Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rachewinter

Walter Pulaski 3 - Thriller

Walter Pulaski 3

(97)
Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Anders als die Polizei lassen sie sich jedoch nicht entmutigen, erst recht nicht, als sie erkennen, dass sie die Mordserie nur gemeinsam lösen können. Allerdings ist der Täter raffinierter, als sie denken – und spielt auch mit ihnen sein gefährliches Spiel ...

Portrait
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestellerliste.
… weiterlesen
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641205447
Verlag Goldmann
Dateigröße 1390 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Walter Pulaski

  • Band 1

    35069927
    Rachesommer
    von Andreas Gruber
    (39)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    41198192
    Racheherbst
    von Andreas Gruber
    (35)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    87299603
    Rachewinter
    von Andreas Gruber
    (97)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
76
18
2
1
0

Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.12.2018
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Mehrere Männer, erfolgreich, reich und im besten Alter, werden auf mysteriöse Weise getötet. Und alle haben sie sich vorher mit der gleichen Frau getroffen. Doch diese bleibt unbekannt. Das erkennen auch Walter Pulaski in Leipzig und Evelyn Meyers in Wien, die beide in den Fällen ermitteln. Doch im Gegensatz... Mehrere Männer, erfolgreich, reich und im besten Alter, werden auf mysteriöse Weise getötet. Und alle haben sie sich vorher mit der gleichen Frau getroffen. Doch diese bleibt unbekannt. Das erkennen auch Walter Pulaski in Leipzig und Evelyn Meyers in Wien, die beide in den Fällen ermitteln. Doch im Gegensatz zur Polizei, ermitteln die beiden hartnäckig in diesen Fällen, müssen aber bald erkennen, das sie nur gemeinsam zur Lösung kommen. Der Täter ist aber raffinierter als sie denken und spielt auch bald mit ihnen ein gefährliches Spiel. ?Rachewinter? von Andreas Gruber ist ein fantastischer Thriller, der den Leser ziemlich schnell in seinen Bann zieht. Die Hauptcharaktere sind durchweg positiv gelungen und sie kommen sehr authentisch rüber. Der Schreibstil ist einfach und flüssig gehalten, zudem gibt es zwei Handlungsstränge, die am Ende gekonnt zusammengefügt werden. Bis zum Schluss bleibt es äußerst spannend und es gibt die ein oder andere Wendung im Buch, mit der man als Leser so nicht gerechnet hätte. Ein wirklich gelungener Thriller, der fesselt und überrascht, bis zum Schluss.

Schwächere 3. Runde
von einer Kundin/einem Kunden aus Beselich am 15.12.2018

Leipzig meets Wien. Wieder einmal schickt der Autor seinen Ermittler Walter Pulaski auf Mördersuche und erneut zeigen sich Verbindungen nach Wien, wo die Anwältin Evelyn Meyers fest an die Unschuld ihres Klienten glaubt und verbissen wie ein Bulldog versucht, den wahren Mörder zu finden. Sie werden die Mordserien nur... Leipzig meets Wien. Wieder einmal schickt der Autor seinen Ermittler Walter Pulaski auf Mördersuche und erneut zeigen sich Verbindungen nach Wien, wo die Anwältin Evelyn Meyers fest an die Unschuld ihres Klienten glaubt und verbissen wie ein Bulldog versucht, den wahren Mörder zu finden. Sie werden die Mordserien nur gemeinsam lösen können. Leider gelang es dem Autor nicht, mich von Anfang an an das Geschehen zu fesseln. Langsam ziehen sich die ersten Kapitel dahin, bis sie dann an Fahrt aufnehmen. Spannung entsteht erst, als beide Ermittlungsstränge zusammengeführt werden, in meinen Augen zu spät. Man kann den dritten Teil ohne die Kenntnis der ersten beiden verstehen, aber es sei empfohlen, diese auch zu lesen, damit man vor allen Dingen die persönlichen Geschehnisse im Leben der Hauptfiguren besser versteht.

Spannender und fesselnder Thriller!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lohr am 14.12.2018

Michael von Kotten wird verdächtigt, einen Mann nach einer gemeinsam verbrachten Liebesnacht umgebracht zu haben. Der Beweis dazu scheint ein Video zu sein, auf dem jemand zu sehen ist, der seine Größe und seine Figur hat. Michael von Kotten beauftragt die Anwältin Evelyn Meyer mit seiner Verteidigung und beteuert... Michael von Kotten wird verdächtigt, einen Mann nach einer gemeinsam verbrachten Liebesnacht umgebracht zu haben. Der Beweis dazu scheint ein Video zu sein, auf dem jemand zu sehen ist, der seine Größe und seine Figur hat. Michael von Kotten beauftragt die Anwältin Evelyn Meyer mit seiner Verteidigung und beteuert seine Unschuld. Parallel dazu ermittelt Walter Pulaski in Wien an einenm anderen Mord. Der Tote ist kein Unbekannter für ihn, sondern der Vater der Freundin seiner Tochter. Die beiden kannten sich nur flüchtig. Es stellt sich heraus, dass die beiden Morde etwas gemeinsam haben und so beginnen Evelyn und Walter gemeinsam mit den Ermittlungen. Ich habe vorher noch kein Buch von Andreas Gruber gelesen, der Autor wurde mir jedoch von einem Bekannten empfohlen. Er meinte, dass Andreas Gruber genauso spannend wie Chris Carter schreibt, der zu meinen absoluten Lieblingsautoren gehört. Ich muss zugeben, dass es eine Weile gedauert hat, bis das Buch mich in seinen Bann ziehen konnte, aber dann hat es mich wirklich gefesselt und nicht mehr losgelassen. Es ist sehr spannend geschrieben und hat mich lange im Dunkeln tappen lassen. Evelyn war mir sehr sympathisch, bei Walter hat es etwas gedauert, bis ich 'warm' mit ihm geworden bin. Insgesamt ein toller Thriller und ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher dieses Autors lesen.



FAQ