Fetischismus

Grundlagentexte vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart

suhrkamp taschenbücher wissenschaft Band 2161

eBook
eBook
21,99
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

22,00 €

Accordion öffnen
  • Fetischismus

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

21,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Band versammelt Schlüsseltexte zu Geschichte und Begriff des Fetischismus aus Ethnographie, Anthropologie, Religionsgeschichte und -philosophie, Soziologie, Waren- und Konsumkritik, Psychoanalyse und Gender-Theorie, Ästhetik und Semiotik sowie der jüngeren und jüngsten Wissenschaftsgeschichte. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, welche Kräfte die Beziehung des Menschen zu seinen Lieblingsobjekten regieren. Wiederholt die Verehrung eines Kleidungsstücks archaische Prägungen aus einer religiösen Urzeit? Ist der Warenfetisch ein Nachfahre der Idole der Naturvölker? Oder ist die Existenz des Fetischs nur dem abwertenden Blick auf das Unverständliche und Fremde geschuldet? Einleitende Kommentare führen in die Texte ein und markieren Entwicklungslinien einer jahrhundertelangen Faszinationsgeschichte.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Johannes Endres
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 478 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783518742129
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Dateigröße 1807 KB

Weitere Bände von suhrkamp taschenbücher wissenschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0