Einmal Hölle und zurück / Luzifer junior Bd. 3

Lustiges Kinderbuch ab 10 Jahre

Luzifer junior Band 3

Jochen Till

(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,95 €

Accordion öffnen
  • Einmal Hölle und zurück / Luzifer junior Bd. 3

    Loewe

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Luzifer junior 3 - Einmal Hölle und zurück

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jochen Till, geboren 1966 in Frankfurt/M., sitzt seit nunmehr zwanzig Jahren in der Hölle in Abteilung 66 (Schriftsteller und andere Lügenerfinder), von Luzifer höchstpersönlich dazu verdonnert, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Was der Teufel allerdings nicht weiß: Er fühlt sich pudelwohl dort unten und hat höllischen Spaß dabei.

Raimund Frey, Jahrgang 1982, geboren in Isny im Allgäu, hat schon seit frühester Kindheit mit großer Begeisterung den Malstift geschwungen und alles vollgekritzelt, was ihm unter die Finger kam. Nach der Schule hat es ihn nach Mainz verschlagen, wo er Kommunikationsdesign an der FH für Gestaltung studierte. Nach dem Abschluss mit Diplom Ende 2008 machte er sich selbstständig und arbeitet heute als Freelancer. Er hat ein breites Spektrum an Illustrationsstilen für verschiedene Bereiche wie Buchillustration, Werbeillustration, Storyboard- und Konzeptzeichnungen, Comic und Fantasy.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Loewe Kinderbücher
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8638-9
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,5/15,9/2,8 cm
Gewicht 476 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Raimund Frey
Verkaufsrang 3113

Weitere Bände von Luzifer junior

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
19
4
0
0
0

Mein Sohn(11) liebt diese Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Marsberg am 20.04.2020

...und alle 7 Bände innerhalb von 2 Wochen gelesen(ok,in den "Coronaferien") Er freut sich auf den nächsten Band im Herbst.

der CEO weilt auf Erden - kann das gut gehen?
von siraelia aus Hamburg am 29.10.2019

„Luzifer Junior – Schule ist die Hölle“ ist der sechste Teil dieser genialen Comic-Roman Reihe von Jochen Till, die mit witzigen, einmaligen Illustrationen von Raymund Frey komplementiert sind. Luzi und seine Schwester Lilly müssen sich mit dem CEO herumschlagen, denn der alte Herr hat einfach keine Lust mehr auf seinen Allta... „Luzifer Junior – Schule ist die Hölle“ ist der sechste Teil dieser genialen Comic-Roman Reihe von Jochen Till, die mit witzigen, einmaligen Illustrationen von Raymund Frey komplementiert sind. Luzi und seine Schwester Lilly müssen sich mit dem CEO herumschlagen, denn der alte Herr hat einfach keine Lust mehr auf seinen Alltag und möchte seine Enkel kennenlernen – sagt er – aber eigentlich möchte er was ganz anderes… Und so kommt es, dass sich die Beiden alleine mit den Allüren des CEO’s herumschlagen müssen. Insbesondere die Reaktionen von Lilly hatten wir so nicht erwartet und fanden erst überraschend, aber auch verständlich (sie könnte noch etwas chilliger werden…). Zum Glück gibt es noch Unterstützung für die Beiden (wer das ist wird aber nicht verraten, sondern dass muss selbst gelesen werden) Wir sind Luzifer Junior Fans der ersten Stunde und uns hat der sechste Teil der Geschichte gut unterhalten. Wir freuen uns sehr, dass es bald weiter gehen wird und hoffen, dass wir die neuen Charaktere dann noch besser kennenlernen werden, denn die Idee dahinter kam hier sehr gut an! Insbesondere die hintergründige Botschaft, die in diesem Band transportiert wird (Freundschaft, Zusammengehörigkeit, füreinander einstehen) hat mir sehr gefallen. Es wurde richtig deutlich und hat auch meine junge Mitleserin angesprochen. Schön, darüber in diesem Setting reflektieren zu können. Insgesamt können wir Euch diese Reihe sehr empfehlen. Auch wenn man das Buch alleinstehend lesen könnte, so wäre es von Vorteil, die vorhergehenden Bände gelesen zu haben, damit man einfach noch mehr Freude an den Figuren und Situationen hat. Wir sind auf jeden Fall überzeugt und vergeben 5 von 5 Sternen.

Tolles Buch
von Mii's Bücherwelt am 18.11.2018

Inhalt Luzie und seine Freunde machen sich auf die Suche nach Luzifer senior, der spurlos verschwunden ist. Es sieht ganz so aus, als ob der Teufel höchstpersönlich entthront wurde. Doch was ist mit Luzifers Vater passiert? Und wer hat nun die Macht in der Hölle? Zusammen mit Lilly, Aaron und Gustav reist Luzie hinab in die Unt... Inhalt Luzie und seine Freunde machen sich auf die Suche nach Luzifer senior, der spurlos verschwunden ist. Es sieht ganz so aus, als ob der Teufel höchstpersönlich entthront wurde. Doch was ist mit Luzifers Vater passiert? Und wer hat nun die Macht in der Hölle? Zusammen mit Lilly, Aaron und Gustav reist Luzie hinab in die Unterwelt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Charaktere Luzifer junior ist ein sehr lieber und freundlicher Junge. Er ist sehr fürsorglich und liebevoll. Des Weiteren ist er sehr zuvorkommend und nett. Luzi ist etwas weltfremd und sehr direkt. Meine Meinung Der Stil ist sehr flüssig und detailliert. Außerdem ist es sehr witzig und durchdachte geschrieben. Die Geschichte macht mit genau diesem Plot Sinn. Die Charaktere sind toll und die Entwicklung ist sehr super. Es ist sehr spannend geschrieben und die Abteilungen! Grandiose Idee. Die Illustrationen sind so süß, vor allem die von Cornibus! Ich liebe den Zeichenstil! Er ist so modern und grandios. Außerdem so klar. Zum Autor Jochen Till, geboren 1966 in Frankfurt/M., sitzt seit nunmehr zwanzig Jahren in der Hölle in Abteilung 66 (Schriftsteller und andere Lügenerfinder), von Luzifer höchstpersönlich dazu verdonnert, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Was der Teufel allerdings nicht weiß: Er fühlt sich pudelwohl dort unten und hat höllischen Spaß dabei. Zum Illustrator Raimund Frey, Jahrgang 1982, geboren in Isny im Allgäu, hat schon seit frühester Kindheit mit großer Begeisterung den Malstift geschwungen und alles vollgekritzelt, was ihm unter die Finger kam. Nach der Schule hat es ihn nach Mainz verschlagen, wo er Kommunikationsdesign an der FH für Gestaltung studierte. Nach dem Abschluss mit Diplom Ende 2008 machte er sich selbstständig und arbeitet heute als Freelancer. Er hat ein breites Spektrum an Illustrationsstilen für verschiedene Bereiche wie Buchillustration, Werbeillustration, Storyboard- und Konzeptzeichnungen, Comic und Fantasy. Empfehlung Ich kann euch die Bücher um Luzifer junior und Cornibus nur ans Herz legen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5