
    von Christian Lindner
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Literatur in den Farben der Deutschen Demokratischen Republik
    von Madeleine Petschke
    Buch (Taschenbuch)
    149,00
  • Das schweigende Klassenzimmer
    von Dietrich Garstka
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Das schweigende Klassenzimmer
    von Dietrich Garstka
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Ich habe auch gelebt!
    von Astrid Lindgren, Louise Hartung
    Buch (Paperback)
    14,00
  • General der Mikroelektronik
    von Karl Nendel
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Leben ist zu wenig

Ein Leben ist zu wenig

von Gregor Gysi
(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
+
=
Nächste Ausfahrt Zukunft

Nächste Ausfahrt Zukunft

von Ranga Yogeshwar
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=

für

46,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Berlin – Stadt der Revolte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Marx. Der Unvollendete
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Sie werden lachen
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • Herrschaft der Dinge
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • Am Rand der Welt
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
0
0

Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden aus Landsberg am 13.02.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

Wunderbar zu hören wie sich eine politische Karriere entwickeln kann. Wobei ich hin und wieder überrascht bin, wie viele Rollen & Funktionen es in der Politik gibt.

hoher Unterhaltswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilerswist am 22.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ja, Herr Gysi, wie bei Ihren zahllosen Talkshowauftritten ( vielleicht doch einige zu viel? ) zeigen Sie auch in diesem Buch ihr Talent als Unterhaltungskünstler. Unter dieser Prämisse kann ich Ihr Buch weiter empfehlen. Es wird überhaupt keine dreckige Wäsche, in diesem Buch, gewaschen. Dieses ist sehr angenehm. Zwischen... Ja, Herr Gysi, wie bei Ihren zahllosen Talkshowauftritten ( vielleicht doch einige zu viel? ) zeigen Sie auch in diesem Buch ihr Talent als Unterhaltungskünstler. Unter dieser Prämisse kann ich Ihr Buch weiter empfehlen. Es wird überhaupt keine dreckige Wäsche, in diesem Buch, gewaschen. Dieses ist sehr angenehm. Zwischen den Zeilen war zu lesen, das Ihnen der Kampf mit einigen Ihrer " Parteifreunde" manchmal mehr Verdruss bereitete als der mit dem politischen Gegnern. Sie machen den Versuch der DDR so etwa wie Rechtstaatlichkeit zu attestieren. Da kann ich Ihnen nur sagen. Die DDR war eine von Bonzen regierte Diktatur.

Sehr zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwickau am 20.01.2018

Da Gregor Gysi schon zu DDR und Wendezeiten immer eine sehr gute Ausdrucksweise und Kampfgeist bewies, musste ich dieses Buch haben. Es ist sehr gut und verständlich und mit Humor geschrieben .



FAQ