Logik, Dialektik und Erkenntnistheorie

Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs 2

Der vorliegende Band präsentiert Harichs Studien zur Logik, zum Verhältnis von Logik und Dialektik sowie zur Erkenntnistheorie, an denen er Zeit seines Lebens arbeitete. Bereits 1941/1942 wandte sich Harich erstmals diesem Themenfeld zu. Als Student an der Berliner Universität und Schüler von Eduard Spranger und Nicolai Hartmann fertigte er verschiedene Manuskripte an, die im vorliegenden Band erstmals zum Abdruck kommen. In der jungen DDR war Harich dann maßgeblich an der Logik-Debatte beteiligt, die die frühe ostdeutsche Philosophie prägte. Neben mehreren Aufsätzen verfasste er Notizen, Vorträge und Artikel, die im Zusammenhang präsentiert werden. Die Theorien Hartmanns blieben in all diesen Arbeitsphasen für Harichs Logik-Konzept prägend. Am Ende seiner Gefängniszeit fertigte er umfangreiche Studien zu dessen Philosophie an, was die parallele kritische Auseinandersetzung mit Plechanow und dem Marxismus einschloss. Auch diese Texte kommen zur Edition. Vorangestellt ist der Textauswahl ein ausführlicher Essay des Herausgebers zur Logik-Debatte in der DDR-Philosophie.

Portrait
Wolfgang Harich (1923–1995) zählt zu den wichtigen und streitbaren Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Befreundet mit Georg Lukács, Bertolt Brecht und Ernst Bloch wirkte er als Philosoph, Historiker, Literaturwissenschaftler und durch sein praktisches politisches Engagement. Letzteres führte nach seiner Verhaftung von 1956 wegen Bildung einer „konterrevolutionären Gruppe“ zur Verurteilung zu einer zehnjährigen Haftstrafe. Die nachgelassenen Schriften Harichs erscheinen nun erstmals in einer elfbändigen Edition, die das reichhaltige Werk dieses undogmatischen Querdenkers in seiner ganzen Breite widerspiegelt: von seinen Beiträgen zur Hegel-Debatte in der DDR über seine Abrechnung mit der 68er-Bewegung im Westen bis zu seinen Überlegungen zu einer marxistischen Ökologie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Andreas Heyer
Seitenzahl 784
Erscheinungsdatum 19.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-3411-8
Verlag Tectum
Maße (L/B/H) 22,2/16,7/5,5 cm
Gewicht 1110 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
44,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Logik des "Kapitals" von Karl Marx
    von Viktor A. Vazjulin
    Buch (Taschenbuch)
    21,00
  • Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Fremde in unserer Mitte
    von David Miller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Von den Bakterien zu Bach – und zurück
    von Daniel C. Dennett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Der Existentialismus ist ein Humanismus
    von Jean Paul Sartre
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Weitere Bände von Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs

  • Band 2

    40134311
    Logik, Dialektik und Erkenntnistheorie
    von Wolfgang Harich
    Buch
    44,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    35149277
    Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: Widerspruch und Widerstreit – Studien zu Kant
    von Wolfgang Harich
    Buch
    39,95
  • Band 4

    35149410
    Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: Herder und das Ende der Aufklärung
    von Wolfgang Harich
    Buch
    39,95
  • Band 5

    35149397
    Schriften aus dem Nachlass Wolfgang Harichs: An der ideologischen Front. Hegel zwischen Feuerbach und Marx
    von Wolfgang Harich
    Buch
    44,95
  • Band 7

    40414060
    Schriften zur Anarchie
    von Wolfgang Harich
    Buch
    39,95
  • Band 8

    43851238
    Ökologie, Frieden, Wachstumskritik
    von Wolfgang Harich
    Buch
    34,95
  • Band 9

    89262591
    Georg Lukács
    von Wolfgang Harich
    Buch
    39,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