Warenkorb

Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung


/n Das Wissensbuch des Jahres 2018/n
/n
Als der Wissenschaftsjournalist Bas Kast gerade 40-jährig mit Schmerzen in der Brust zusammenbrach, stellte sich ihm eine existenzielle Frage: Hatte er mit Junkfood seine Gesundheit ruiniert? Er nahm sich vor, seine Ernährung radikal umzustellen, um sich selbst zu heilen. Doch was ist wirklich gesund? Eine mehrjährige Entdeckungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungsforschung begann. Was essen besonders langlebige Völker? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich typische Altersleiden vermeiden? Kann man sich mit bestimmten Nahrungsmitteln „jung essen“? Vieles, was wir für gesunde Ernährung halten, kann uns sogar schaden. Aus Tausenden sich zum Teil widersprechenden Studien filtert Bas Kast die wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse über eine wirklich gesunde Kost heraus. /n
/n
Ausstattung: mit s/w Abb.

Tags zum Artikel: ernährungskompass - der ernährungskompass - der ernährungskompass: das fazit aller wissenschaftlichen studien zum thema ernährung - bas kast ernährungskompass - ernährungskompass bas kast - bas kast der ernährungskompass - bas kast buch - buch ernährungskompass - ernährungskompass buch - bas kast
Rezension
"Welche Nahrungsmittel sind gesund, welche ungesund? Das bestverkaufte Sachbuch des Jahres erklärt es. Wer es gelesen hat, muss zu diesem Thema nichts anderes mehr lesen." LiteraturSPIEGEL
Portrait
Bas Kast, Jahrgang 1973, studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und am MIT in Boston/USA. Er arbeitet als Wissenschaftsjournalist und Autor. Veröffentlichungen: Die Liebe und wie sich Leidenschaft erklärt (2004), Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft (2007), Und plötzlich macht es KLICK! (2015).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10319-7
Verlag C. Bertelsmann
Maße (L/B/H) 22,1/14,4/3,2 cm
Gewicht 531 g
Abbildungen mit schwarzweissen Abbildungen, schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 8
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
103 Bewertungen
Übersicht
84
17
0
1
1

super
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 15.05.2020

Super eindrücklich lesenswert Super eindrücklich lesenswert Das OF Programm fordert mich auf, noch mehr Text für die Bewertung einzugeben. Mehr gibt es aber nicht zu sagen.

Auch als Hörbuch sehr gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 19.04.2020
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich habe den Ernährungskompass als Buch schon verschlungen. Herrn Kast ist es gelungen, komplexe Themen und Zusammenhänge für den Normalbürger verständlich darzustellen, so dass das Buch eine echte Bereicherung auf dem völlig überfrachteten „Ernährungs-Bücher-Markt“ darstellt. Habe es mir nur nochmal als Hörbuch gekauft, weil ic... Ich habe den Ernährungskompass als Buch schon verschlungen. Herrn Kast ist es gelungen, komplexe Themen und Zusammenhänge für den Normalbürger verständlich darzustellen, so dass das Buch eine echte Bereicherung auf dem völlig überfrachteten „Ernährungs-Bücher-Markt“ darstellt. Habe es mir nur nochmal als Hörbuch gekauft, weil ich mir durch die Kombination aus visueller und akustischer Wahrnehmung am meisten merken kann! Absolute Kaufempfehlung!

Super informativ und teilweise echt erschreckend!
von Damaris Dyrda aus Kamen am 13.04.2020

Der Spiegel Bestseller "Der Ernährungskompass" von Bas Kast stand schon länger auf meiner Agenda, da ich mich sehr für Ernährung, Gesundheit und verschiedene Varianten des Abnehmens interessiere. Ich persönlich habe selber schon verschiedene Diäten ausprobiert und sogar mehrere Essstörungen durchgestanden. Deshalb war ich sehr n... Der Spiegel Bestseller "Der Ernährungskompass" von Bas Kast stand schon länger auf meiner Agenda, da ich mich sehr für Ernährung, Gesundheit und verschiedene Varianten des Abnehmens interessiere. Ich persönlich habe selber schon verschiedene Diäten ausprobiert und sogar mehrere Essstörungen durchgestanden. Deshalb war ich sehr neugierig, was für neue Erkenntnisse dieses Werk mir liefern würde, da ich mich mit der Thematik gefühlt schon mein halbes Leben lang beschäftige. Der Autor Bas Fast geht zu Anfang erst einmal auf sich selber ein und ich lerne sein Motiv kennen, dieses Buch zu schreiben bzw. sich mehr mit dem Thema der Ernährung auseinander zu setzen. Es ist wirklich interessant zu sehen, dass auch schlanke, sportliche und vermeintlich gesunde Menschen merken, wenn sich ihre schlechte Ernährung oder ihr schlechter Lebensstil irgendwann bei ihnen bemerkbar macht. Jeder kennt sie doch irgendwie: Schlanke Menschen, die haufenweise Chips und Schokolade verzehren können und sich an ihrer Figur trotzdem nichts verändert. Unfair! :D Und dennoch können auch diese Menschen ernste Probleme bekommen, die vielleicht erst einmal nicht ganz so offensichtlich wie bei Übergewichtigen sind. Bas Fast macht also auch so seine Erfahrungen und nimmt den Leser mit auf eine Reise, bei der Ernährungsweisen von A bis Z untersucht werden. Hierfür geht der Autor vielen Mythen und Irrglauben auf die Spur, durchleuchtet Nulldiäten und die verschiedensten Lebensmittel, was wirklich spannend ist. All seine Erkenntnisse veranschaulicht er in simplen Grafiken, die den Lesefluss nicht unterbrechen, sondern wunderbar ergänzen. Die ein oder andere geprüfte Tatsache ist mir mich wirklich schockierend. So sind beispielsweise manche Lebensmittel (z. B. Wurst) wirklich dafür verantwortlich, dass die Lebenserwartung sinkt und das Krebsrisiko steigt – erschreckend! Natürlich heißt es hier auch, dass das Maß ausschlaggebend ist und man hin und wieder auch mal "sündigen" darf :) Bas Fast geht mit den verschiedenen Lastern des Menschen sehr ehrlich und authentisch um und drängt den Leser nicht in eine bestimmte Richtung. Er gibt lediglich Anstöße und überzeugt insgesamt durch seinen großen Wissensschatz und locker leichten Schreibstil. Am Ende fasst der Autor noch mal seine Erkenntnisse zusammen und legt dem Leser ein kurzes knackiges Fazit mit einigen praktischen Tipps dar, die ich gerne ausprobieren möchte. Er stellt uns beispielsweise ein paar Alternativen zu den üblichen, industriellen Süßigkeiten vor. Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter, es öffnet die Augen und schafft einfach mehr Bewusstsein für ein gesünderes Leben. Und ganz klar: es gibt dafür nicht einen einzigen Weg, den man bestreiten kann. Eine klare Lese- und Kaufempfehlung und 5 Sterne *****