Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. Eine Kindheit zwischen Heroin und Kinderstrich - nach einer wahren Geschichte.

Kai Hermann, Horst Rieck, Christiane F.

(61)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Carlsen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Carlsen)
  • Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

    PDF (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    PDF (Carlsen)

Hörbuch (CD)

12,09 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Schonungslos ehrlich – eine Kindheit zwischen Heroinabhängigkeit und Kinderstrich. Christiane F.s lebenslanger Kampf gegen die Sucht. 

Mit zwölf kam Christiane F. in einem evangelischen Jugendheim zum Haschisch, mit dreizehn in einer Diskothek zum Heroin. Sie wurde süchtig, ging morgens zur Schule und nachmittags mit dem ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo, um das Geld für die Droge zu beschaffen. Ihre Mutter bemerkte fast zwei Jahre lang nichts vom Doppelleben ihrer Tochter. Christiane F. berichtet mit minutiösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit über Schicksale von Kindern, die von der Öffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Nach turbulenten Jahren in Amerika und Griechenland lebt die Autorin wieder in Berlin und machte im Sommer 2008 erneut Schlagzeilen. Den Kampf gegen die Drogen hat sie immer wieder von neuem geführt - vor Rückfällen ist kaum ein ehemaliger Junkie sicher.  

Die Vorlage zur neuen Amazon-Original-Serie nach einer wahren Begebenheit! Mit Originalfotos und Bildern aus dem Leben von Christiane F.

"Hautnah, intensiv und noch immer lesenswert."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31732-2
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/3,5 cm
Gewicht 347 g
Auflage 12. Auflage
Verkaufsrang 205

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
48
11
2
0
0

Muss man gelesen haben
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2021

Super Buch, super spannend und sehr interessant. Das Buch, wie auch der Film super gemacht. Lässt sich leicht lesen und bietet gute Einblicke in die Welt der Drogenszene damals in Berlin.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dallgow-Döberitz am 26.08.2018
Bewertet: anderes Format

Kinderstrich, falsche Freunde, Drogen und knallharte Ehrlichkeit. Christiane F. schockiert mit ihrer Geschichte und dreht einem wirklich den Kopf um 180 Grad. Herausragend!

von einer Kundin/einem Kunden aus Sulzbach am 26.01.2018
Bewertet: anderes Format

Nach wie vor eine mitreißende, beunruhigende und aktuelle Story. Meiner Meinung nach sollte das Buch viel mehr in Schulen besprochen werden, da das Thema nie nebensächlich wird.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3