Der Flüsterer im Dunkeln

Arkham-Erzählungen Band 6

Howard Ph. Lovecraft

(5)
eBook
eBook
1,49
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Der Flüsterer im Dunkeln

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 1,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Nähe von Arkham werden während einer Flutkatastrophe seltsame Dinge gesichtet, die im Wasser schwimen. Albert N. Wilmarth, der an der Miskatonic University unterrichtet, geht dem nach und stößt auf alte Legenden, in den Bergen würden Ungeheuer hausen, die Menschen entführen und töten. Kurz darauf erhält er einen Brief, der ihn auffordert, alle weiteren Ermittlungen einzustellen ...
H. P. Lovecrafts vielleicht gruseligste Erzählung in ungekürzter Neuübersetzung, der es erstmals gelingt, Lovecrafts speziellen Stil und die besondere Atmosphäre seiner Erzählung in deutscher Sprache schillern zu lassen.
»H. P. Lovecraft ist der bedeutendste Horror-Autor des 20. Jahrhunderts.« Stephen King
Unter dem Titel »The Whisperer in Darkness« erstmals veröffentlicht 1931 in der Zeitschrift »Weird Tales«
Erstdruck der Übersetzung in»H. P. Lovecraft - Das Werk« (FISCHER Tor, 2017)

H.P. Lovecraft

H. P. Lovecraft (1890-1937) ist der einflussreichste und beliebteste Horror-Autor des 20. Jahrhunderts. Seine Erzählungen erschienen zu seinen Lebzeiten vor allem in Magazinen wie »Weird Tales« und werden heute in Millionenauflagen gedruckt und gelesen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 138 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104907369
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel The Whisperer in Darkness
Dateigröße 975 KB
Übersetzer Alexander Pechmann
Verkaufsrang 92668

Weitere Bände von Arkham-Erzählungen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Eine wunderschöne Ausgabe
von Karina Hofmann aus Fürth am 14.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Die Geschichten von Lovecraft interessieren mich schon seit meiner Jugendzeit, daher freue ich mich immer über Neuauflagen seiner Geschichten, wie zum Beispiel diese hier vom Festa Verlag. Das Buch ist toll aufgemacht, ich finde das Cover sehr passend zur Geschichte. Auch im Buch finden sich tolle Illustra... Meine Meinung: Die Geschichten von Lovecraft interessieren mich schon seit meiner Jugendzeit, daher freue ich mich immer über Neuauflagen seiner Geschichten, wie zum Beispiel diese hier vom Festa Verlag. Das Buch ist toll aufgemacht, ich finde das Cover sehr passend zur Geschichte. Auch im Buch finden sich tolle Illustrationen von Timo Wuerz, dessen Zeichenstil wir bereits von „Berge des Wahnsinns“ kennen. Die Geschichte selbst ist ein unheimlicher Briefkontakt zwischen einem Gutsherren und einem Professor. Der Gutsherr, Henry, beschreibt in seinen Briefen etwas unheimlich das auf seinen Ländereien vorgeht. Nachts will er unheimliche Geräusche hören, seine Hunde sind außer sich und am Tage entdeckt er seltsame Spuren rund um sein Haus, die weder von einem Menschen noch von einem Tier stammen. Der Professor denkt das es hier nicht mit rechten Dingen zugeht und beschließt einer Einladung von Henry zu folgen und sich das ganze selbst anzusehen. Der Schreibstil von Lovecraft ist auch in dieser Geschichte wieder unheimlich und beängstigend. Er schafft es dem Leser Angst einzuhauchen, ihn zu gruseln und sich zu wünschen, das Buch weg zu legen. Doch man ist so gefangen in der Geschichte, das man unbedingt weiter lesen muss. Auch das Ende hat mir hier gut gefallen. Durch die Illustrationen ist man noch mehr im geschehen und kann sich alles noch besser vorstellen. Fazit: Die Geschichte vom Flüsterer im Dunkeln gehört ebenfalls mit zu meinen liebsten Geschichten von Lovecraft, ich fand es großartig und freue mich schon auf die nächste Geschichte.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 15.07.2018
Bewertet: anderes Format

Der Flüsterer im Dunkeln ist im Kern ein überraschend moderner und zugleich in seinen ersten zwei Dritteln herrlich altmodischer Briefroman, der gaaanz langsam in Fahrt kommt.

Ziemlich geil
von Synthetic Messiah am 25.05.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zwar nicht das beste von Lovecraft, aber dennoch sehr lesenswert! Schon allein wegen Lovecrafts aussergewöhnlicher art zu schreiben.


  • Artikelbild-0