Warenkorb

Mystic Highlands 1: Druidenblut

Knisternde Highland-Fantasy

Mystic Highlands Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch

Ein fantastischer Roman über die sagenhafte Welt Schottlands und eine gefährliche Liebe 

**Von Feenhügeln und anderen Wundern**

Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…

Raywen White verzaubert ihre Leser mit einer einmaligen Landschaft und einer atemraubend romantischen Story.

Alle Bände der sagenhaften Highland-Fantasy-Reihe: 

//Die Geschichte von Rona & Sean  

-- Mystic Highlands 1: Druidenblut   

-- Mystic Highlands 2: Druidenliebe   

-- Mystic Highlands: Band 1-2 der fantastischen Highland-Reihe im Sammelband (Die Geschichte von Rona & Sean)   

//Die Geschichte von Kathrine & Logan   

-- Mystic Highlands 3: Mythenbaum  

-- Mystic Highlands 4: Mythenschwert   

-- Mystic Highlands: Band 3-4 der Fantasy-Reihe im Sammelband (Die Geschichte von Kathrine & Logan)//  

//Die Geschichte von Ciarda & Darach  

-- Mystic Highlands 5: Feenhügel 

-- Mystic Highlands 6: Feenkampf

-- Mystic Highlands: Band 5-6 der Fantasy-Reihe im Sammelband (Die Geschichte von Ciarda & Darach)// 

Diese Reihe ist abgeschlossen.

Portrait
Raywen White lebt gemeinsam mit ihrem Mann im Raum Frankfurt am Main. Erst 2014 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben und erzählt nun Geschichten, in denen Liebe und Magie der Fantasie keine Grenzen setzen. Jedoch haben in ihrem Leben Bücher schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Es gibt nichts Schöneres, als in eine Geschichte einzutauchen und den Alltag vergessen zu können. Dieses Gefühl möchte sie auch ihren Lesern ermöglichen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 262
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 28.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30105-5
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/2,5 cm
Gewicht 378 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 37680
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Mystic Highlands

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
5
4
5
1
0

Naja
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2019

Mit Vorfreude habe ich auf das Buch gewartet, gekauft und angefangen zu lesen.... Ich meine schön und gut, die Liebesgeschichte ist eigentlich ziemlich Klischeehaft... Nur etwas hat mich an der Geschichte so gestört das ich schon nach 60 Seiten aufhören wollte. Und zwar ist Sean der Grosscousin von Rona.. ernsthaft????? Das ist ... Mit Vorfreude habe ich auf das Buch gewartet, gekauft und angefangen zu lesen.... Ich meine schön und gut, die Liebesgeschichte ist eigentlich ziemlich Klischeehaft... Nur etwas hat mich an der Geschichte so gestört das ich schon nach 60 Seiten aufhören wollte. Und zwar ist Sean der Grosscousin von Rona.. ernsthaft????? Das ist ja eklig....

Schottland, Liebe, Magie – was will man mehr?
von stars, stripes & books am 08.04.2019

