Warenkorb

Napoleon III.

Frankreichs Weg in die Moderne

Napoleon III. bestimmte in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts die Geschicke Frankreichs und ganz Europas. In seiner Persönlichkeit spiegeln sich die Widersprüche und Konflikte, die Auf- und Umbrüche einer ganzen Epoche wider. Napoleon III. war Putschist, rückwärtsgewandter Dynastiegründer und Testamentvollstrecker seines Onkels Napoleon Bonapartes, er hegte große sozialpolitische Entwürfe, die seiner Zeit weit vorauseilten, war Wegbereiter für Prozesse der Demokratisierung und Parlamentarisierung und scheiterte in seiner Außenpolitik und auch militärisch an seinem deutschen Gegenspieler Bismarck. Das Buch schildert die komplexe, mitunter auch schillernde Gestalt des letzten französischen Kaisers und entwirft ein Zeitbild Frankreichs im 19. Jahrhundert, das politisch, wirtschaftlich und kulturell zu den führenden europäischen Mächten gehörte und an der Schwelle zum Aufbruch zu unserer Moderne steht.
Portrait
PD Dr. Klaus Deinet war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg-Essen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum 20.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-031852-6
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 20,3/14,2/1,7 cm
Gewicht 365 g
Abbildungen 8 Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
32,00
32,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.