Nathan der Weise (Historiendrama)

Bitte um religiöse Toleranz in Jerusalem

Gotthold Ephraim Lessing

(9)
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,20 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nathan der Weise ist der Titel und die Hauptfigur eines fünfaktigen Ideendramas von Gotthold Ephraim Lessing, das 1779 veröffentlicht und am 14. April 1783 in Berlin uraufgeführt wurde. Das Werk hat als Themenschwerpunkte den Humanismus und den Toleranzgedanken der Aufklärung. Die Handlung spielt zur Zeit des Dritten Kreuzzugs (1189-1192) während eines Waffenstillstandes in Jerusalem. Als der Jude Nathan von einer Geschäftsreise zurückkommt, erfährt er, dass seine Pflegetochter Recha von einem jungen christlichen Tempelherrn aus dem Feuer seines brennenden Hauses gerettet worden ist. Der Ordensritter wiederum verdankt sein Leben dem muslimischen Herrscher Jerusalems, Sultan Saladin, der ihn als einzigen von zwanzig Gefangenen begnadigt hat, weil er seinem verstorbenen Bruder Assad ähnlich sieht. Trotz dieser glücklichen Umstände ist der rational denkende Nathan nicht bereit, dahinter ein Wunder zu vermuten, und überzeugt auch Recha davon, dass es schädlich sei, an das Wirken von Schutzengeln zu glauben.

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung. Lessing ist der erste deutsche Dramatiker, dessen Werk bis heute ununterbrochen in den Theatern aufgeführt wird.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9788027206254
Verlag Musaicum Books
Dateigröße 802 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Layout nicht Lesefreundlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederwil AG am 01.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das E-Book Layout ist nicht sehr lesefreundlich, da sich die Namen der Handelnden und die Regieanweisungen nicht vom Handlungstext unterscheiden.

Eine schöne Schullektüre
von Fantasieverliebt am 16.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe mir Lessings Werk 'Nathan der Weise' gekauft, da wir es im Unterricht gelesen haben und ich muss sagen, es ist ein sehr gutes Stück. Nathan selbst ist der Spiegel der Aufklärung, was immer wieder deutlich wird, vorallem im Bezug auf Recha und den Sultan Saladin. Wie es geschrieben ist, ist nicht schwer zu verstehen. E... Ich habe mir Lessings Werk 'Nathan der Weise' gekauft, da wir es im Unterricht gelesen haben und ich muss sagen, es ist ein sehr gutes Stück. Nathan selbst ist der Spiegel der Aufklärung, was immer wieder deutlich wird, vorallem im Bezug auf Recha und den Sultan Saladin. Wie es geschrieben ist, ist nicht schwer zu verstehen. Einige Wörter musste ich trotzdem Nachschlagen, aber alles in allem ein sehr gutes Werk

Falls Sie eine bessere "Verständlichkeit" des Textes wünschen. . .
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 01.08.2013
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Sie glauben nicht, wie oft Eltern heute in die Buchhandlung kommen, um die Texte für ihre Kinder zu kaufen! Meistens mit dem Argument:"die Jugendlichen verstehen die Sprache nicht! Die begreifen den Inhalt nicht! Dann will ich wenigstens das Buch holen!" Jetzt gibt es das perfekte Hörbuch für alle Schüler und Schülerinnen, die S... Sie glauben nicht, wie oft Eltern heute in die Buchhandlung kommen, um die Texte für ihre Kinder zu kaufen! Meistens mit dem Argument:"die Jugendlichen verstehen die Sprache nicht! Die begreifen den Inhalt nicht! Dann will ich wenigstens das Buch holen!" Jetzt gibt es das perfekte Hörbuch für alle Schüler und Schülerinnen, die Schwierigkeiten haben, einen "normalen" Bühnentext zu lesen. Bitte hören Sie sich zuerst die CDs an. Meinetwegen zusammen mit Ihren Eltern, die dann erklärend eingreifen können. Danach lesen Sie bitte den Text. Und wenn Sie dann noch in eine Interpretation reinsehen und vielleicht danach beim Abendessen mit Ihrer Familie über den Inhalt reden, werden Sie auch als moderne Schülerin, als moderner Schüler sehr schnell die Brisanz und Aktualität dieses Stückes verstehen. Wetten, daß?

  • Artikelbild-0