The Illuminae Files 3. Obsidio

Illuminae Files 2

Amie Kaufman, Jay Kristoff

(2)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
9,89
bisher 9,99
Sie sparen : 1  %
9,89
bisher 9,99

Sie sparen : 1 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,89 €

Accordion öffnen

Beschreibung



¿¿

¿

¿

¿


Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.03.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78074-983-9
Verlag Oneworld Publications
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,8 cm
Gewicht 579 g
Verkaufsrang 398

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Gelungener Abschluß
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 09.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Gestrandet in den angelegenen Tiefen des Alls suchen die Überlebenden eine Weg zurück in die galaktische Zivilisation. Der Weg führt über Karenza IV, dem Planeten wo ihre Odyssee begann. Dies ist der dritte und letzte Band der „Illuminae-Files“. In diesem letzten Band der Reihe trifft man sowohl auf alte als auch auf neue ... Gestrandet in den angelegenen Tiefen des Alls suchen die Überlebenden eine Weg zurück in die galaktische Zivilisation. Der Weg führt über Karenza IV, dem Planeten wo ihre Odyssee begann. Dies ist der dritte und letzte Band der „Illuminae-Files“. In diesem letzten Band der Reihe trifft man sowohl auf alte als auch auf neue Gesichter, die gemeinsam ums Überleben kämpfen. So gibt es unter anderen ein Wiedersehen mit Kady, Hannah und Nik, die alles versuchen um dieses Geschichte zu einem guten Abschluß zu bringen, egal welche Hürden sich ihnen in den Weg stellen. Neu lernt man unter anderen Asha und Rhys kennen, die sich an einem Ort wiedertreffen, den keiner der Beiden für möglich gehalten hätte. Und natürlich wird auch „Obsidio“ nicht auf die klassische Art und Weise erzählt, sondern ist wie der Reihentitel schon sagt, wieder eine Sammlung verschiedenster Dokumente, wie Chatprotokolle, Niederschriften von Überwachungskameras und Funksprüchen und vielem mehr. Und wieder hat es das Autorenduo geschafft ihre Charaktere ins rechte Licht zu rücken und ihre Taten und Aussagen für sie sprechen zu lassen und sie trotz der auf den ersten Blick unpersönlichen Präsentation lebendig erscheinen zu lassen. Mit eigenem Kopf und dem Willen zu überleben. Auch der Abschlußband war für mich wieder ein Lesegenuss, der mich von Anfang bis Ende überzeugen konnte. Die gesamte Trilogie kann ich nur empfehlen. Spannung, Action und Gefühle sind in genau dem richtigen Maß vorhanden und alles zusammen hat mich mitfiebernd an die Seiten gefesselt. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

  • Artikelbild-0