Stellt euch vor, ihr seid ein ganz normales Mädchen, mitten in New York. Eigentlich seid ihr Schottin, wollt unbedingt dahin zurück – zumindest mal um Urlaub zu machen –, aber eure Eltern sind von der Vorstellung alles andere als begeistert. Irgendwie schafft ihr es dennoch nach Schottland und plötzlich verändert sich alles. Ihr... Stellt euch vor, ihr seid ein ganz normales Mädchen, mitten in New York. Eigentlich seid ihr Schottin, wollt unbedingt dahin zurück – zumindest mal um Urlaub zu machen –, aber eure Eltern sind von der Vorstellung alles andere als begeistert. Irgendwie schafft ihr es dennoch nach Schottland und plötzlich verändert sich alles. Ihr beginnt Dinge zu sehen, denkt, ihr werdet verrückt. Und wie es scheint, seht nur ihr all diese bizarren Dinge, hört es um euch rum kichern ...
Genau das passiert Rona, der Protagonistin des ersten Bandes der Mystic Highlands Reihe. Selbstverständlich ist Rona nicht alleine in Schottland unterwegs. Eingeladen hat sie ihr Großcousin Sean – der nebenbei bemerkt auch noch ziemlich gut aussieht. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihr den Sommer lang Schottland zu zeigen, wobei sich die beiden schnell näher kommen.
Doch so sympathisch und gutaussehend Sean auch sein mag, ich hätte ihn einfach schütteln können. Und Rona gleich mit. Ihr passieren merkwürdige Dinge. Er bemerkt, dass sich etwas verändert. Aber glaubt ihr, die beiden reden miteinander darüber? Nein! Ich hab gedacht, ich werd wahnsinnig! Wirklich. Mehr als einmal hab ich das Buch angeschaut und mir gedacht: "Himmel, jetzt sag es ihr doch endlich!" Aber nein ... selbstverständlich nicht. Klar, hätten die beiden miteinander kommuniziert, wäre ein Teil des Buches überflüssig gewesen, aber trotzdem! :D Rona und Sean begeben sich auf eine Reise durch Schottlands atemberaubende Landschaft, so dass ich direkt Lust hatte, mich in den nächsten Flieger zu setzen und auch auf Erkundungsreise zu gehen. Herausfinden, ob dort alles wirklich einen magischen Flair hat, wie Steinkreise wirklich aussehen. Vielleicht gibt es Magie ja wirklich? :P Raywen White hat einen sehr angenehmen Schreibstil und schafft es, ihre Leser direkt nach Schottland zu katapultieren. Man fühlt den Wind durch die Haare streifen, der Geruch nach Torf weht einem um die Nase und fühlt die wärmenden Sonnenstrahlen im Gesicht. Ich habe mich in den Seiten dieses Buches unglaublich wohlgefühlt. Die Handlung selbst wird stetig spannender. Der Klappentext kündigt schon ein dunkles Familiengeheimnis an und eine gewisse Zeit lang denkt man, das Geheimnis wäre gelüftet. Pustekuchen. Die Autorin weiß, wie man die Leser ein wenig an der Nase rumführt und plötzlich steht kein Stein mehr auf dem anderen. Keine Sorge. Die Steinkreise stehen noch. ;)
Die Spannung baut sich zunehmend auf, Rona hat immer wieder kleinere Flashbacks, die irgendwann zu einem großen werden. Was sie wohl erfährt? Die Liebesgeschichte beginnt auch mitten in diesem schon erwähnte Kommunikationsloch, für mich hatte sie also alles andere als einen angenehmen Start. Dennoch war ich im Laufe der Story hin und weg, auch wenn die Seiten vor Kitsch teilweise wirklich getrieft haben. Doch die Lovestory gepaart mit der Action einiger Kapitel haben die Mischung gemacht. Neben den beiden Protagonisten Sean und Rona, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird, lernen wir noch einige andere Nebencharaktere kennen, doch am interessantesten ist Seans Kumpel Logan. Mit seinen Star Wars Sprüchen konnte er mich für sich gewinnen, obwohl er eigentlich ein wirklich schwieriger Zeitgenosse ist. Ehrlich gesagt, er ist ein A****. :P Ich hätte gerne mehr über ihn erfahren und hoffe, dass dies im nächsten Buch der Fall sein wird. Fazit Schottland, mein Herz! Magie, Druiden, Steinkreise, Runen, all das gehört irgendwie zusammen, wenn ich an Schottland denke. Und genau das bekommt man als Leser des ersten Bandes der Mystic Highlands Reihe auch von Autorin Raywen White. Druidenblut ist eine spannende, teils etwas kitschige Liebesgeschichte die in einem wirklich fiesen Cliffhanger endet.
Allerdings muss ich gestehen, dass die fehlende Kommunikation zwischen den Protagonisten mir geraume Zeit wirklich auf den Keks ging. Dennoch war die Spannung auf den zweiten Teil enorm – die Rezension hierzu folgt in den nächsten Tagen.

Mystic Highlands- Druidenblut
von Michaela Janot aus Köln am 11.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Rezision/ Werbung Mystic Highlands Druidenblut / Raywen White Klappentext: Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die w... Rezision/ Werbung Mystic Highlands Druidenblut / Raywen White Klappentext: Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt… Charaktere: Rona Drummond: rothaarige Schönheit, attraktive junge Frau Sean: Großcousin, athletisch, heißer Schotte mit Tätowierungen Meine Meinung: Mystic Highlands ist eine toll erzählte Geschichte über die alten Legenden, Mythen und Sagen Schottlands. Die Autorin beschreibt bildlich Schottland, man kommt sich so vor als ob man in den Wäldern auf Entdeckungstour dabei ist. Man denkt, man kann alles sehen,riechen und schmecken. Sie beschreibt die zarte Liebe zwischen Rona und Sean, die schon zu Kindertagen begonnen hat und jetzt richtig entflammt. Raywen erzählt über Druiden und Elfen, ich konnte sie mir gedanklich vorstellen. Ich finde ihren Schreibstil sehr angenehm, man überlegt die ganze Zeit wie es weiter geht. Für mich hat es alles für einen fantastische Fantasygeschichte. Einziges Manko, ich bin kein Fan von Cliffhängern. Fazit: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Geschichte von Rona und Sean zu lesen. Ich möchte unbedingt wissen ob und wie es mit den Beiden weiter geht. Ich gebe dem Buch super gerne 5 Druiden und eine Klare Leseempfehlung.