Warenkorb

FederLeicht. Wie der Klang der Stille.

FederLeicht Band 3

Zwischen den Welten, mitten ins Herz. Eliza ist fest entschlossen, ein normales Leben zu führen und Cassian zu vergessen. Schließlich weint er ihr sicherlich keine einzige Träne nach. Als ihr Vater unverhofft von einer Ausgrabung zurückkehrt und Eliza in den Besitz einer geheimnisvollen Schatulle gelangt, wird sie in ein neues dunkles Abenteuer verwickelt. Und plötzlich braucht Eliza Cassians Hilfe. Wird er sie retten können?
Der dritte Band der spannenden Saga aus der Feder von Bestsellerautorin Marah Woolf.
Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 372
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0531-6
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/4 cm
Gewicht 570 g
Auflage 1
Illustrator Carolin Liepins
Verkaufsrang 14215
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von FederLeicht

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
20
7
2
0
0

schöne Fortsetzung
von Dana am 12.07.2019

Es gibt ein paar Rückblicke, die über die Handlung verteilt eingearbeitet sind, diese sind jedoch nicht so umfassend und weitreichend, dass man die komplette Vorgeschichte aufholen kann. Ich würde schon empfehlen, die Reihe von Beginn an zu lesen. Auch um die Entwicklung zwischen den Figuren und von den Charakteren selbst richti... Es gibt ein paar Rückblicke, die über die Handlung verteilt eingearbeitet sind, diese sind jedoch nicht so umfassend und weitreichend, dass man die komplette Vorgeschichte aufholen kann. Ich würde schon empfehlen, die Reihe von Beginn an zu lesen. Auch um die Entwicklung zwischen den Figuren und von den Charakteren selbst richtig mit zu erleben. Der Schreibstil ist weiterhin sehr angenehm und flüssig. Man taucht immer weiter in die magische Welt und auch in Elizas Alltag ein. Durch die Ich-Perspektive erlebt man die Protagonistin hautnah und bekommt ihre Gefühle und Gedanken intensiv mit. Die Geschichte wird immer komplexer, neue Aspekte kommen hinzu und machen vor allem die magische Welt noch vielfältiger. Trotzdem bleibt es für Eliza schwierig die gesamte Situation richtig zu erfassen und einzuschätzen, da die Ehrlichkeit und Offenheit doch noch ein wenig zu wünschen übrig lässt. Elizas Hoffnung auf weitere Abenteuer, die sie näher zu Cassian bringen, tut dann ihr übriges und stürzt sie immer wieder in Gefahr. Dennoch kann man sagen, dass sie sich entwickelt, Neues lernt und sich bemüht, mehr mitzudenken. Wenn ihre Gefühle ihr nicht immer wieder den Kopf verdrehen würden, wäre vieles sicherlich ein wenig einfacher. Sie legt sich damit selbst Steine in den Weg und wird natürlich auch angreifbarer. Auf der anderen Seite kann man ihre Hoffnungen auch verstehen, wenn man sie gemeinsam mit Cassian erlebt. Einige Entwicklungen waren zu erwarten und absehbar, andere Ereignisse kommen allerdings auch überraschend und bringen Wendungen für den gesamten weiteren Verlauf mit sich. Es kommen neue Figuren hinzu, die die Handlung noch mal aufmischen und neue Wege ermöglichen bzw. erzwingen. Schön finde ich auch, dass dabei Bezug genommen wird auf Dinge, die man bereits in den ersten beiden Büchern erfahren hat. So werden diese Stränge wieder aufgegriffen und weiter geführt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern, wirkt dieses Abenteuer nur bedingt abgeschlossen. Das Problem ist zwar vorläufig gelöst, aber nicht so nachhaltig, wie bisher. Daher bin ich nun gespannt, wie viel Einfluss das auf den nächsten Band nehmen wird.

von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 26.07.2018
Bewertet: anderes Format

Was soll ich sagen, die Reihe wird von Buch zu Buch einfach immer besser!!! Für Romantasy Fans ein absolutes muss! Aber vorsicht: die Reihe macht süchtig...

Viele neue Ideen
von Michaela aus Köln am 05.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Reise durch die Phantasiewelt geht weiter, die emotionalen und realen Kämpfe gehen ebenfalls weiter. Es gibt auch hierbei wieder viele neue Geheimnisse, Orte und schwarze Magie, die in den ersten Teilen nicht ganz so dominant und umfangreich war. Neben den üblichen Geplänkel zwischen Cassian und Eliza sowie Sky und neu hinzu... Die Reise durch die Phantasiewelt geht weiter, die emotionalen und realen Kämpfe gehen ebenfalls weiter. Es gibt auch hierbei wieder viele neue Geheimnisse, Orte und schwarze Magie, die in den ersten Teilen nicht ganz so dominant und umfangreich war. Neben den üblichen Geplänkel zwischen Cassian und Eliza sowie Sky und neu hinzugekommen Viktor, dreht sich wieder alles um die Frage, wer wofür verantwortlich ist, wer helfen kann und wie man sich aus Situationen retten kann. Es ist durchaus interessant geschrieben, aber es sind fast schon zu viele neue Ideen eingebaut, es fehlen ein wenig die Zusammenhänge zu den vorherigen Abenteuern. Die Geschichte ist zwar auch spannend geschrieben, aber nicht immer so fesselnd, dass man das Buch nicht auch mal aus der Hand legen könnte.